Kawasaki Offroad Neuheiten 2025

Neuheiten für wenn's dreckig wird

Kawasaki erweitert die Offroad-Fahrzeugpalette für das Jahr 2025 . Neben der KX-Modellreihe bringt der japanische Hersteller auch neue Modelle im Fun- und Working-Bereich auf den Markt.

Neue KX-Modelle: Mehr Power und Anpassungsfähigkeit

Die KX-Familie von Kawasaki wird durch die neue KX250 bereichert, die für 2025 zahlreiche Motor- und Fahrwerks-Updates erhält. Diese Updates orientieren sich an der KX450, dem Top-Modell der Reihe, und versprechen verbesserte Performance und Handling. Neben den leistungsstarken KX-Modellen bietet Kawasaki weiterhin die KLX140R an, die mit einem bewährten luftgekühlten Viertaktmotor ausgestattet ist.

Für junge Motocross-Einsteiger und Nachwuchstalente bleiben die Modelle KX65 und KX85L im Programm, während die KX112 mit ihrem 19-Zoll-Vorderrad und dem anpassbaren Ergo-Fit-System speziell für größere Junioren konzipiert ist.

ATV-Highlights: Brute Force 450 und MULE PRO-MX

Im ATV-Segment stellt Kawasaki das neue Mittelklasse-ATV Brute Force 450 vor. Dieses Modell übernimmt viele Design- und Leistungseigenschaften des Topmodells Brute Force 750 4x4, bietet jedoch einen 443 cm³-Motor mit 24,4 kW (33,4 PS) und einen elektrisch zuschaltbaren Allradantrieb mit Differenzialsperre.

Die Kawasaki Brute Force 450.
Die Kawasaki Brute Force 450.

Für den professionellen Einsatz, insbesondere in landwirtschaftlichen Betrieben und der Landschaftspflege, wurde die MULE PRO-MX entwickelt. Mit einer Maximalleistung von 33 kW (45 PS), einem maximalen Drehmoment von 58 Nm und einem CVT-Automatikgetriebe stellt sie einen robusten und zuverlässigen Partner für unterschiedlichste Arbeitseinsätze dar.

Bericht vom 06.06.2024 | 2.680 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts