Neue Harley-Davidson Low Rider El Diablo 2022

Hommage an die Custom-Kultur der 1980er

Harley-Davidson präsentiert die neue Limited Edition Low Rider El Diablo. Sie soll an die Harley-Davidson FXRT von 1983 erinnern und der zeitgleichen Customizing-Bewegung in Südkalifornien Tribut zollen.

Harley-Davidson goes MotoGP? Bekommt der amtierende Weltmeister Fabio Quartararo etwa eine Sonderedition spendiert? Nein. Auch wenn sich der Franzose ein Exemplar kaufen könnte, um El Diablo auf El Diablo zu sein, hat es tatsächlich etwas mit der spektakulären Lackierung zu tun. In der steckt nämlich einiges an Arbeit.

Aufwendige Lackierung der limitierten Harley

Die Harley-Davidson Low Rider ST dient als Basis für die El Diablo. Die limitierte Low Rider El Diablo zeichnet sich durch ihre detaillierte Lackierung aus, die von Gunslinger Custom Paint aufgetragen wurde. Die Lackierung beginnt mit einer Grundierung aus El Diablo Bright Red und einem zweiten Durchgang aus Bright Red Sunglo. Die roten Pinstripes werden abgeklebt und eine Schicht El Diablo Dark Red und Dark Red Pearl wird rundherum aufgetragen, um ihnen mehr Tiefe zu verleihen. Anschließend wird eine Schicht El Diablo Dark Red Metallic mit Fade-Effekt aufgetragen. Wenn die Maskierung entfernt wird, kommen die El Diablo Bright Red Pinstripes an den Seitentaschen, Tankseiten, Kotflügeln und der Verkleidung zum Vorschein. Blassgoldenes Pinstriping wird dann von Hand innerhalb der El Diablo Bright Red-Paneele aufgetragen. Den Abschluss macht eine Schicht spezieller Klarlack, der einen "Candy-Effekt" erzeugt.

Schwarze Oberflächen am Motor, der Frontpartie und dem Auspuff runden die El Diablo-Lackierung ab. Die Aluminiumgussräder sind im Kontrast dazu in mattem Dark Bronze lackiert.

Rockford Fosgate Soundsystem serienmäßig in der Low Rider El Diablo

Technisch und Elektronisch bleibt die El Diablo der Low Rider ST treu, in Sachen Ausstattung setzt sie aber einen drauf! Ab Werk verbaut man ein fettes Soundsystem, das von Harley-Davidson und Rockford Fosgate in Kooperation entwickelt wurde. Die Lautsprecher bestehen aus zwei 5,25-Zoll-Tieftönern und zwei ferngesteuerten Hochtönern, ein kompakter 250-Watt-Verstärker, der in die Verkleidung eingebaut ist, soll bei jeder Lautstärke eine klare und scharfe Klangqualität bieten. Natürlich lässt sich das System per Bluetooth mit dem Smartphone koppeln.

Harley-Davidson Low Rider El Diablo 2022 Preis

Die neue Sonderserie der Low Rider ST ist Teil der Icons Collection. Inspiriert von legendären Modellen aus der Vergangenheit zeichnen sich diese Bikes durch spezielle Lackierungen und Komponenten aus, um sich vom restlichen Modellprogramm abzuheben. In begrenzten Stückzahlen richtet man sich bei Harley-Davidson an Sammler und wahre Fans der Marke. Somit ist auch der Preis der Low Rider El Diablo etwas höher als jeder der Standard Low Rider ST. Hier der Preis der neuen Harley-Davidson El Diablo und der Vergleich zur normalen Low Rider ST:

Low Rider El DiabloLow Rider ST
Deutschlandab 29.995 €ab 22.495 €
Österreichab 35.995 €ab 27.495 €
Schweizab 32'000 CHFab 24'900 CHF

Bericht vom 16.09.2022 | 7.655 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen