Mehr Naked Bike gibt’s selten für's Geld! Suzuki GSX-S1000 2022

Preis-Leistungs-Wunder

Die neue GSX-S1000 ist in Sachen Design ein mutiger Schritt von Suzuki. Doch wir finden es ist der richtige Schritt! Ein Preis-Leistungs-Wunder mit mächtiger Optik - was will man mehr?

Werbung
powered by HONDA AUSTRIA Branch of Honda Motor Europe Ltd
Mehr erfahren

Das Aggregat macht das Motorrad - der Reihenvierzylinder

Bevor wir auf die aufsehenerregende Optik zu sprechen kommen, reden wir über eine bekannte Komponente: Den 1000 Kubik großen Reihenvierzylinder. Eine wahre Suzuki Legende, die auf jahrzehntelange Erfahrung im Rennsport und auf der Straße zurückblicken kann und sich auch dementsprechend fahren lässt. 152 kräftige PS und 106 Nm transportiert das Aggregat an den 190er Hinterreifen, die sich mit einem herrlichen Sound im Ohr des Fahrers bemerkt machen. Eine sehr lineare Leistungskurve ist spürbar, wobei die Beschleunigung von 0 auf 400 Meter im Vergleich zum Vorgänger laut Suzuki schneller wurde. Wie schon beim Vorgänger ermöglichen die drei Modi A,B und C eine unterschiedliche Leistungs- und Drehmomententfaltung. Glücklicherweise wird auch ein Quickshifter mit Blipper-Funktion verbaut, der diesen herrlichen Motor perfekt abrundet.

Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Anzeige

Die mutige Optik wird belohnt!

Mit der Lichtmaske der neuen Suzuki GSX-S1000 schlagen die Japaner ein vollkommen neue Richtung ein, was das Design betrifft. Mit der doppelten LED-Einheit erinnert die Maske an die Langstrecken-Bikes von Suzuki, dezente Winglets an der Seitenverkleidung unterstreichen die Inspiration aus dem Rennsport. Der bullige Tank mit 19 Liter Volumen gibt der Front einen zusätzlich aggressiven Auftritt. Gleichzeitig wirkt das Heck sportlich elegant und schmal, was den Anspruch eines wahren Streetfighters erfüllt. Mit den hübschen Farbgebungen in Suzuki Blau, Grau und Schwarz dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Ergonomisch hat Suzuki viel richtig gemacht

Wie bereits beim Vorgänger arbeitet eine 43mm USD-Gabel von Kayaba in der Front, die in Dämpfung, Zugstufe, Druckstufe und Federvorspannung einstellbar ist. Das Federbein im Heck ist in Zugstufendämpfung und Federvorspannung adaptierbar. Doch die neue Sitzposition hat uns bei den ersten Tests überzeugt. Der Lenker, der für japanische Bikes überraschend breit ausgefallen ist, gibt nicht nur ein gutes Gefühl für das Vorderrad - dank seiner neuen Position befindet er sich nun näher beim Fahrer, was einer harmonischen Sitzposition zugute kommt.

Suzuki GSX-S1000 2022 Sitzposition
Ergonomie kommt die neue GSX-S1000 einer breiten Masse an Piloten entgegen.

Die GSX-S1000 als gute Wahl für Naked Bike Fans

Mit kernigem Motor und spektakulärer Optik ist das Update der neuen Suzuki GSX-S1000 durchaus gelungen. Trotz modernisierter Elektronik ist dieses Modell ein erfrischendes Naked Bike, das noch ohne Helferlein-Überschuss auskommt und trotzdem wirklich herrlich funktioniert. Der Vorteil an dem Back-to-Basic Ansatz: Der Preis! Ein echtes Preis-Leistungs-Wunder!

Suzuki GSX-S1000 2022 Preise

DeutschlandÖsterreichSchweiz
Suzuki GSX-S100012.900 Euro14.990 EuroCHF 15'190

Die 1000PS MotoCon

Auf der 1000PS MotoCon laden wir Euch auf eine exklusive Onlinemesse ein, die einen neuen Blickwinkel auf den klassischen Messebesuch gibt. Hier findet ihr hochwertig produzierte Berichte und Videos, in denen wir Euch die Highlights der Motorrad Neuheiten Saison 2022 näher bringen.

Bericht vom 16.01.2022 | 24.257 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts