Neue Honda Africa Twin und AT Adventure Sports 2022

Updates für die Weltenbummler

Honda verfeinert seine Flagschiff-Reiseenduro Africa Twin, sowie die noch stärker auf Reisen ausgelegte Adventure Sports. Zu den Updates gehören neue Farben, aber auch Verbesserungen am DCT-Getriebe.

Die Honda Africa Twin erfreut sich an großer Beliebtheit. Auch im 1000PS Team ist sie mehrfach vertreten: Neben Varahannes' Exemplar mit knapp 390.000 Kilometer (Stand August 2021), darf sich auch Poky stolzer Besitzer eines 2021er Modells nennen. Hoffentlich bereut er den Kauf nicht, wenn er die Neuerungen am Modelljahr 2022 gesehen hat!

DCT Getriebe für 2022 optimiert

Bevor wir auf die einzelnen Versionen eingehen, müssen wir einen gemeinsamen Nenner besprechen: Das DCT-Getriebe. Seit 2009 ist es bei Honda im Einsatz und bereits über 200.000 Motorräder wurden mit dem Doppelkupplungsgetriebe in Europa verkauft. In der 1100er Africa Twin kommt es natürlich auch zum Einsatz und wurde für 2022 optimiert. Laut Honda wurden die DCT-Einstellungen in den ersten zwei Fahrstufen angepasst, um besseres Handling beim Anfahren und bei niedrigen Geschwindigkeiten zu bieten. Der 1.084 ccm große 8-Ventil-Paralleltwin-SOHC-Motor, sowie das Elektronikpaket bleiben für die kommende Saison unangetastet.

Anzeige

Honda CRF1100L Africa Twin 2022 mit neuen Farben und wichtigem Extra!

Neben der Optimierung des DCT-Getriebes halten sich die Updates am 2022er Modelljahrgang in Grenzen. Denn wenn man sich ehrlich ist, gibt es zurzeit wenig, das an der Africa Twin optimiert werden muss. Deshalb konnte man sich bei Honda darauf konzentrieren, das Leben der zukünftigen Besitzer einfacher zu machen. Das Ergebnis: Alle Honda CRF1100L Africa Twin Modelle erhalten serienmäßig einen Gepäckträger aus Aluminium. Optisch erhält sie ein neues "Big Logo" Design mit überarbeiteten Farben, welche die komplett schwarze Seitenverkleidung und den roten Rahmen hinten betonen.

Africa Twin Adventure Sports 2022 mit verbessertem Windschutz

Honda präsentiert die Africa Twin Adventure Sports als noch tourentauglichere Version der CRF1100L, weshalb es sinnvoll ist, in den Komfort auf langen Touren zu investieren. Hondas Lösung: ein neues 110 mm niedrigeres 5-stufig einstellbares Windschild, welcher die Sicht verbessert und laut Honda keine Kompromisse beim Wetterschutz eingeht. Optisch bleibt die Adventure Sports natürlich nicht unverändert. Honda nennt leicht zerklüftete Design "Cracked Terrain".

Alle Unterschiede der neuen Honda Africa Twin im Überblick

  • Verfeinerte DCT Einstellungen für besseres Handling in den ersten beiden Gangstufen.
  • Die CRF1100L Africa Twin verfügt nun serienmäßig über einen Gepäckträger aus Aluminium.
  • Neuer niedrigerer 5-fach verstellbarer Windschild auf der CRF1100L Africa Twin Adventure Sports.
  • Neuer Look mit "Big Logo" auf der Africa Twin und "Cracked Terrain" Graphiken auf der Africa Twin Adventure Sports.

Bericht vom 27.08.2021 | 17.271 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts