Suzuki GSX-R 750 SRAD Rennmotorrad

Klassische Gixxer mit mächtig Dampf!

Wenn wir an Rennmotorräder denken, fallen uns zuerst die Créme de la Créme der MotoGP ein: Rennbikes voller Elektronik im Wert einer Luxusvilla. Doch auch moderne Trackday Bikes für Jedermann sind inzwischen voll mit Regelsystemen, die das Leben nicht nur einfacher machen, sondern auch die Rundenzeit drücken. Blicken wir also weiter zurück in die 90er Jahre: Damals war von solchen Helferleins keine Rede und das macht auch ihren Reiz aus. So auch bei dieser GSX-R 750 SRAD.

Das Rennbike, das wir Euch in diesem Bericht vorstellen, gehört Besitzer Martin Bähr, der nicht nur Pilot dieser GSX-R 750 ist, sondern sie auch eigenhändig aufgebaut hat und sie über die Jahre perfektioniert. Und das mit Erfolg! Seit 2016 fährt er in der Klassik Trophy mit und hat 2017 gleich die Klasse SBK 90 gewonnen, 2018 wurde er Vizemeister.

Über Martin Bähr

Mit familieneigener KFZ-Werkstatt (Robert Bähr u.Partner GmbH in Heidelberg) hat der 28-jährige die besten Vorraussetzung. Seitdem er seinen KFZ-Meister absolviert hat, arbeitet er im Unternehmen - an Motorrädern schraubt er laut eigener Aussage jedoch schon seit er denken kann. Deshalb ist es für ihn eine Selbstverständlichkeit, alle Umbauten eigenhändig durchzuführen. Dreh und Frästeile, sämtliche Motorüberarbeitungen, Alu- und Titan Schweißarbeiten sowie die komplette Elektrik fertigt er selbst, bevor die finale Abstimmung auf dem hauseigenen Prüfstand durchgeführt wird. "Einfach ein komplettes Motorrad von 0 ab perfekt aufzubauen ist meine Berufung.", sagt er gegenüber 1000PS.

Fun Fact: Auch der Motor der 2011er Suzuki GSX-R 1000, die die Technik des aktuellen Modells verwendet, stammt von Martin Bähr. Hier der gesamte Bericht: Teurer als eine Panigale V4: Suzuki GSX-R 1000 Umbau.

Anzeige

Umbaumaßnahmen an der Suzuki GSX-R 750 SRAD

Martin Bährs Motorrad ist eine Suzuki GSX-R 750 SRAD (Suzuki Ram Air Direct), Baujahr 1996. Alle Umbauten fertigte er auf seinen Bedarf für den Einsatz in der Klassik Trophy. Laut hauseigenem Prüfstand hat sich die Mühe ausgezahlt: 150 PS verzeichnet die Gixxer zurzeit am Hinterrad! Hier alle Änderungen, die Martin durchgeführt hat:

  • Original Rahmen erleichtert
  • Öhlins Federbein
  • Gabel aus der GSXR 1000 k4
  • Harris Schwinge
  • Gsxr K1 Heck
  • Motor 750ccm
  • Pankel Titan Pleuel
  • Werkskurbelwelle
  • Werkskolben mit 1 Verdichtungsring
  • Zylinderkopf mit Titanventile und Berillium Ventilsitzen
  • Trockenkupplung
  • Kit Nockenwellen
  • 40er Mikuni TDMR mit MJN Nadeln
  • Carbon Airbox
  • Kit Kabelbaum und ECU 14200 U/min
  • Schaltautomat
  • Titan Auspuffanlage

1000PS fragt nach: Martin Bährs Motivation

Im allgemeinen Trend von neuer, besser, schneller interessiert uns natürlich die Motivation hinter Martin Bährs Projekt. Mit seinem Know-How könnte er bestimmt aktuelle Bikes für Rennen umbauen - wieso also eine 24 Jahre alte SRAD? Hier seine Antwort:

"Natürlich ist es kein neues Motorrad, das macht aber auch den Reiz aus. Die Leistung in Verbindung mit dem Handling auf einen vergleichbaren Stand mit aktuellen Motorrädern zu bringen ist die Kunst an der Geschichte. Dazu bedarf es natürlich einer gewissen Routine und Know-hows, da viele Teile nicht mehr zu bestellen sind, muss man sich zu helfen wissen und vieles selbst herstellen. Aber für einen Kfz-ler ist es deutlich angenehmer an älteren Motorrädern zu Schrauben, da keine unnötigen Dinge im Weg sind, wie z.B ABS Einheit, Auspuffklappensteuerung, div. Stellmotoren und riesiger Auspuff mit integriertem Kat, welche erst ausgebaut werden müssen um an die relevanten Bauteile zu kommen."

"Der Motor ist ein Vergaser Motor, das bedeutet die Leistungsentfaltung ist nicht so sanft und gleichmäßig wie bei einem Einspritzermotor und nicht per Tastendruck am PC abzustimmen. Das Motorrad fährst sich für meinen Geschmack aber super: Kein ABS, keine Traktionskontrolle, einfach pures Fahren! Man kann sich nicht auf irgendwelche kleinen Helferein verlassen, nur das Motorrad und der Fahrer."

Anzeige

Bericht vom 27.04.2020 | 6.892 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts