Welche Classic Triumph passt am besten?

Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Triumph Bonneville T100, Bonneville SE und Thruxton

Beim Wiener Triumph Händler IL Moto sah 1000PS-Vorstadt-Reporter Zonko eine Triumph Thruxton, eine Bonneville T100 und eine Bonneville SE. Alexander Jelinek alias Käpt'n Kirk erklärte die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten der drei Maschinen.

Die Frage, welche Retro-Triumph am besten passt, führte mich zu IL Moto. Alexander Jelinek alias Käpt'n Kirk erläuterte die Unterschiede. Die Thruxton hat scharfe Nockenwellen, eine einstellbare Gabel, ein 18 Zoll Vorderrad, weiter hinten liegende Fußrasten und einen flachen Lenker. Die Bonneville T100 und die SE unterscheiden sich vor allem in den Rädern (T100 vorne 19 Zoll, SE vorne 17 Zoll) und in der Ausstattung (T100 mit Tourenzähler, SE nur Tacho). Ich persönlich tendiere nach einem aufregenden Jahr mit der bildschönen T100 zur Bonneville SE, weil man mit dem 17 Zoll Vorderrad einfach schärfer einlenken kann. Optisch bleibt für mich die T100 unerreicht.

ZONKOs Corner 3 x Klassik

Bericht vom 06.09.2014 | 14.004 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts