MV Agusta F4 2013

Anzeige
Neue F4, F4 R und F4 RR mit bis zu 201 PS und sehr viel Elektronik.
MV Agusta F4 2013
 

MV Agusta F4 2013

MV Agusta präsentiert das Modell F4 in den Varianten F4, F4 R und F4 RR. Bis zu 201 PS!
   

Es ist immer wieder eine Herausforderung, die kostbaren Kreationen der Künstler bei MV Agusta mit Worten zu beschreiben. "Words are very unnecessary..." trifft es der Depeche Mode Song "Enjoy the Silence" wahrscheinlich am besten. Fast möchte man seinen Blick abwenden, weil man den Eindruck hat, etwas Göttliches anzustarren. Da wir diesen heiligen Moment nicht mit ordinären Worten beschmutzen wollen, geben wir hier lediglich eine trockene technische Beschreibung ab.

Der Motor mit einem Hubraum von 998 ccm leistet zwischen 195 und 201 PS, Letzteres nur im Topmodell F4 RR. Um diese Leistung fahrbar zu machen, übernimmt die F4 das bereits an der F3 vorgestellte Ride-by-Wire System. Zusammen mit dem MVICS (Motor & Vehicle Integrated Control System) unterstützen eine Traktionskontrolle, Anti-Wheelie Kontrolle und ein Schaltautomat den Fahrer. Mit dem ELDOR Elektronikpaket können sogar verschiedene Parameter wie Ansprechverhalten des Gasgriffs, Drehmoment oder Motorbremswirkung elektronisch reguliert werden.

Auch die Bremsen sind wie gewohnt vom Allerfeinsten. Bremssättel vom Modell Brembo M4 bzw. M50 an der F4 RR zangeln zwei 320 mm Scheiben. Am Hinterrad untertützt ein Vierkolbenbremssattel mit einer 210 mm Scheibe den Bremsvorgang. Zum Design gibt es wie gesagt nichts zu sagen. Jede Version ist in je zwei Farbvarianten erhältlich.

   

MV Agusta Neuheiten 2013 - EICMA 2012
MV Agusta F4 2013 mv agusta MV Agusta Rivale 800

 

Details der neuen MV Agusta F4 Modelle:

  • Kurzhubiger Reihenvierzylinder mit 195 bis 201 PS
  • MVICS (Motor & Vehicle Integrated Control System) Technologie
  • ELDOR Elektronikpaket mit Ride-by-Wire und 4 Mappings
    - Ansprechverhalten des Gasgriffs einstellbar
    - Drehmoment regulierbar ( Normal, Sport, Rain)
    - Motorbremse einstellbar
    - Drehzahlbegrenzer einstellbar
  • Schräglagensensor
  • Traktionskontrolle in acht Stufen
  • Anti-Wheelie Kontrolle
  • EAS (elektronisch unterstützter Gangwechsel)
  • Öhlins Federelemente (F4 RR)
  • Brembo monobloc Bremsen (M50 an der F4 RR)
MV Agusta F4 2013
MV Agusta F4 2013

MV Agusta F4 2013


MV Agusta F4 2013 MV Agusta F4 2013
Technische Daten MV Agusta F4 2013
Motor
Typ Vierzylinderr 4-Takt
Hubraum 998 ccm
Bohrung x Hub 79 mm x 50.9 mm
Verdichtung 13,4 : 1
Nennleistung 143,5 kW (195 PS) bei 13400 r.p.m (F4 RR: 201 PS)
Max. Drehmoment 110,8 Nm (11.3 kgm) bei 9600 r.p.m (F4 RR: 111 Nm)
Höchstgeschwindigkeit >290 km/h
Starter Elektrisch
Fahrwerk
Rahmentyp CrMo Steel tubular trellis
Abmessungen (LxB) 2.115 mm x 750 mm
Radstand 1.430 mm
Nachlauf 100,4 mm
Sitzhöhe 830 mm
Tankinhalt 17 l
Gewicht 190 kg
Felgengröße Vorne: 3.50 x 17
Hinten: 6.00 x 17
Reifengröße Vorne: 120/70 - ZR 17 M/C (58 W)
Hinten: 200/55 - ZR 17 M/C (73 W)

Interessante Links:

Text: 1000ps
Fotos:
MV Agusta

Bericht vom 12.11.2012 | 38.644 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MV Agusta Motorräder

Weitere MV Agusta Motorräder
Weitere Neuheiten