BMW G 650 GS

Anzeige

Zum Jubiläum ist die 1-Zylinder GS zurück. Aktuelles Design, modernisierter Motor, geringer Verbrauch.

 

BMW G 650 GS

Ob jetzt der sonntägliche Weg zum Bäcker oder eine ausgedehnte Offroad/Onroad Tour durch die Pampa. Die GS 650 GS ist allzeit bereit.

 
2010 feierte BMW das 30-jährige Bestehen der GS Baureihe. Angefangen mit etlichen Veranstaltungen, Sondermodellen und -aktionen und der abenteuerlichen GS-Trophy in Südafrika, setzte BMW noch eins drauf und lässt die von den Zweizylinder Enduros verdrängte Einzylinder GS wieder auferstehen, zwecks besserer und logischer Zuordnung nun unter dem Kürzel G 650 GS.

Die GS ist für Anfänger und Fahrschulen, aber auch für den Hobby- oder semiprofessionellen Enduristen geeignet, der auch seinem Alltagsgefährt gerne mal etwas mehr zumuten will. Der bewährte Einzylindermotor aus dem 07er Modell wurde mittels Abstimmung des Sekundärantriebes fahrbarer und auf Schaltbarkeit der ersten Gänge optimiert. Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Motor mit zwei obenliegenden Nockenwellen und einem Hubraum von 652 cm3 leistet maximal 35 kW (48 PS) bei 6 500 U/min. und entwickelt ein Drehmoment von 60 Nm bei 5 000 U/min. Auf Wunsch kann eine Leistungsreduzierung auf 25 kW (34 PS) bei 6 500 U/min. sowie 47 Nm Drehmoment bei 4 500 U/min. durchgeführt werden. Das macht die neue GS zum idealen Einstiegsmotorrad.


3,2 Liter auf 100km, Leistungsreduzierung auf Wunsch.


Auch bei den Betriebskosten orientiert sich BMW mit dem neuen Modell an der Klientel der Durchschnittsverdiener. Mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung, einer modernen Doppelzündung und optimaler Abstimmung konnte in den Testreihen ein Verbrauch von nur 3,2 Liter pro 100 km bei konstanten 90 km/h erreicht werden. Entspricht zwar nicht der Realität, ist aber ein Anhaltspunkt, der eine Annahme von ca. 4 Liter auf 100 km im Straßenverkehr zulässt.

Die Fahrwerkskomponenten und deren -abstimmung wurden mit Schwerpunkt auf den Landstraßenbetrieb entwickelt. Zum Einsatz kommt ein kompaktes und agiles Chassis mit einem bewährten Brückenrohrrahmen aus Stahl sowie einem angeschraubten Rahmenheck, wie es sich bereits bei der früheren BMW F 650 GS zum Einsatz kam. Während die Radführung vorne von einer verwindungssteifen Teleskopgabel übernommen wird, arbeitet hinten eine Zweiarmschwinge aus Vierkant-Stahlprofilen in Verbindung mit einem via Hebelsystem angelenkten Zentralfederbein.

Für angemessene Verzögerung sorgt die Bremsanlage mit jeweils einer Scheibenbremse vorne und hinten. Das als Sonderausstattung ab Werk erhältliche BMW Motorrad ABS lässt sich für Einsätze im Gelände abschalten.

Gefertigt wird die neue BMW G 650 GS im BMW Motorrad Werk in Berlin Spandau, wa?


Bildergalerie

Die wesentlichen Merkmale der neuen BMW G 650 GS im Überblick:
  • Zuverlässiger, durchzugskräftiger und verbrauchsarmer Einzylindermotor mit 652 cm3 Hubraum.
    Motorleistung 35 kW (48 PS) bei 6 500 min–1 und maximales Drehmoment 60 Nm bei 5 000 min–1.
  • Bewährtes Fahrwerkskonzept mit Brückenrahmen und Schwinge aus Stahl sowie Telegabel und Zentralfederbein (Federweg vorne 170 mm, hinten 165 mm).
  • Leichtmetall-Gussräder in neuem Design. Durchmesser vorne 19“,
    hinten 17“. Breitere Hinterradfelge für noch bessere Fahrstabilität.
  • Standfeste Bremsanlage mit Einscheibenbremse vorne und hinten sowie abschaltbarem BMW Motorrad ABS (Sonderausstattung ab Werk).
  • Neu gestaltete Karosserieumfänge einschließlich Windschild mit GS Prägung und zweifarbiger Sitzbank.
    Schlanker und ergonomisch vorteilhaft geformter 14-Liter-Tank.
  • Drei verschiedene Sitzhöhen: Serie 780 mm, Tieferlegung 750 mm (als Sonderausstattung ab Werk), Sitzbank hoch (schwarz) 820 mm.
  • Sportlich gestalteter Cockpit-Bereich mit asymmetrischem Scheinwerfer und Instrumentenkombination.
  • Gepäckbrücke mit abschließbarem Staufach.
  • Rauchgraue Blinker.
  • Neue Lenkerarmaturen.
  • Umfangreiche Sonderausstattungen ab Werk: BMW Motorrad ABS (abschaltbar), Heizgriffe, Diebstahlwarnanlage, Hauptständer, Steckdose, Tieferlegung.
  • Umfangreiches Sonderzubehör.

 

Interessante Links:

Text: 1000psi

Fotos: BMW

   

Bericht vom 13.12.2010 | 26.888 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue BMW Motorräder

Weitere BMW Motorräder
Weitere Neuheiten