Fahrendes Motorrad

KTM RC 390 - Test, Gebrauchte, Bilder, technische Daten

(4)
Detailsuche

Eine klare Aussage lässt sich zur neuen RC 390 treffen: Sie ist keine 390 Duke mit Verkleidung. Dank zahlreicher Anpassungen an Chassis, Ergonomie und Optik kommt sie als eigenständiger Supersportler daher, der nicht nur Leuten mit A2-Führerschein Freude bereiten wird. Dank hochwertiger Fahrwerkskomponenten zeigt sie sich als sehr alltagstauglich und wer ein Trainingsbike für kompakte Rennstrecken sucht, findet hier ein Bike, das bereits ab Werk viel Potential mitbringt. Zum Testbericht


  • viel Fahrspaß
  • geringes Gewicht und schmale Silhouette
  • laufruhiger, zugänglicher Motor
  • gute Ergonomie
  • umfangreiches Elektronikpaket
  • ContiRoad als Serienbereifung
  • Out-of-the-box Rennbike
  • Quickshifter könnte sanfter schalten

KTM RC 390

Die KTM RC 390 zeigt uns perfekt, dass es nicht viel Leistung braucht, um Spaß am Motorrad zu haben. Die Leistung von 44 PS sorgt in Kombination mit dem niedrigen Gewicht für jede Menge Fahrspaß, der sich sogar auf kleine Rennstrecken übertragen lässt. Das beste Beispiel: der ADAC Junior Cup powered by KTM RC 390. Optisch erinnert die RC 390 an die Schwester KTM RC8, einzig die Front scheidet die Geister. Ob man sie liebt oder hasst, beruht rein auf Geschmack. Dafür bietet KTM aber eine enorme Auswahl an PowerParts an, womit sich die RC 390 individuell anpassen lässt. Wer hätte gedacht, dass man auf einem kleinen Paket wie der RC 390, schon Ready to Race sein kann? Auf dieser Seite findest du ein großes Angebot aller gebrauchten KTM RC 390, ob Tageszulassung, junge Gebrauchte oder günstiges Schnäppchen, hier sollte das richtige dabei sein.

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Testberichte

  • Moto Morini X-Cape 2022 Erster Test Mittelklasse Reiseenduro

    Moto Morini X-Cape 2022 Erster Test Mittelklasse Reiseenduro

    Erwachsenes Adventure Bike zum kleinen Preis

    23. Okt — Das Gedränge am Moto Morini Stand auf der EICMA 2019 war beträchtlich. Jeder wollte einen Blick auf die schicke Reiseenduro erhaschen....

    Zum Testbericht
  • BMW R 18 Transcontinental Test 2021

    BMW R 18 Transcontinental Test 2021

    Der mächtigste Reise-Boxer aller Zeiten!

    22. Okt — Dass die Platzhirschen Harley-Davidson und Indian ultradicke Schwergewichte mit fetten Zweizylinder-Triebwerken auf die Reise schicken,...

    Zum Testbericht
  • High-Tech Navi für alle Einsatzzwecke - Garmin Tread Test 2021

    High-Tech Navi für alle Einsatzzwecke - Garmin Tread Test 2021

    Premium Navigationsgerät bei dem (fast) alles geht.

    20. Okt — Offroad-Navigation, Onroad-Routen, Wetter, Verkehr, topographische Karten, Satellitenbilder und Group-Tracking - Es gibt so gut wie...

    Zum Testbericht
  • Vergleich: Honda CBR500R vs. KTM RC 390 2022

    Vergleich: Honda CBR500R vs. KTM RC 390 2022

    A2 Supersportler, die unterschiedlicher nicht sein können

    19. Okt — Wie auch in anderen Leistungsstufen lebt die A2-Supersportlerklasse ein Leben im Schatten der beliebten Naked Bike Äquivalente. Doch...

    Zum Testbericht
  • AGV Sportmodular Refractive Carbon Klapphelm im Test 2021

    AGV Sportmodular Refractive Carbon Klapphelm im Test 2021

    Nur leicht und teuer?

    18. Okt — Der Premium-Klapphelm aus dem Hause AGV musste eine Saison lang im Testalltag und auf Reisen zeigen was er kann. Positive und negative...

    Zum Testbericht
  • Indian Roadmaster Test 2021

    Indian Roadmaster Test 2021

    So fährt der noch bessere Reisedampfer!

    16. Okt — Ein Motorrad mit über 400 Kilo Lebendgewicht kann nur mächtig sein, da wäre es ziemlich unglaubwürdig, würde man von Leichtfüßigkeit...

    Zum Testbericht
  • Beta 430 RR Racing Dauertest update 3.0

    Beta 430 RR Racing Dauertest update 3.0

    Jetzt ging es ans Eingemachte

    14. Okt — Die letzten Puzzleteile für ein perfektes Racebike wurden gesetzt. Die Sixdays Enduro WM als ultimative Dauertest Bühne genutzt. Bis...

    Zum Testbericht
  • Budget-Scrambler - Brixton Felsberg 250 2021 im Test

    Budget-Scrambler - Brixton Felsberg 250 2021 im Test

    Coole Optik zum Spartarif, aber was steckt darunter?

    13. Okt — Mattschwarzer Tank, cognac-brauner Sitz in Lederoptik, Auspuff-Wrap wie auf alten Rennmotorrädern. Die Designer haben bei der Felsberg...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts