Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Ducati Multistrada V4 S Motorräder

(22)

Filter anwenden noch ausstehend

Detailsuche

Schon bei zahlreichen Tests musste sich die Multistrada auf extrem vielseitigem Terrain gegen viele Gegner gehaupten und war dabei meistens das schnellste und insgesamt auch beste Motorrad. Eigentlich logisch - ist sie auch das hochpreisigste Motorrad in dieser Klasse. Die Ducati Crew hat in das Motorrad alle hochwertigen Zutaten eingefüllt, welche man für Geld kriegen kann. Diese wurden zu einem harmonischen Gesamtpaket vereint welches unfassbar gut fährt. Ein würdiger Sieger von diversen Vergleichstests zu einem stolzen Preis. Zum Testbericht


  • Unfassbar tolles Fahrverhalten - neutral, harmonisch, handlich aber trotzdem stabil
  • Echtes Reiseenduro Feeling im Sattel
  • großartige Bremsen
  • Faszinierender, beeindruckend starker Motor
  • Motorleistung durch grandioses Ansprechverhalten wunderbar zu dosieren
  • Angenehme Sitzposition
  • Gute Ergonomie auch beim Stehend fahren
  • faszinierendes Radarsystem, welches man in der Praxis auf der Autobahn gerne einsetzt
  • Toller Windschutz
  • Hohe Stabilität auch bei hohen Geschwindigkeiten
  • Kräfteschonend und
  • überdurchschnittlicher Verbrauch
  • Bedienung im Sattel könnte an einigen Ecken komfortabler sein
  • Handy-Connectivity nicht wirklich zu Ende gedacht
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Ducati Multistrada V4 S 2022

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Grad 90
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Kühlung flüssig
Hubraum 1158 ccm
Bohrung 83 mm
Hub 53,5 mm
Leistung 170 PS
U/min bei Leistung 10500 U/min
Drehmoment 125 Nm
U/min bei Drehmoment 8750 U/min
Verdichtung 14
Gemischaufbereitung Einspritzung
Drosselklappendurchmesser 46 mm
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad, Antihopping
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Monocoque
Lenkkopfwinkel 65,5 Grad
Nachlauf 102,5 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Durchmesser 50 mm
Federweg 170 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein
Federweg 180 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 330 mm
Kolben Vierkolben
Aufnahme Semi-Schwimmsattel
Betätigung hydraulisch
Technologie radial, Monoblock
Marke Brembo
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 265 mm
Kolben Zweikolben
Aufnahme Schwimmsattel
Marke Brembo
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme Berganfahrhilfe, elektronisch einstellbares Fahrwerk, Fahrmodi, Kurven-ABS, Ride by Wire, Schaltassistent, Tempomat, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 19 Zoll
Reifenbreite hinten 170 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Radstand 1567 mm
Sitzhöhe von 840 mm
Sitzhöhe bis 860 mm
Gewicht trocken (mit ABS) 218 kg
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 243 kg
Tankinhalt 22 l
Führerscheinklassen A
Reichweite 338 km
CO2-Ausstoß kombiniert 162 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,5 l/100km
Ausstattung
Ausstattung Kurvenlicht, LED Tagfahrlicht, LED-Scheinwerfer, TFT Display, Windschild verstellbar

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Ducati Testberichte

  • Ducati DesertX vs. KTM 890 Adventure R im Offroad-Vergleich

    Ducati DesertX vs. KTM 890 Adventure R im Offroad-Vergleich

    Sportliche Adventure-Bikes im vulkanischen Hinterland Siziliens

    23. Okt — Von den Lavafeldern des Ätna bis zu den umliegenden Gipfeln Siziliens müssen sich die DesertX und 890 Adventure R beweisen. Sportlich...

    Zum Testbericht
  • Ducati Streetfighter V2 gegen Streetfighter V4 S Vergleich 2022

    Ducati Streetfighter V2 gegen Streetfighter V4 S Vergleich 2022

    Stallduell in Bologna!

    2. Aug — Nach zahlreichen Einzelvorstellungen und Vergleichen mit Naked-Bikes anderer Marken erhielt 1000PS in Italien zu guter Letzt Gelegenheit,...

    Zum Testbericht
  • Ducati DesertX 2022 im Landstraßen-Test - 21-Zoll am Asphalt

    Ducati DesertX 2022 im Landstraßen-Test - 21-Zoll am Asphalt

    Wie gut funktioniert die hochbeinige DesertX auf der Landstraße.

    29. Jul — Bei großen Reiseenduros zeigt schon die Dimension des Vorderrads, dass sie nicht nur für die Straße gemacht sind. Trotzdem verlassen...

    Zum Testbericht
  • Triumph Tiger 1200 GT Pro vs Ducati Multistrada V4 S Vergleich

    Triumph Tiger 1200 GT Pro vs Ducati Multistrada V4 S Vergleich

    Kann die Triumph eine Gefahr für die Alpenmasterin 2021 werden?

    5. Jul — Triumph mischt das prestigeträchtige Big-Enduro-Segment mit der neuen Tiger 1200 auf. Aber kann die Britin sich auch gegen die besten...

    Zum Testbericht
  • Ducati Streetfighter V2 vs. Yamaha MT-09 SP Vergleichs-Test 2022

    Ducati Streetfighter V2 vs. Yamaha MT-09 SP Vergleichs-Test 2022

    Ein ungleiches Duell in den Alpen?!

    13. Jun — Im Zuge der Alpenmasters 2022 duelliert sich Italien gegen Japan, V2 versus Dreizylinder. Dabei ist die Ducati deutlich stärker, schöner...

    Zum Testbericht
  • Ducati Streetfighter alt gegen neu - muss es immer die Neue sein?

    Ducati Streetfighter alt gegen neu - muss es immer die Neue sein?

    13 Jahre Unterschied - ist der Streetfighter trotzdem noch gut?

    5. Jun — Ich mache kein Hehl daraus, dass ich die Ducati Streetfighter V2 besser und sinnvoller finde als die V4-Version. Wie sieht es aber...

    Zum Testbericht
  • Power Naked Bike Vergleich 2022 - Ducati Streetfighter V2

    Power Naked Bike Vergleich 2022 - Ducati Streetfighter V2

    Die Schöne vs. BMW, Suzuki und Yamaha

    31. Mai — Ohne Verkleidung, ohne Windschutz - aber mit dem richtigen Maß an Power für die Landstraße. 1000PS verglich vier nackte Kanonen inklusive...

    Zum Testbericht
  • Ducati Streetfighter V4 SP 2022 Test

    Ducati Streetfighter V4 SP 2022 Test

    Streetfighter V4S vs. V4SP im Vergleich

    17. Mai — Die Streetfighter V4 ist für Ducati in den letzten Jahren zum Topseller avanciert und freut sich ungebrochener Beliebtheit. Kein Wunder,...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts