BMW R 1300 GS Motorschutz mit Erweiterung von Puig

Solider Schutz für den Unterboden

Der spanische Hersteller Puig präsentiert eine neue Motorschutzplatte für die R 1300 GS. Dank praktischer Erweiterung über den Hauptständer ergibt sich ein beinahe kompletter Schutz für den Unterboden.

Werbung
powered by Kawasaki AT
Mehr erfahren

Mit der Installation werden wertvolle und empfindliche Bereiche vor Schäden und Stößen durch Steine und Schlamm geschützt, wie z. B. das Kurbelgehäuse und die Verbindung der Krümmer.

Schutz und praktischer Nutzen

Der untere Teil des Protektors ist vollständig flach, was das Anheben des Motorrads in der Werkstatt erleichtert. Außerdem verfügt er über Öffnungen, um Kühlung gewährleistet und die Möglichkeit gibt, Wasser, Schlamm oder kleine angesammelte Steine abzulassen. Dies erleichtert auch den Ölwechsel, ohne die Schutzplatte abnehmen zu müssen. Gefertigt aus 4 mm starkem Aluminium, ist die Platte in schwarz und silber erhältlich.

Der Protektor wird mit vibrationsdämpfenden Gummihalterungen am unteren Teil des Motorrads befestigt, die eventuelle Schläge absorbieren. Dadurch wird die Aufprallkraft über die verschiedenen Befestigungspunkte verteilt und mögliche störende Geräusche, die auftreten können eliminiert.

Puig Erweiterung für den R 1300 GS Hauptständer

Wer den Schutz erweitern will, kann auch die Schutzerweiterung bei Puig bestellen, die sich bis über den Hauptständer zieht. Speziell für die neue Version der deutschen Reiseenduro entwickelt, passt sie perfekt auf den Hauptständer des Motorrads und verbessert den Schutz des Auspuffrohrs. Mit beidem montiert, verlängert sich die Protektorfläche, wodurch ein beinahe komplett glatter Unterboden entsteht.

Preise und Verfügbarkeit für die Puig Schutzplatten sind noch nicht bekannt. Weitere Infos findest du auf der Puig Homepage.

Bericht vom 10.06.2024 | 2.818 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts