Calimoto - Navigation mit Kurven

Die App für kurvenreiche Strecken - alle Funktionen im Überblick

Calimoto ist in erster Linie eine Navigationsapp für Motorradfahrer auf der ganzen Welt. Der Twist dabei: Die App berechnet stets die kurvenreichsten und landschaftlich schönsten Strecken zum Fahren.

Anzeige

Das Herzstück der App ist der hauseigene Algorithmus, der Motorradfahrern jederzeit die kurvenreichsten und schönsten Strecken vorschlagen soll. Somit soll aus dem Weg von A nach B mehr als nur eine einfache Fahrt ohne Highlights werden. Diese Routen können in der App vorab geplant werden: den Anfang macht der Rundtourenplaner, mit dem Fahrer schnell zu einer fertig geplanten Route kommen sollen, die wieder an dem Punkt endet, an dem sie angefangen hat. Zusätzlich kann die Länge und die ungefähre Himmelsrichtung der Strecke bestimmt werden. Die angesprochenen kurvenreichen Abschnitte einer Strecke werden dabei jeweils farblich hervorgehoben.

Unterschiedliche Routenprofile

Eine Tour kann dabei nach der Berechnung beliebig angepasst werden. Mit den POI-Listen (Points of Interest) kann man außerdem einen beliebten Bikertreff, eine Tankstelle, einen Gebirgspass oder eine Eisdiele direkt als Punkt in die Route integrieren. Zwischen den Punkten ist das standardmäßige Routingprofil "kurvig" eingestellt. Zwischen jedem Punkt kann das Routingprofil auf "schnell ohne Autobahn", "schnell" oder "superkurvig" eingestellt werden. Somit kann eine Tour mit dem schnellsten Weg aus der Stadt begonnen und im Anschluss mit der Tour im Routingprofil "kurvig" fortgesetzt werden.

Anzeige

Navigation überall

Die Navigation übernimmt Calimoto mit der Turn-by-Turn Sprachnavigation ebenfalls. Die App soll den Nutzer Abbiegung für Abbiegung sowohl akustisch als auch optisch entlang der geplanten Strecke führen. Im Fall einer schlechten Netzabdeckung funktioniert Calimoto auch offline. Die gefahrene oder aufgezeichnete Tour wird im Anschluss im persönlichen Tourenkatalog gespeichert. Dabei werden Daten zur Geschwindigkeit, Höhenmetern, Beschleunigung und Schräglage in Diagrammen dargestellt. Um das eigene Tourenbuch mit Erinnerungen zu versehen, kann der Nutzer Fotos und eine Beschreibung zu der Tour hinzufügen und den Spaßfaktor, die Landschaft und den Straßenzustand für andere Fahrer bewerten.

Über 100.000 Touren bereits vorhanden

Bereits über 100.000 Tourenempfehlungen von Calimoto sollen bereits vorhanden sein. Die Tourenempfehlungen lassen sich außerdem nach bestimmten Parametern filtern und auf der Basis einer bestehenden Tour auch zuhause am eigenen PC planen. Alle gespeicherten Touren werden automatisch mit dem Smartphone synchronisiert. Im Vergleich zum Navigationsgerät können alle Vorteile der gewohnten Hardware genutzt werden und es gibt keinerlei Einschränkungen in der Funktionalität und Erweiterbarkeit.

Weitere Informationen unter www.calimoto.com

Autor

Bericht vom 01.07.2022 | 2.292 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts