Der neue Bell Moto-10 Spherical Limited Edition Offroad-Helm

High-Tech Helm für die härtesten MX- und Enduro-Einsätze

Bell stellt das nächste Level von Offroad-Helmen vor. Der Moto-10 strotzt nur so von High-Tech-Technologien und innovativem Design. Der Edel-Motocross-Helm ist auf 1000-Stück limitiert.

Bell-Helme und Offroad-Motorsportarten haben eine lange gemeinsame Geschichte. 1957 machte der 500-TX den Anfang, 1975 brachte Bell mit dem MotoStar schon den ersten auf Motocross spezialisierten Helm und Namensgeber für die fortan folgende Moto-Helmreihe auf den Markt. Moto-3, Moto-4, Moto-5, … - Generationen von Bell Moto-Helmen spezialisierten sich immer mehr auf die Bedürfnisse des Offroad-Sports und verbesserten dabei kontinuierlich die Form und Technik der Moto-Helme. Der nächste Schritt in der Evolution der Offroad-Helme soll jetzt erfolgt sein: Mit dem Moto-10 Spherical.

Spherical Technology – Top Sicherheit im Bell Moto-10 Helm

Das wohl wichtigste, oder zumindest namensgebende Feature des Moto-10 ist die neue Spherical Technologie. Bei einem Crash sind nicht die geraden Aufprallkräfte die gefährlichsten, sondern die rotierenden Kräfte. Genau gegen diese richtet sich die neue Technik. Der Helm ist in Schichten aufgebaut, wobei die innere und äußere Schichte wie bei einem Kugelgelenk ineinander greifen. Das Äußere kann bei einem Aufprall rotieren, das Innere bleibt jedoch still. So werden Rotationskräfte absorbiert und das Gehirn geschützt. Das Spherical-System sitzt innerhalt der 3k-Carbon-Helmschale und ermöglicht neben erhöhtem Schutz für den Fahrer noch weitere praktische Features.

Anzeige

Thermal Exchange Airflow System – Umfangreiches Belüftungssystem im Bell Moto-10 Helm

Durch den segmentierten, schichtförmigen Aufbau des Helms konnten die Ingenieure von Bell auch weitläufige Luftkanäle im Helm anlegen. Kalte Luft fährt von vorne in den Helm und wird dann in verschiedene Bereiche des Helms geleitet. Gleichzeitig kann heiße Luft durch den Spalt zwischen den zwei Teilen der Helmschale oben, seitlich und hinten am Helm entweichen. Durch dieses Thermal Exchange Airflow System soll der Kopf kühl und trocken gehalten werden. Zusätzlich dazu ist auch das wasch- und entfernbare Innenfutter des Moto-10 mit recyceltem Jade durchsetzt. Dieser natürlich kühlende Stoff soll die Temperatur im Helm noch weiter senken.

Keine gebrochenen Schlüsselbeine mehr! - NMR Bumpers des Bell Moto-10

Ein gebrochenes Schlüsselbein ist im zweirädrigen Motorsport leider keine Seltenheit. Ursache ist häufig ein Sturz, bei dem der Helm seitlich in Richtung Schulter und damit auf das Schlüsselbein gedrückt wird bis dieses bricht. Um hier entgegenzusteuern ist die seitliche Kante des Moto-10 im entsprechenden Bereich von einer Schwelle aus weichem Kunststoff abgedeckt. Das Material staucht sich unter Druck zusammen, springt danach aber wieder zurück in Form. So sollen Saison-beendende Schlüsselbeinbrüche verhindert werden. Falls doch einmal was schief geht, sind die durch Magneten am Platz gehaltenen Wangenpolster besonders leicht für Rettungskräfte zu entfernen.

Panorama-Ausblick durch weites Sichtfeld im Bell Moto-10 Spherical LE

Laut Bell bietet der Moto-10 auch das weiteste Sichtfeld am Markt. Aber die Moto-10 Brille ist nicht nur breit und hoch, sondern auch in das Belüftungssystem integriert. So wird Schweiß von den Augen ferngehalten. So berichtet zum Beispiel Cooper Webb: I can feel the sweat running down my forehead, then getting pushed across my brow and away from my googles.

Verfügbarkeit und Preis des Bell Moto-10 Spherical Limited Edition

So toll wie der Moto-10 ist, so schwer wird es vermutlich auch sein einen in die Finger zu bekommen. 1000 Stück gibt es nur für die ganze Welt. 380 davon sind für Europa bestimmt. Der Preis von 900€ ist auch nicht von schlechten Eltern. Sollte man doch eine Limited Edition ergattern können, darf man sich nicht nur über den Helm, sondern auch über eine Premium Helmtasche, einen Limited Edition Visor und ein Buch zur Entstehungsgeschichte des Helms. Aber kein Grund traurig zu werden. Im August sollen die Standard-Versionen des Moto-10 verfügbar werden, welche die gleiche innovative Technik mit sich bringen, aber natürlich mit unterschiedlichen Designs und in verschiedenen Preiskategorien erscheinen werden.

Autor

Bericht vom 17.04.2021 | 2.555 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MotoCross Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts