Valentino Rossis Rücktritt: "erfundene Nachrichten"

Valentino Rossis Rücktritt: "erfundene Nachrichten"

Der 9-fache Champion tritt auch 2020 an

Immer wieder wurden Gerüchte laut, Valentino Rossi würde seine Karriere in der MotoGP mit nächstem Jahr beenden. Jetzt richtet er 'The Doctor' in einer Pressekonferenz an die Öffentlichkeit und stellt die Dinge klar!

Valentino Rossi über die Gerüchte seines Rücktritts

„An dem, was darüber gesagt wurde, ist nichts wahr. Es reicht nicht aus, dass jemand die Nachrichten veröffentlicht, um sie wahr werden zu lassen, aber es hat Spaß gemacht, alles zu hören, was gesagt wurde. Es sind unbegründete und erfundene Nachrichten. Ich werde nächstes Jahr weiter antreten und für mich war das nie in Zweifel und ich denke, sie wussten sogar, was sie über meinen Ruhestand geschrieben haben. "

„Es ist am einfachsten, über meinen Rücktritt zu sprechen, oder? Aber ich denke, es ist eine etwas banale Aussage und das ist für mich kein Problem. Meine wirklichen Probleme sind die Ergebnisse des ersten Teils der Saison, die nicht wie erwartet verlaufen sind und wir müssen daran arbeiten schneller zu werden. “

Anzeige

Empfindet er solche Aussagen als respektlos?

„Sie scheinen zu wollen, dass du sagst, was sie hören wollen, und deshalb ist es nicht wert zu erklären, was passiert. Sie wollen Nachrichten, die die meiste Wirkung erzeugen können, so dass es normal ist zu sagen, dass "Valentino in Rente geht", damit die "Klicks" in die Höhe schießen. Es ist viel besser als die reale Situation zu erklären, weil es weniger interessiert. Aber ich denke nicht, dass es nur bei mir so funktioniert, aber im Allgemeinen ist es so."

Seine Pläne für 2020?

„Wir müssen uns auf 2019 konzentrieren, denn es sind noch zehn Rennen übrig, was sehr viele ist und das nach vier sehr schwierigen Rennen. Zumal wir erwartet hatten, dass wir in diesem Teil der Meisterschaft so konkurrenzfähig sind wie im letzten Jahr. Wir müssen es besser machen und besser arbeiten. Die Ferien haben gut getan, um die Batterien wieder aufzuladen und zu versuchen, in der zweiten Jahreshälfte das Maximum zu geben und 2020 noch besser zu werden, aber dafür müssen wir in diesem Jahr schnell sein."

Die Probleme der Saison 2019

„Man könnte sagen, dass ich mich auf dem Motorrad, so wie wir es jetzt verwenden, nicht wohl fühle. Ich kann nicht so schnell sein wie im letzten Jahr. Deshalb müssen wir versuchen, uns einfach in diesem Aspekt zu verbessern und ein besseres Gefühl auf dem Motorrad zu finden Motorrad und schneller sein."

Marc Marquez bezieht Stellung zu den Gerüchten

"Ich kann nichts von den Gerüchten über den Rücktritt von Rossi glauben, sie kommen von außen und nicht von innen. Am Ende dreht sich alles darum, was Rossi einmal gesagt hat: "Meine Saison 2020 beginnt am Montag. Wenn du dazu in der Lage bist auf ein Motorrad zu steigen und mit 350 km/h zu fahren, hast du die Motivation, den Fokus und den Willen, den Sport, den wir leidenschaftlich lieben, weiterhin zu genießen." [Marquez zitiert Rossi]"

Anzeige

Bericht vom 02.08.2019 | 6.703 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Weitere Yamaha Motorräder
Weitere Neuheiten