Top 5: Schnäppchenangebote zum Jahresende

Top 5: Schnäppchenangebote zum Jahresende

Großartige Motorräder um wenig Geld kaufen

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Schnäppchenangebote zum Jahresende

  • Suzuki GSX-R 750
  • Honda CRF1000L Africa Twin
  • KTM 690 Duke R
  • Yamaha Tracer 700
  • Suzuki GSX-S 750
Anzeige

Platz 1: Suzuki GSX-R 750

Platz 1 hat sich dieses Motorrad redlich verdient, denn so wie wir es heute kennen, wird es wahrscheinlich nie wieder auf den Markt kommen. Die Rede ist von der Suzuki GSX-R 750. Zwar ist sie vollkommen konkurrenzlos, dank strenger Abgasvorschriften werden aber zukünftige Modelle wahrscheinlich nicht mehr denselben Reiz haben, den das aktuelle Modell besitzt. 150 PS leistet der Euro-3 Vierzylinder – der perfekte Mittelweg zwischen kompakten 600ern und radikalen Liter Bikes. Laut NastyNils ist die Suzuki GSX-R 750 die wahrscheinlich letzte Möglichkeit, für kleines Geld einen richtig guten Supersportler für die Straße zu kaufen. Denn mit mehr Elektronik kommen auch höhere Preise beim Händler. Zurzeit findet man am 1000PS Marktplatz noch einige Exemplare mit geringer Laufleistung. Preise sind sehr stabil, wodurch auch ein Wiederverkauf ohne große Verluste möglich ist – sofern man sich jemals von der Suzuki GSX-R trennen will.

Platz 2: Honda CRF1000L Africa Twin

Sucht man in der Klasse der Reiseenduros Abenteuerflair und Zuverlässigkeit, ist die Honda CRF1000L Africa Twin NastyNils‘ Nummer 1. Kein anderes Motorrad versprüht für ihn denselben Fahrkomfort, kombiniert mit Fahrspaß und Zähigkeit wie die Africa Twin. Über die Jahre konnte sie auch bereits beweisen was sie kann. 1000PS Iron Butt Varahannes ist mit seinem Dauertester bereits über 100.000 Kilometer unterwegs und beim KRKA Enduro Raid 2016 entpuppte sich die Africa Twin als wahres Gewinnerbike. NastyNils‘ Empfehlung fällt für das Modell mit DCT-Getriebe aus, bevorzugt man jedoch manuelle Schaltung, hat man jetzt die Möglichkeit, ein günstiges Exemplar zu erstehen. Für 2018 kommt eine überarbeitete Version – die 2017er Modelle müssen also aus den Auslagen der Händler verschwinden! Im 1000PS Marktplatz werdet ihr bestimmt fündig.

Platz 3: KTM 690 Duke R

Auf Platz 3 eine einsame Kriegerin im Segment der Einzylinder: die KTM 690 Duke R. Zwar kommt sie durch die neue KTM 790 Duke unter Druck, in Wahrheit besitzt sie aber keinerlei Mitbewerber. Die Supermotos 701 und 690 SMC-R von Husqvarna und KTM kommen zwar aus dem selben Haus, spielen aber in einer anderen Liga als das radikale Naked Bike. Denn in der Praxis ist die kompakte 690 Duke R kaum schlagbar mit ihren hochwertigen Komponenten und dem Image als Landstraßen-Killer. Die Kombination aus Leistung, Gewicht und Handling machen die KTM 690 Duke R zu einem ganz heißen Kandidaten, wenn man zu Jahresende noch ein radikales und günstiges Naked Bike abstauben möchte. Für NastyNils ein großartiger Tipp für alle Kenner und Könner der Einzylinder-Materie.

Platz 4: Yamaha Tracer 700

Platz 4 gewinnt ein Motorrad, das ebenfalls viel Druck aus der eigenen Familie mitbekommt: die Yamaha Tracer 700. Mit Geschwistern wie der günstigen MT-07 und der bärenstarken Tracer 900, hat man es als Sandwichkind nicht einfach. Laut NastyNils zu Unrecht! Mit dem durchzugsstarken Zweizylinder der MT-07 Baureihe, muss man auf langer Reise mit der Tracer 700 nur selten Abstriche machen, wenn es um reine Performance geht. Einzig die Ausstattung kann mit größeren, aber auch teureren Konkurrenzprodukten nicht mithalten. Dafür spart man bei der Anschaffung einiges an Geld, das man in verschiedenstes Zubehör investieren kann. Somit passt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Yamaha Tracer 700, das dank vieler Schnäppchenangebote am 1000PS Marktplatz nochmals besser wird.

Platz 5: Suzuki GSX-S 750

Auf Platz 5 der Schnäppchenangebote zum Jahresende liegt ein bedenkenloser Kauftipp von NastyNils: die Suzuki GSX-S 750. Denn wie auch Platz 1, ist die GSX-S ein Bike, das auf ihre Art und Weise einzigartig ist. Der drehfreudige Vierzylinder stammt aus dem Supersportler GSX-R 750 und verleiht dem Naked Bike seinen eigenständigen Charakter. Zwar wurde sie auf 114 PS begrenzt, trotzdem sorgt der Motor noch für ein aggressives Gixxer-Feeling. Die Fahrwerkskomponenten haben in den Tests auch zufrieden gestellt, weshalb wir große Fans der Suzuki GSX-S 750 sind. Gegen die Konkurrenz hat es die Suzuki aber nicht einfach, wieso zu Jahresende noch einige Exemplare bei Händlern günstig zum Verkauf stehen. Investiert man noch ein paar Euro, kann auch das optische Potential der GSX-S 750 ausgereizt werden. Am 1000PS Marktplatz findet ihr alle Angebote.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Hier gehts zu den Motorrädern

Alle Top 5 Listen

Autor

Der Horvath

DER HORVATH

weitere Berichte

Bericht vom 04.12.2017 | 7.855 Aufrufe

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten