Yamaha SCR 950 by Jeff Palhegyi Designs

Yamaha Yard Built präsentiert den Scrambler Umbau

Das Yard Built-Programm ist bereit, auch im Jahr 2017 für einen standesgemäßen Custom-Auftritt zu sorgen. Das neue Jahr beginnt mit der Rückkehr in die USA anlässlich des zweiten Custom-Umbaus der komplett neuen Yamaha SCR950. Yamaha hat in den USA bereits mit verschiedenen Größen der Custom Designer-Szene zusammengearbeitet, darunter solche Ikonen wie Greg Hageman von Hageman Cycles, der kalifornische Custom Designer Roland Sands und seine Yard Built-Kreationen, einschließlich der XSR900 „Faster Sons", und der in Kalifornien ansässige Designer Go Takamine von Brat Style, der die SCR950 „Chequered Scrambler" gebaut hat.

20 Jahre Custom Erfahrung

Der in Südkalifornien ansässige Jeff Palhegyi und sein Team von Jeff Palhegyi Designs sind für ihre coolen Custom-Umbauten von Yamaha-Motorrädern in den vergangenen 20 Jahren bekannt und mittlerweile sehr versiert darin, visuelle Konzepte in funktionstüchtige Bikes umzusetzen. Alles hat 1995 mit einer umgebauten Royal Star aus der Star Cruiser-Reihe von Yamaha begonnen. Jeff Palhegyi Designs hat verschiedenste Modelle entworfen und gebaut, von radikalen Raider Cruiser-Modellen über Bolt Motocross-Maschinen bis hin zur „TT" SR400. Über 70 Custom Bikes wurden von dem Unternehmen seit der ersten Zusammenarbeit mit Yamaha im Jahr 1995 gebaut. Bei der Einführung der 2017er Yamaha SCR950 war es deshalb naheliegend, Jeff Palhegyi Designs mit dem Umbau zu beauftragen.

Anzeige

Die SCR 950 als perfekte Basis

„Die SCR950 ist ein Motorrad, das vielfältige Anforderungen von Fahrern erfüllen kann", so Christian Barelli, Yamaha Motor Europe Marketingkoordinator. „Ob Sie nun an den Strand fahren möchten oder die Einsamkeit in den Bergen suchen, sie ist eine wirklich vielseitige Maschine, die vollkommen unterschiedliche Fahrerlebnisse bieten kann, ohne dass dabei der Spaß und das wahre Fahrvergnügen verloren gehen, wodurch sich alle Sport Heritage-Maschinen von Yamaha auszeichnen. Wir finden Palhegyis Bike fantastisch. Er hat es geschafft, eine sehr eindrucksvolle, robuste und abgespeckte Scrambler-Maschine zu entwerfen, die nichts von dem hohen Wiedererkennungswert oder der Fahrbarkeit der SCR950-Standardvariante vermissen lässt."

„Schon als ich die SCR950 das erste Mal sah, wusste ich, dass es ein tolles Bike für einen Umbau sein würde", so Palhegyi. „Aber da in letzter Zeit so viele Scrambler-Modelle umgebaut wurden, wollten wir etwas komplett anderes machen. Während einer Einführungsveranstaltung der Presse sah ich, wie die Big Bear Scrambler neben einer SCR950 ausgestellt war, und dies war dann letztlich die Inspiration für den Umbau."

Maßgefertigter Auspuff und Fox Federbeine

Das fertige Projekt ist eine eindeutige Hommage an die Big Bear Scrambler: Dies zeigen Merkmale wie das eingearbeitete Yamaha-Logo, Gummi-Knie-Pads am Tank, die zweifarbige Lackierung und eine maßgefertigte Auspuffanlage mit Hitzeschilden, die an die Zeiten von Allround-Motorrädern erinnern. Weitere Custom-Merkmale machen dieses „Faster Son"-Modell zu einem wahrhaft modernen Motorrad. Von den Renthal-Lenkern aus speziellem Duane Ballard-Leder, das zur Sitzbank und der Werkzeugtasche an der Vordergabel passt, bis zur verkürzten Schwinge und den hinteren Fox RC1 Podium 14-Zoll-Federbeinen - zeitgemäße Custom-Komponenten werden mit dem Vintage-Stil verbunden.

Beispielhaft dafür sind das markante Rücklicht, der Unterrahmen und die Seitenverkleidungen, die vorderen und hinteren Radabdeckungen im Vintage-Look für offenes Gelände, die rustikalen Shinko Adventure Trail-Reifen, welche auf geschmeidigen Ride Wright-Aluminiumrädern im 40-Speichen-Design montiert sind, die Aluminium-Scheinwerferhalterung und -Schutzplatte, Bremsleitungen mit Edelstahlgeflecht und ein „Faster Sons"-Logo auf der Aluminiumabdeckung für den K&N-Luftfilter.

„Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden", kommentierte Palhegyi, „und ich möchte meinem Team dafür danken, dass wir gemeinsam an der Umsetzung des visuellen Konzepts gearbeitet haben."

Weitere Custom Designs von Jeff Palhegyi Designs findet man unter: http://www.jpaldesign.com/gallery/.

Anzeige

Bericht vom 31.01.2017 | 11.305 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Yamaha Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts