Alle Arai Helm Modelle 2016

1000PS präsentiert aktuelle Modelle des Traditionsunternehmens

Helmhersteller gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, geht es aber um höchste Sicherheit, gepaart mit Top-Komfort, Hightech und ausgezeichneter Verarbeitungsqualität, bleiben nur noch wenige Marken übrig: Arai ist wohl einer der traditionellsten Helmhersteller, der im Laufe der Jahrzehnte seine Produkte stets verfeinert und perfektioniert hat. Wir präsentieren Euch einen Überblick der aktuell erhältlichen Modelle.

Wenn der Begriff "Traditionsunternehmen" auf eine Firma zutrifft, dann wohl auf den Helmhersteller Arai. Zumindest mir fällt kein anderer Betrieb ein, bei dem Tradition einen so hohen Stellenwert hat. Dem Firmengründer Hirotake Arai, selbst ein begeisterter und etwas "risikobereiter" Motorradfahrer, schien sein Strohhut nicht unbedingt als sichere Kopfbedeckung am Motorrad. Somit machte sich der Hutmacher bereits in den 1920er-Jahren akribisch an die Arbeit, einen sicheren Kopfschutz zu entwickeln und war bereits in den 1930ern als Top-Helmhersteller bekannt. Schon damals hatte die hohe Fertigungsgüte, das Knowhow und die innovative Bauart ihren Preis - das damals aktuelle Arai-Topmodell kostete mehr als das Doppelte des Topmodells des nächstteuren Konkurrenten.

Der Sicherheitsgedanke steht bei Arai weit vor Kosteneinsparungen

1978 präsentierte Arai mit dem RX-7 clc erstmals die RX-7-Modellreihe, ein Helm, der mit den einzigartigen Sicherheitsstandards und seinem Komfort für anspruchsvolle Racer gedacht war. Es folgten, bereits unter der Regie von Hirotakes Sohn Michito "Mitch" Arai, weitere Evolutionen und Revolutionen, die letzte Ausbaustufe ist nun der RX-7V, der sowohl die strenge Euronorm als auch die noch viel strengere amerikanische SNELL-Norm erfüllt - eine Kombination, die natürlich auch in der Helmherstellung kostspieliger ist. Aber Geld, Gewinn und Umsatz stehen bei Arai von Beginn an weit hinter Sicherheit. Komfort und Verarbeitungsgüte. Noch heute lenkt Mitch Arai die Geschicke des Unternehmens, ein Börsengang war nie ein Thema.

Anzeige

Die Arai-Modelle im Überblick:

Arai RX-7 V

Der RX-7 V ist das Ergebnis von fundiertem Wissen, jahrelanger Erfahrung und Know-how in der Helmentwicklung von Arai. Mit einer völlig neuen PB-SNC² Aussenschale, dem revolutionären VAS ("Variable Axis-System") Visier System und einer deutlich glatteren Oberfläche, setzt der RX-7 V neue Massstäbe im Premium-Helm Segment. Von der neuen Eco Pure Innenverkleidung mit einer noch schlankeren Kontur über die neuen Lüftungskanäle, bis zu den verbesserten Diffusoren zeugt jedes Teil von Liebe zum Detail, die so typisch für Arai ist. Arai hat auch die Entspiegelungstechnologie kontinuierlich durch das Lernen aus realen Szenarien verbessert . Dank der neuen, steiferen und glatteren Helmschale und dem revolutionären VAS, ist der RX-7 V der idealen Helmform näher, als je zuvor.

Preis in Österreich ab 799 Euro (RX-7 RC in Carbon 2.999 Euro)

alle Designs des Arai RX-7V

Arai QV-PRO

Der ultimative Sport-Touring Helm mit Rennsport-Technologie. Er verfügt über die fortschrittliche VAS (Variable Axis System)-Technologie mit niedrigerem Visier-Drehpunkt, besitzt jedoch die gleiche formstabile Aussenschale wie der RX-7V mit angepasster Belüftung. Der QV-PRO ist serienmässig mit absenkbarer Sonnenblende (Pro Shade System) ausgestattet.

Preis in Österreich ab 639 Euro

alle Designs des Arai QV-PRO

Arai Quantum-ST PRO

Der neue Quantum-ST PRO hat eine lange, ovale Kopfform. Diese spezifische Form bietet im Vergleich zur üblichen Arai-Kopfform einen längeren Abstand von vorne nach hinten und einen etwas kleineren Abstand zwischen den Seiten. Diese Form ermöglicht einen besseren Komfort für viele europäische Fahrer, die feststellen werden, dass ihnen der Quantum-ST PRO perfekt passen wird. Der neue Quantum-ST PRO ist der perfekte Wegbegleiter für Tourenfahrer und deren Motorräder. Er bietet beispiellos den Komfort, den auch schon den Vorgänger Quantum zu einem der Favoriten unter den Tourenfahrern gemacht hat. Er beinhaltet all die Rennqualitäten der RX-7 GP Technologie. Die Kombination all dieser Eigenschaften vereinen sich in einem aussergewöhnlichen, komplett neuen Quantum-ST PRO. Bereit für unbegrenzten Tourenspass, wenn man in der Stimmung ist, oder für schwungvolles Fahren.

Preis in Österreich ab 699 Euro

alle Designs des Arai Quantum-ST PRO

Arai Rebel

Am Motorradmarkt gibt es aktuell eine starke Tendenz zu einfachen, schnörkellosen Bikes, die aber gleichwohl stylish sein müssen. Dies hat eine ganze Reihe von wunderbaren Motorrädern hervorgebracht, die einen aggressiven Touch haben und das ursprüngliche und rebellische Fighter-Image der Szene pflegen. Der brandneue Arai “Rebel” passt exakt in diese Welt der martialischen Auftritte. Die Passform und der Komfort basieren auf dem vielgelobten und erfolgreichen Quantum Modell. Zusätzlich fügt der Rebel diesen positiven Eigenschaften noch eine aggressiv Optik bei. Weil Arai weiss, dass diese Art der Motorräder kaum Windschutz bieten, wurde spezielles Augenmerk auf die Entwicklung eines integrierten Kinnspoilers am unteren Helmrand gelegt. Dieser bewirkt, dass der Fahrtwind gezielt um den Nacken herum geleitet wird und verbessert ausserdem signifikant die aerodynamischen Eigenschaften dieses Helmes. Augenmerk gelegt wurde auch auf die besondere Kopfhaltung des Fahrers auf diesen Bikes in Relation zum Windfluss und zum verlagerten Schwerpunkt des Helmes auf dem Kopf. Das Ergebnis ist ein aggressiv martialisches Aussehen der Kinnpartie, bei der die Form der Funktion folgt.

Grosse Belüftungselemente unterstreichen das “Fighter-Image“ dieses bemerkenswerten Helms. Das Ergebnis ist ein cooler Helm für die harten Jungs und Mädels dieses Bike-Segments. Das neue Kinnteil sieht nicht nur angriffslustig aus, sondern bietet zusätzlichen Komfort durch die Vergrösserung des Platzes im Inneren des Helmes. Ein weiterer Meilenstein ist die Verwendung der Innenpolsterung im “FCS”-System. Dies ist die Abkürzung für “Facial Contour System”. FCS Wangenpolster sind speziell geformt und greifen unter den Unterkieferknochen. Gleichzeitig stützen sie sich am Wangenknochen ab. Dies bietet weitaus mehr Stabilität als eine reine Auflage auf der weicheren Wange. Es erleichtert das Auf- und Absetzen des Helmes und fühlt sich komfortabler und loser an, bietet aber objektiv mehr Gegendruck beim Fahren. Zur individuellen Anpassung des Helmes an seinen Benutzer verfügt diese Polsterung über “Peel Away” Möglichkeiten. Dies sind Polsterstreifen, die rückstandsfrei von der Originalpolsterung abgezogen werden können zur jeweiligen Anpassung an den Fahrer, ohne neue Polstersätze kaufen zu müssen.

Preis in Österreich ab 529 Euro

alle Designs des Arai Rebel

Arai Chaser-V PRO

Das neue Chaser-V PRO Modell bietet viele zusätzliche Funktionen, die diesen Helm von anderen Helmen hervorheben. Er ist standardmässig mit PSS (PRO Shade System) ausgestattet, der echten Allwetter-Lösung gegen Sonnenblendung und beschlagene Visiere. Dank der ‘Ecopure’-Ausstattung wurde der Komfort weiter verbessert, während die dünnere Kinn- und Innenpolsterung mehr Platz im Bereich von Nase und Mund bietet. Mit der neuen Antibeschlag-Scheibe, dem Kinnspoiler und den Lautsprechertaschen in den Wangenpolstern setzt der Chaser-V PRO neue Massstäbe in seiner Klasse.

Preis in Österreich ab 499 Euro

alle Designs des Arai Chaser-V PRO

Arai Chaser-V

In nur kurzer Zeit wurde das Modell Chaser zu einem der erfolgreichsten Arai Modelle aller Zeiten. Die universelle und extrem komfortable Passform, verbunden mit innovativer Technik und tollen Design features haben den Chaser zur bevorzugten Wahl vieler Motorradfahrer werden lassen. Das Ergebnis des Strebens nach Verbesserungen ist das brandneue Chaser-V Modell. Vorsichtig aber gezielt wurde der bewährte Chaser in fast jedem Detail verändert und nochmals verbessert. Ein Prozess der Evolution anstatt Revolution um den Erfolg des Chaser Modells fortzuführen.

Was ist neu am Chaser-V? Zunächst einmal die Verwendung des neuen, grösseren SAI Visiers um das Sichtfeld des Fahrers zu erweitern. Dies bedeutet mehr Sicherheit und Komfort. Ein Mehr an Komfort bedeutet auch das nochmals deutlich verbesserte Belüftungssystem. Bei der Gestaltung des nun ebenfalls wechselbaren Kopfpolsters (Interior) spielte wieder der Gedanke des grösstmöglichen Komforts eine grosse Rolle. So wurden zum Beispiel die Befestigungspunkte des Polsters an die Seiten verlegt um keine Druckpunkte im Stirnbereich zu erzeugen. Insgesamt wurde das Innenpolster komplett neu gestaltet, für einen straffen aber gleichzeitig äusserst komfortablen Sitz des Helmes.

Preis in Österreich ab 599 Euro

alle Designs des Arai Chaser-V

Arai AXCES II

Ein Original Arai Helm zu einem attraktiven Preis. Der AXCES II ist der ideale Einstieg in die Welt von Arai. Die Aussenschale ist eine komplett neue Konstruktion: steifer, leichter und mit einem frischen Look. Eine wichtige Neuerung ist die Verwendung des grösseren SAI Visiers mit einem um jeweils 5 mm vergrösserten Gesichtsfeldausschnitt.

Viel Beachtung erhielt bei der Entwicklung die weitere Verbesserung der Ventilation. Das hintere Belüftungselement wurde für den Axces II speziell neu entwickelt. Es erhöht deutlich den Luftdurchfluss und sorgt für ein unverwechselbares Styling. Ein ebenfalls neues, vorderes Element sorgt für frische Luft im Bereich des Oberkopfes. Das feste, luxuriöse Innenpolster des Axces II ist aus hochwertigem grauem Textilmaterial gefertigt. Die Wangenpolster sind wechselbar und in unterschiedlichen Stärken erhältlich.

Preis in Österreich ab 399 Euro

alle Designs des Arai AXCES II

Arai SZ-F

Die Ziele bei der Entwicklung des SZ-F waren sehr hoch gesteckt. Mehr Schutz, mehr Komfort und eine Passform, die es erlaubt, mit einem Jethelm auch bei höheren Geschwindigkeiten die Freiheit zu fühlen und den umfassenden Blick auf die Strasse zu haben, den nur ein offener Helm bieten kann. Das Resultat ist eine komplett neue Aussenschale mit einem über einen um jeweils 30 mm verlängerten Wangenbereich mit zusätzlichem, stossdämpfenden EPS Material für mehr Unfallschutz bei einem Seitenaufschlag da wir heute wissen, dass die meisten Aufschläge statistisch bei einem Unfall auf der Seite erfolgen. Ausserdem wird durch diese Konstruktion die Steifigkeit und Stärke der Schale deutlich erhöht. Die Seitendeckel des SZ-F sind nun deutlich in die Aussenschale integriert, für bessere Aerodynamik und einen modernen Look. Das Visier wurde runder gestaltet und fügt sich ideal in die Schale ein.

Preis in Österreich ab 429 Euro

alle Designs des Arai SZ-F

Arai Freeway Classic

Der Freeway Classic erfüllt die höchsten Qualitätsansprüche, die Arai an seine Produkte stellt. Sicherheit, Komfort und die Möglichkeit, die Welt um sich herum beim coolen Cruisen wahrzunehmen.

Preis in Österreich ab 319 Euro

alle Designs des Arai Freeway Classic

Arai Freeway-2

Der Freeway-2 ist die etwas günstigere Version des Freeway, erfüllt aber auch die höchsten Qualitätsansprüche, die Arai an seine Produkte stellt. Sicherheit, Komfort und die Möglichkeit, die Welt um sich herum beim coolen Cruisen wahrzunehmen.

Preis in Österreich ab 279 Euro

alle Designs des Arai Freeway-2

Arai Tour-X4

Abenteuer, die grosse Tour oder hartes Offroaden - der Arai Tour-X4 ist bereit für jeden Einsatzzweck. Der neue Tour-X4 verfügt über eine komplett neue Aussenschale. Neugestaltet, härter, fester und steifer als jemals zuvor. Weil der Tour-X4 von vielen Nutzern unter härtesten Bedingungen verwendet wird, wurde speziell das Belüftungssystem auf maximale Effizienz hin überarbeitet. Die neuen Wangenpolster in FCS (Facial Contour System)-Bauweise bieten eine straffe Passform und stützen sich entlang der Unterkieferlinie optimal am Gesicht ab. Zur individuellen Anpassung an den jeweiligen Kopf besteht die Möglichkeit, die serienmässigen Wangen- und Kopfpolster um jeweils 5 mm abzupolstern. Natürlich sind auch Polster in unterschiedlichen Stärken optional erhältlich. Tragen Sie den Tour-X4 mit oder ohne Schirm, mit oder ohne Visier oder einer Kombination aus beidem. Die grosse Gesichtsfeldöffnung bietet ebenfalls reichlich Platz für die Verwendung einer Cross-Brille.

Preis in Österreich ab 599 Euro

alle Designs des Arai Tour-X4

Arai MX-V

Der brandneue MX-V ist die Weiterentwicklung des beliebten VX-3-Modells. Die jahrelange Erfahrung zeigt sich in diesem ultimativen Offroad-Helm. Der perfekte Helm für Motocross, Enduro und Geländefahrten. Wie bei allen Arai-Helmen basiert die grundlegende und einfache, organische Schalenform auf dem R75-Konzept. Fehlende übermässige Kanten oder vorstehende Wölbungen auf der Schale sind keine mangelnde Kreativität, sondern auf die Überzeugung zurückzuführen, dass die Schutzwirkung der Schale im alltäglichen Gebrauch des Helms sicherzustellen ist.

Preis in Österreich ab 549 Euro

alle Designs des Arai MX-V

Weitere Arai-Berichte:

Pfeil links Pfeil rechts

Autor

Anzeige

Bericht vom 10.08.2016 | 20.390 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts