Grande Finale der Motocross ÖM in Kirchschlag am 30.09.2018

Grande Finale der Motocross ÖM in Kirchschlag am 30.09.2018

Österreichs Motocross-Elite kommt am 30.09 nach Kirchschlag

In zwei Meisterschaftsklassen werden heuer die Finalläufe auf der Naturstrecke „Martini“ in Kirchschlag ausgetragen. Somit werden auch die Staatsmeistertitel 2018 offiziell in der Buckligen Welt vergeben. Auch der Auner MX 2 Cup wird in Kirchschlag an diesem Renntag zu Gast sein!

Die österreichische Motocross-Staatsmeisterschaft wurde am Ostermontag, dem 2. April in Paldau eröffnet. Danach folgten die ÖM-Orte Langenlois, Sittendorf, Imbach, Weyer, Rietz, Mehrmbach, Seittenstetten und Oberdorf. Das Grande Finale steigt am Sonntag, dem 30. September in Kirchschlag, der MSC Kirchschlag zeichnet damit als Veranstalter eines großen ÖM-Finales: „Wir freuen uns sehr, dass wir heuer das Motocross-ÖM-Finale bei uns haben, noch dazu sind die zwei ÖM-Klassen MX2 und MX Open in Kirchschlag“, freut sich MSC Kirchschlag Obmann Franz Pernsteiner. "Die Naturstrecke „Martini“ in Kirchschlag zählt zu den schönsten Motocross-Rennstrecken Österreichs. Kirchschlag ist eine wunderschöne Strecke, das Finale wird sicherlich sehr spannend werden."

Neben allen ÖM Klassen wird auch der Auner MX 2 Cup in Kirchschlag dabei sein. Der stärkste Motocross-Amateur-Pokal Österreichs bringt mit Sicherheit auch am 30. September spannende Amateurläufe. Die Fans und Besucher dürfen sich auf nicht weniger als 6 (!) spektakuläre Motocross-Endläufe freuen, für das leibliche Wohl sorgt am gesamten Renntag das Team des MSC Kirchschlag.

Weitere Informationen unter http://www.msckirchschlag.at/joomla/

Anzeige

Bericht vom 31.08.2018 | 2.203 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten