INTERMOT 2016: Motorradfans erwartet ein spektakuläres Event

INTERMOT 2016: Motorradfans erwartet ein spektakuläres Event

Attraktives Mitmach- und Showprogramm für Groß und Klein

Als Event-Messe bietet die INTERMOT ihren Besuchern neben den Ausstellerpräsentationen auch wieder eindrucksvolle Shows und viele andere Highlights rund um die Themen Motorrad, Roller und Motorsport. Dafür stehen das komplette Freigelände der Koelnmesse - insgesamt 75.000 m² - sowie Sonderflächen im Hallenbereich zur Verfügung.

Vom 6. bis 9. Oktober 2016 kann das Publikum in Köln die aktuellen Modelle in den verschiedenen Probefahrparcours testen, Rennsport-Action oder die atemberaubenden Stuntshows der Profis live erleben. Und auch für die jüngsten Zweiradbegeisterten gibt es Spannendes zu entdecken und auszuprobieren. Die INTERMOT ist das „Eldorado“ für Motorradfans und eventbegeisterte Familien. Neu im Rahmenprogramm sind in diesem Jahr die 1/8 Meilen Sprints sowie die Dirt Track School und die Dirt Track Rennstrecke.

Das Eventprogramm der INTERMOT Köln 2016 auf einen Blick

Anzeige

Event Action Fläche – Outdoor

Spannende Rennen, Stuntshows und Fahrparcours erwarten die Besucher auf den Eventflächen P1 und P8 der Koelnmesse mit circa 70.000 Quadratmetern. So kommen Fans puristischer Bikes mit kraftvollem Antrieb bei der INTERMOT 2016 voll auf ihre Kosten: Gemeinsam mit den Organisatoren von Glemseck 101 präsentiert die INTERMOT die ersten Bikes von Essenza sowie die Sultans of Sprint auf der Beschleunigungsstrecke am Samstag der Messe in den legendären 1/8-Meilen-Sprints. Richtig am Gas zieht der Niederländer Herman Jolink mit seiner Ducati im DragsterRacing. Eine weitere Premiere der INTERMOT 2016 ist die erste Dirt Track Rennstrecke auf einer Messe! Unter anderem zeigen Dr. Martin Hünning und Dr. Robert Allgaier, warum diese junge Sportart immer beliebter wird. Mehrere Hundert Kubikmeter Lehm und Spezialboden werden aber nicht nur für die Dirt Tracker aufgeschüttet: Am Freitag und Samstag der INTERMOT wird die deutsche Side-bySide Elite ihren Finallauf austragen. Eine einmalige Chance, Fahrzeuge zu erleben, die sonst auch auf der Rallye Paris-Dakar zu sehen sind. Dass Biken mit Strom ein ernstzunehmender Sport ist, beweisen die Fahrer der Ebike World Challenge featured by INTERMOT. Auf der Beschleunigungsstrecke können die Zuschauer live erleben, wie viel Action, Leidenschaft und Power in den neuen VollstromZweirädern steckt.

Stuntshows

In den Stuntshows der INTERMOT 2016 stellen die Besten der Zunft die Physik auf den Kopf oder aufs Hinterrad. Vor grossem Publikum auf den INTERMOT-Eventflächen P1 und P8 ist das Who-is-Who der Stunt-Szene vertreten: Aus Ungarn reist der mehrfache Europameister und Publikumsliebling Herczeg „Mokus“ Balácz an. Ebenfalls am Start sind Dirk Manderbach (BMW), Oliver Ronzheimer (Suzuki) und Chris Rid (Kawasaki), Horst Hoffmann und Dominik Csauth (beide Suzuki), Arjan de Graaf (V2 Harley), Lokalmatador Dennis Jansen (Yamaha) und die Stunt-Crew „Legend-Team“ (Husqvarna, Kawasaki) aus Moskau. Sie alle zeigen, zu welchen möglichen und unmöglichen Stunts sie auf ihren Motorrädern fähig sind. Heisse Tricks auf vier Rädern präsentiert das „Two-Stunt-Team“ mit seiner Quad-Show. Der Österreicher Günter Schachermayr mit seiner Vespa beweist, dass spektakuläre Stunts auch mit einem Roller „machbar“ sind.

Robbie Naumann und sein Freestyle-MX-Team zeigen dem begeisterten Publikum atemberaubende Moto-Cross-Sprünge, BackFlips und Whips – fast 20 Meter über dem Boden. Ein gutes Warmup für die Fahrer und das Publikum – denn am Samstagabend geht es in der LANXESS arena bei der NIGHT of the JUMPs um wertvolle Punkte zur FIM Freestyle MX World Championship.

Fahrspass live – die Probefahr-Parcours

Für alle INTERMOT-Besucher ein „Must“: die Probefahr-Parcours. Hier ist für jeden Zweirad-Fan etwas dabei - von Klein bis Gross, vom Power-Fan bis hin zum Anfänger.

Auf dem Kid´s Mini-Parcours (P 8) stehen zwei Übungsstrecken für den Nachwuchs bereit: Mini-Bikes und Mini-Quads. Die Zweiradfans von morgen machen hier ihre ersten Fahrversuche unter intensiver Sicherung und Betreuung. Beide Parcours zählen zum „INTERMOT-Führerschein“, der mit weiteren Aktionen für Kinder in Halle 5.2 verbunden ist.

Aktionsflächen Indoor

Halle 10.1 – INTERMOT customized

Die internationale Customizing-Szene wird unter dem Namen INTERMOT customized als eigenes Show-in-Show-Konzept in die Veranstaltung integriert - eine ganz auf die Zielgruppe zugeschnittene Präsentationsplattform. Die gesamte Halle 10.1 wird zum Customizing-Treffpunkt. Hier präsentieren sich neben der V2-Custom-Szene auch die New Wave Custom Szene rund um die Cafe Racer und modernen Umbauten. Begleitend dazu finden sich in der Halle 10.1. zahlreiche Sonderschauen und Aktionen rund um das Thema Customizing. So findet im Rahmen der INTERMOT customized auch in diesem Jahr die AMD Championship of Custom Bike Building statt. Die 100 Besten sind in Köln zu sehen und kämpfen um den Weltmeistertitel 2016.

In der Garage Area arbeiten Profis vor Ort und live an Projekt-Bikes, sodass die einzelnen Arbeitsschritte für das Publikum nachvollziehbar werden. Hier werden Arbeiten wie das Tauschen von Fussrasten, Lenker, Scheinwerfer und Blinker ebenso fachmännisch erklärt und vorgeführt wie beispielsweise das Dengeln und Anpassen eines Tanks. Sogar eine mobile Lackierkabine ist integriert. In der Garage Area kann man den Profis bei der Arbeit über die Schulter schauen, Tipps und Tricks erfragen und wertvolle Ratschläge für eigene Projekte abholen. Zusätzlich zu den Custom-Präsentationen in Halle 10.1 initiiert die INTERMOT gemeinsam mit Glemseck 101 den Wettbewerb „Essenza“. Krasse Umbauten auf zwei Rädern mit zwei Zylindern, reduced to the max, nur aus den notwendigsten Bauteilen gefertigt, die spezifischen Charakteristika der jeweiligen Marke hervorhebend.

Wenn sie nicht auf der Beschleunigungstrecke im Outdoor-Bereich der INTERMOT Vollgas geben, kann man die abgefahrene Custom Sprint-Bikes der Sultans of Sprint auf einer Sonderfläche bewundern. Biken ist Lifestyle, besonders für Customizer. Echte Customizer leben auch entsprechend. Craftrad bringt in seinem Concept Store alles zusammen – Bikes, Mode, Design, Attitude, hier lebt Deine Bike-Leidenschaft. Auf der Customizing-Showbühne The Seite 4/6 Stage erleben die Besucher Profitalks, Interviews mit Stars der Szene, die Preisverleihung der AMD World Championship und der ESSENZA, ausgewählte BikePräsentationen und vieles mehr – charmant vorgestellt von Moderatorin Ilka Groenwold. Wer sich entsprechend der Customizing-Szene stylen lassen will, kann dies im Barbiershop und Tattoo Studio der INTERMOT machen. Abgerundet wird das Programm der INTERMOT customized von einer Naked Bike-Show der Fachzeitschrift Roadster. Hier können die Besucher unverkleidete Motorräder in einer markenübergreifenden Präsentation in Augenschein nehmen, Probesitzen und ein erstes Gefühl für die Motorräder entwickeln - inklusive der Beratung durch Fachredakteure.

Halle 10.1 – Sondershow Sport

Ein besonderes Highlight für Motorsportbegeisterte ist die Sondershow Sport zum Schwerpunktthema „Sportler und ihre Einsatzgeräte“. Die Zeitschrift PS – Das Sportmotorrad Magazin wird aktuelle Race-Bikes des Tuner GP präsentieren. Bike Promotion und andere Sportveranstalter zeigen in der Racing Sondershow Basisfahrzeuge und Spezialumbauten für die Rennstrecken der Welt.

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder

Halle 9 – Traumbike-Präsentation

Auch in diesem Jahr konnten die Leser des Magazins ‚MOTORRAD‘ ihre Favoriten der letzten Jahrzehnte wählen. Die zehn Siegermaschinen der Wahl werden in der MOTORRAD-Traumbike-Sonderausstellung in Halle 9 am Stand der MOTORRAD vorgestellt.

Messeboulevard Nord – Boulevard of Touring

Mit dem „Boulevard of Touring“, der sich zentral durch den Nordboulevard der INTERMOT 2016 zieht, stehen die Themen Touring und Touristik noch stärker im Mittelpunkt.

Halle 6 – AREA 4

Zur INTERMOT 2016 wird ein Sonderbereich für Quads- und ATVs in die Veranstaltung integriert, der als zentraler Anlaufpunkt eine Marktübersicht aufzeigt und einen ersten Überblick über das Thema vermittelt. Die Quadwelt prämiert die besten Custom Quads und ATVs, das ATV und Quad Magazin zeigt die „Quads of the Year“.

Halle 5.1 – Kid´s Action

Die INTERMOT 2016 ist nicht nur für “grosse” Motorradfans das Ereignis des Jahres, auch für Kinder und Jugendliche ist es ein echtes Erlebnis. Die Halle 5.1 der INTERMOT steht ganz im Zeichen der “Kid´s Action”. Abseits der Parcours bietet der INTERMOT-Kindergarten auch 2016 eine Betreuung mit Spielen, Malen und Spass haben, während die Eltern die Messe besuchen. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt, für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren kostet der Spass im Vorverkauf nur € 2,50!

Halle 5.2 – INTERMOT e-motion

Auf der ElektroRad-Bühne zeigen Dir die Profis von ElektroRad und aktiv Radfahren alles zu den Themen E-Bike, Touren, Sicherheit, E-Roller und vor allem: Wie viel Spass man mit Zweirädern auf Strom haben kann. Direkt in der Halle 5.2 startet auch der E-Bike Parcours.

Infos INTERMOT 2016

Die INTERMOT Köln ist vom 5. bis 9. Oktober 2016 täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr und am 7. Oktober von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Der 5. Oktober ist ausschliesslich Fachbesuchern vorbehalten. Privatbesucher erhalten an diesem Tag mit einem speziellen Ticket zu gesonderten Konditionen Eintritt. Das Ticketkontingent hierfür ist limitiert. Am Fachbesuchertag findet kein aktives Aussenprogramm statt.

Autor

Bericht vom 05.09.2016 | 4.395 Aufrufe

Weitere Neuheiten