Comeback der Motorrad-WM mit Auftakt in Graz

Piloten-Parade mit Marc Marquez in Graz

In einer Woche heißt es endlich „Start frei!“ für die MotoGP in Österreich! Am Red Bull Ring im Herzen der Steiermark wird von 12. bis 14. August mit den Fans die lang ersehnte Rückkehr der Motorrad-Weltmeisterschaft gefeiert. Bevor das Motorsport-Eldorado am Spielberg zum Schauplatz eines wahren Volksfestes wird, präsentiert sich die Landeshauptstadt Graz zum Auftakt des MotoGP-Wochenendes als stolzer Gastgeber.

Ein Meilenstein der Verbundenheit zum Red Bull Ring wird am 10. August mit Stars wie Marc Marquez gesetzt, die auf ihren Renn-Maschinen bei einer Piloten-Parade in der Innenstadt die Blicke auf sich ziehen. Fans, die ihr Ticket für das Motorsport-Highlight des Jahres in Österreich bereits in der Tasche haben, können dieses MotoGP-Kick-Off für eine frühere Anreise in die Steiermark nutzen und jene, die es heuer nicht zum Spielberg schaffen, schnuppern trotzdem Motorrad-Rennsport-Luft – mitten in der Mur-Metropole!

„Schlossberg grüßt Spielberg“

So lautet seit einigen Jahren das Motto, mit dem die steirische Landeshauptstadt stolz die Verbundenheit zum Motorsport-Eldorado Österreichs in der Obersteiermark ausdrückt. Meilensteine, wie der legendäre Showrun des damals jüngsten Formel-1-Dreifachweltmeisters Sebastian Vettel Anfang Dezember 2012 und zahlreiche weitere Initiativen im Herzen der Stadt erfahren am 10. August 2016 eine denkwürdige Fortsetzung. Die emotionale Rückkehr der Motorrad-Weltmeisterschaft nach Österreich steht kurz bevor, die Vorbereitungen befinden sich in der finalen Phase, und unmittelbar vor dem Rennen markieren Super-Stars wie Marc Marquez und Stefan Bradl bei einer Piloten-Parade in der Innenstadt den Auftakt zu einem fantastischen Rennwochenende!

Anzeige

MotoGP-Fans reisen bereits am Mittwoch über Graz zum Spielberg

Nur zwei Tage, bevor am Red Bull Ring beim 399. MotoGP-Rennen um die WM-Vorherrschaft gekämpft wird, erleben Motorsport-Fans im Herzen von Graz Top-Piloten in voller Montur auf ihren Renn-Maschinen. Marc Marquez (ESP) und Stefan Bradl (GER) sowie die Moto2-Piloten Jonas Folger (GER) und Sandro Cortese oder die Moto3-Fahrer Brad Binder (ZAF) und Bo Bendsneyder (NED) starten um 13:00 Uhr die Motoren ihrer Renn-Bikes für eine Fahrer Parade. Über den Burg- und den Opernring biegen die Athleten in die Herrengasse ein, und stellen ihre Maschinen am kurzfristig zum „Parc Fermé“ umfunktionierten Hauptplatz ab. Dort bietet sich für Fans die beste Gelegenheit, Fotos zu schießen oder sich Autogramme der Stars zu holen. Die Zuschauer erleben Motorsport hautnah, können die Motorräder begutachten und spüren echtes Rennfeeling mitten in der Landeshauptstadt – eine einmalige Gelegenheit, für alle, die 2016 am Spielberg nicht live mit dabei sind, sowie ein perfekter Anlass für jene, die sich ihr Ticket bereits gesichert haben, bereits am Mittwoch in die Steiermark und weiter ins Murtal zu reisen. Unter anderem empfangen die Campingplätze rund um den Red Bull Ring die MotoGP-Gäste bereits ab Mittwoch.

Eintragung ins Goldene Buch der Stadt

Wie 2012 Sebastian Vettel und Dr. Helmut Marko, oder 2015 die österreichische Formel-1-Legende Gerhard Berger, so wird sich am 10. August auch der zweifache MotoGP-Weltmeister Marc Marquez in das Goldene Buch der Stadt Graz eintragen. Prominente Zeugen sind der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und der Grazer Bürgermeister ,Siegfried Nagl. „Wir sind stolz, mit dem Red Bull Ring eine international hoch angesehene Rennstrecke in der Steiermark zu haben. Die weltweite Werbung für unser Bundesland ist unbezahlbar“, so LH Hermann Schützenhöfer und Bgm. Siegfried Nagl ergänzt: „Ich bin begeistert, dass seit einigen Jahren in Spielberg wieder Rennsport höchster Qualität gezeigt wird. Dass wir dadurch in Graz weltberühmte Piloten empfangen und der Bevölkerung präsentieren sowie unzählige Fans beherbergen dürfen, freut mich ganz besonders.“

MotoGP-Begeisterung im ganzen Land

Zur perfekten Einstimmung ist auf www.redbull.tv „On Any Sunday – The Next Chapter“ zu sehen, die Fortsetzung des legendären Motorrad-Kultfilms aus dem Jahre 1971. Aus Freude über die Rückkehr der Motorrad-WM nach Österreich gibt es landesweit eine zeitlich limitierte 355 ml MotoGP-Dose Red Bull Energy Drink sowie einen MotoGP-Sechser-Pack. Dazu passend können sich Fans unter www.redbull.at/motogp einen kostenlosen MotoGP-Becher holen. Wer die MotoGP in der Steiermark hautnah miterleben möchte, hat unter www.projekt-spielberg.com/de/motogp/tickets die allerletzte Chance auf Tickets! Für alle, die es dieses Jahr nicht zum Spielberg schaffen, überträgt ServusTV das gesamte Rennwochenende live vom Red Bull Ring: Am Freitag, 12. August, ab 18:40 Uhr, am Samstag, 13. August, ab 12:30 Uhr und am Sonntag, 14. August, ab 10:30 Uhr. Der Online-Livestream startet am Freitag um 09:00 Uhr unter www.servustv.com/motogp.

Alle Informationen zum Red Bull Ring und zum Programm der MotoGP 2016 am Spielberg sowie Tickets gibt es unter www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App. Informationen zur Anreise auf Seite 2.

Infos zur Anreise und Tiockets

Infos zur Anreise findet ihr hier

MotoGP RedBull Ring

Pfeil links Pfeil rechts

Autor

Anzeige

Bericht vom 08.08.2016 | 3.936 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts