Harley Fatboy Special

Anzeige
Man muss T2 nicht gesehen haben, um die Fatboy zu lieben und die Special zu fürchten.
Harley Fatboy Special
 

Harley Fatboy Special

I need your Clothes, your Boots, and your Motorcycle. Die Fatboy nimmt, was ihr gebührt: Respekt.
 

Visual:  MODEL 382 SLSTS 91 Fatboy
Die trockene wie treffende Analyse einer Harley Davidson Fatboy durch einen soeben durch die Zeit gereisten, nackten Terminator, Cyberdyne Systems Model 101, 800er Serie. Weiters befindet der Rechner in Schwarzeneggers Hirn das Motorrad schlicht als suitable, also seiner Statur und seinem Status angemessen. Wir folgen weiter dem roten Blick des Cyborgs und betreten eine versiffte Bikerbude, wo die Besitzer der Eisenhaufen vor dem Lokal Billard spielen und sich die Hucke vollräumen. Als kybernetischer Organismus weiß Schwarzenegger leider nicht, welchen Effekt nacktes Herumlaufen auf Bürger am Rande der Gesellschaft haben kann und wird höhnisch ausgelacht, als er von einem der Gäste die Kleider, die Stiefel und das Motorrad verlangt, ohne Bitte zu sagen, wie ihn der vollbärtige Herr freundlich aufmerksam macht, während dieser seine Zigarre auf ihm ausdämpft.

Harley Fatboy Special

Lieber John Connor. Ich bin schon da, wo bist du? Habe ein schönes Motorrad mit zwei Sitzplätzen. Könnten damit ins Grüne düsen. Bitte melde dich. Bussi, dein Terminator. P.S. Ein anderer Terminator will dich umbringen.

Harley Fatboy Special

Die Situation eskaliert. Selbst über die Rübe gezogene Billardqueues können der steirischen Eiche nichts anhaben. Und so nimmt sich der Terminator doch noch, was er wollte, verlässt den Saloon und reißt den Fatboy an. Doch da kommt noch der vollschlanke Wirt heraus gestürmt und feuert einen Warnschuss aus seiner Pumpaction ab, die ihm der Terminator eiskalt und mit einem Puls von Null sogleich entwendet. Nachdem er ihm auch seine Sonnenbrille aus der Brusttasche gezogen hat, lässt er den Fatboy in einem denkwürdigen Slide vom Parkplatz wegradieren. Szene Ende. Eine Legende ist geboren.

Harley Fatboy Special

T2: Die Geburt einer Legende.


Ich war immer schon ein Opfer des Product-Placements und Referenzmarketings. James Bond rettet in "Golden Eye" die Welt mit einer Omega Seamaster am Arm. kot rennt mit zwei Monatsgehältern zum Juwelier. James Bond fetzt auf einer BMW durch die Straßen durch Saigon, während eine flexible Asiatin auf ihm herumturnt. kot fischt ein günstiges Exemplar aus der Gebrauchtbörse und macht sich auf die Suche nach einer Asiatin. Schuhe, in denen die GSG-9 Terroristen und Gangster killt? Check. Praktisch Brad Pitts gesamte Garderobe aus Fight Club? Check. Sein durchtrainierter Körper? Check.

Ich habe das Verhalten von Filmfiguren imitiert, Haar- und Bartschnitte kopiert und versucht, Fähigkeiten und Verhalten von mir völlig fremden Menschengruppen zu adaptieren. Ist auch alles nicht so schlimm, schließlich ist es ein wesentlicher Teil unserer persönlichen Entwicklung, andere(s) zu imitieren, darin sind wir Weltmeister. Man darf nur nicht vergessen, dass man auch ohne alles irgendjemand ist, oder sein sollte. Bevor es jetzt noch ungut philosophisch wird: Selbst die Fatboy wäre nicht, was sie ist, ohne Terminator. Ihr unvergesslicher Auftritt macht sie noch cooler, als sie in ihrer fetten Gesamterscheinung ohnehin schon ist. Und jetzt passiert das Unglaubliche - die neue Fatboy Special ist noch cooler als Fatboy und Terminator zusammen.

Harley Fatboy Special
Harley Fatboy Special

Fatboy Special: Jetzt noch cooler.


Harley Fatboy Special
 

Was beim Terminator noch so schön glänzte, wurde bei der Special in schwarzen Lack getaucht. Rahmen, Schwinge, Gabelabdeckungen, Öltank und viele weitere Teile tragen ein edles "Black Denim Finish". Auch die charakteristischen Scheibenräder im Bullet Hole Design bekamen einen dunklen Anstrich und haben somit Endhärte erreicht. Der doppelte Shotgun Auspuff blieb seidenmatt verchromt, während die Krümmer in Mattschwarz kaum noch wahrgenommen werden. Sogar die Spiegel und der Scheinwerfer wurden von der Finsternis umschlossen.

Für Änderungen an den inneren Werten gab es keine Notwendigkeit. Der moderne luftgekühlte 103B Twin Cam Motor mit 1.690 Kubik leistet 132 Nm bei 3,250 U/min. Das ist alles, was Harley angibt, PS interessieren dort anscheinend - zu Recht - niemanden mehr. Man darf aber von ca. 76 PS ausgehen. Genug Schmalz, um trotz einem Leergewicht von 330 Kilo auch zu zweit zügig voran zu kommen. Dabei sollte man immer dran denken, dass einem vorne nur eine Scheibe mit Vierkolbensattel zur Geschwindigkeitsverzögerung zur Verfügung steht. Da sind Handkraft und Mitbremsen mit dem Fußpedal gefragt.


PS interessieren niemanden mehr.


Die Sportlichkeit solcher Giganten wird aber weniger durch das Gewicht und die unterentwickelte Bremsfähigkeit, als durch die minimale Schräglagenfreiheit eingeschränkt. Wer zu schnell unterwegs ist oder es unbedingt will, kann die Fatboy in jeder Kurve bis an die Trittbretter umlegen. Besser ist, man zügelt seine Geschwindigkeit, genießt den Druck aus dem Drehzahl-Unterkeller und ist einfach nur eins - cool. Dazu muss man eigentlich nichts tun, außer sich nicht allzu seltsam anzuziehen und die Fatboy auf beeindruckte Passanten wirken lassen. Die müssen nicht einmal den Terminator gesehen haben.

Harley Fatboy Special
Harley Fatboy Special
Harley Fatboy Special Harley Fatboy Special
 

Technische Daten Harley Fatboy Special

 


Interessante Links:

Bilder: Kukla
Text: kot

Fazit: Harley-Davidson Softail Fat Boy Special FLSTFB

Wer zu schnell unterwegs ist oder es unbedingt will, kann die Fatboy in jeder Kurve bis an die Trittbretter umlegen. Besser ist, man zügelt seine Geschwindigkeit, genießt den Druck aus dem Drehzahl-Unterkeller und ist einfach nur eins - cool.


  • Entharte Optik
  • dunkles Design
  • doppelter Shotgun Auspuff
  • extreme Sportlichkeit
  • cooles Fahrgefühl.
  • Sehr hohes Gewicht
  • geringe PS-Anzahl
  • unterwickelte Bremsfähigkeit
  • minimale Schräglagenfreiheit.

Bericht vom 08.08.2012 | 65.265 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Harley-Davidson Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts