GNES-Offroad-Gala

GNES-Offroad-Gala

Fest feiern in Ljubljana

Gas geben einmal anders. Ein letztes Mal bitten die Macher der neuen „Grand National Enduro Series“ (GNES) zum Start. Und zwar am 1. Dezember im "Klub Cvetličarna" in Ljubljana. Hier sollen die Preisträger der ersten GNES-Saison geehrt werden.

Ausserdem werden unter allen anwesenden GNES-Startern zwei nagelneue KTM-Bikes verlost: "Jeder GNES-Racer hat die Chance, eines dieser Motorräder zu gewinnen. Einzige Voraussetzung ist, dass man am Samstag anwesend ist bei unserem Fest in Ljubljana", sagt Jaka Seles von MZS-Racing. Er ist der slowenische GNES-Macher und der Gastgeber des Abends: "Wir freuen uns auf möglichst viele Gäste und auf einen tollen Abend."

In Österreich wird die GNES von Peter Bachler getragen. Die österreichischen GNES-Läufe finden alle im Rahmen der von ihm organisierten "Enduro Trophy" statt. Schon das erste GNES-Jahr ist in seinen Augen ein Erfolg: "Wir wollen mit der 'Grand National Enduro Series' Enduro-Sportlern ermöglichen, in anderen Ländern neue Strecken kennenzulernen und auch neue Freundschaften zu schließen. Wir haben bei den Läufen der 'Enduro Trophy' gesehen, dass in diesem Jahr im Schnitt 15 Starter aus Slowenien und Kroatien dabei waren. Auch einige Italiener fanden den Weg zu unseren Rennen. Das ist sicherlich ein Effekt der erstklassigen Arbeit, die Jaka Seles und sein Team geleistet haben."

Die Gesamtwertung der „Grand National Enduro Series“ zeigt, dass diese Serie zum überwiegenden Teil von slowenischen und österreichischen Sportlern getragen wird. In der Klasse "Profi/ Diamant" belegt Enduro-Staatsmeister Bernhard Schöpf (KTM) den zweiten Platz hinter Toni Mulec (KTM). Der Tiroler Matthias Wibmer (Husqvarna) liegt hinter Miha Spindler auf Rang 4. In der Klasse "Junior/23" ist Matthias Bstieler als Drittplatzierter der beste Österreicher.

Die "Grand National Enduro Series" ist 2018 als länderübergreifende Rennserie angetreten, die internationales Flair ganz in der Nähe bietet. Die Schauplätze der "Grand National Enduro Series" (GNES) liegen in Kroatien, Slowenien und Österreich – jeweils gut erreichbar für ein anspruchsvolles Enduro-Wochenende. Die erste Saison bestand aus vier Läufen. 2019 könnten noch weitere Strecken dazukommen.

Nähere Infos zur GNES-Offroad-Gala

Die große GNES-Offroad-Gala findet am 1. Dezember 2018 ab 16.00 Uhr im "Klub Cvetličarna" statt.

Adresse: Klub Cvetličarna, Kranjčeva ulica 20, 1000 Ljubljana, Slowenien

Anzeige

Autor

Bericht vom 28.11.2018 | 466 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Enduro Motorräder

Weitere Enduro Motorräder
Weitere Neuheiten