MOTOREX-Fahrer gewinnen das Erzbergrodeo

MOTOREX-Fahrer gewinnen das Erzbergrodeo

Es lief wie geschmiert

Von MOTOREX unterstützte Fahrer haben beim Erzbergrodeo Red Bull Hare Scramble 2018 alle drei Podestplätze belegt. Der Sieg ging an Graham Jarvis mit Jonny Walker als Zweitplatziertem und Manuel Lettenbichler auf Rang drei.

Das Erzbergrodeo wird oft als das härteste eintägige Extrem-Enduro der Welt bezeichnet - der ultimative Test für Mensch und Maschine. Sowohl die Fitness des Fahrers als auch die Zuverlässigkeit des Motorrads werden auf Herz und Nieren geprüft. Das Vertrauen der Top 3 in MOTOREX-Öle zeugt von der Leistungsfähigkeit der Produkte der Schweizer Marke.

Taktischer Sieg von Jarvis

Graham Jarvis vom Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team hat sich das Rennen perfekt eingeteilt. Nach einem charakteristisch verhaltenen Start begann Jarvis bald, die Fahrer vor ihm zu überholen und übernahm schließlich die Führung nach etwa drei Vierteln des Rennens. Von da an blieb der erfahrene Brite in Führung und fuhr trotz eines späten Angriffs von Jonny Walker zu seinem vierten Sieg. Red Bull KTM Factory Racing's Jonny Walker hat einen guten Start hingelegt, aber ein kleiner Fehler im Wald kostete einige Zeit und ließ ihn zurückfallen. Wie sein britischer Landsmann fuhr Walker ein großartiges Rennen, kämpfte sich durch die Meute und belegte nur 41 Sekunden hinter dem Sieger Platz zwei.

Anzeige

Große Zukunft für Lettenbichler?

Manuel Lettenbichler, der erneut die blendende Form zeigte, die ihn bereits beim Extreme XL Lagares auf das Podium brachte, beeindruckte mit seiner eindrucksvollen Fahrt zu Platz 3 bei der 24. Ausgabe des Hare Scramble. Nur drei Minuten hinter Jarvis im Ziel mit seiner ersten Podiumsplatzierung am Erzberg ist Lettenbichler sicherlich der Fahrer den man für die Zukunft im Auge behalten sollte, da er immer schneller und erfahrener wird. Paul Bolton brachte seine MOTOREX-grüne KTM auf einen hervorragenden siebten Platz, etwas mehr als eine halbe Stunde hinter dem Sieger. Der sympathische Brite zeigte eine fantastische Leistung, um als bester Privatier in den Top-10 zu landen.

Red Bull Hare Scramble – Endergebnis

PlatzierungNameTeam
1. Graham Jarvis (GBR) Husqvarna – MOTOREX
2. Jonny Walker (GBR) KTM - MOTOREX
3. Manuel Lettenbichler (GER) KTM – MOTOREX
4. Wade Young (RSA) Sherco
5. Billy Bolt (GBR) Husqvarna – MOTOREX
6. Travis Teasdale (RSA) Beta
7. Paul Bolton (GBR) KTM - MOTOREX

Bericht vom 11.06.2018 | 3.704 Aufrufe

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten