Erzberg Mitas Rocket Ride

Erzberg Mitas Rocket Ride

Ossi Reisinger siegt schon wieder!

Der erste Renntag des Erzbergrodeo 2018 bringt die heimischen Fans beim spektakulären Steilhang-Rennen zum Jubeln: Der Oberösterreicher Ossi Reisinger gewinnt vor Peter Reitbauer (AUT, Husqvarna) und dem Bulgaren Teodor Kabakchiev (KTM).

353 Teilnehmer aus 35 Nationen und 5 Kontinenten gingen am heutigen ersten Renntag des Erzbergrodeo 2018 unter strahlendem Sonnenschein an den Start des MITAS Rocket Ride Steilhangrennens am Fuße des Erzbergs. Die kernige, aus 4 Steilhängen bestehende Strecke bot gewohnt spektakuläre Vollgas-Action für die tausenden Besucher, die bereits ab Mittag für bekannt mächtige Stimmung sorgten. Mit tatkräftiger Unterstützung des Erzbergrodeo Streckenbau-Partners Terra JCB konnte eine perfekte und extrem selektive Strecke umgesetzt werden. Nach dem spektakulären Qualifying gingen die schnellsten 48 Fahrer in das Superfinale am Abend, allen voran der 3-fache Rocket Ride Sieger Ossi Reisinger (AUT, Husqvarna). Mit dabei auch Florian Salbrechter (AUT, Sieger 2016), Peter Reitbauer (AUT, KTM) und der junge Bulgare Teodor Kabakchiev. In den Vorläufen kristallierte sich ein zu erwartender Fight zwischen Reisinger, Kabakchiev, Salbrechter und Reitbauer heraus, denn die MX-Spezialisten konnten ihre Läufe klar für sich entscheiden. In den extrem spannenden Finallauf schafften es dann nur Ossi Reisinger, Peter Reitbauer und der 20-jährige Kabakchiev – Florian Salbrechter schied im Semifinale überraschend aus.

Im finalen Lauf der besten 6 zeigte Ossi Reisinger dann mächtig auf und holte sich unangefochten seinen bereits vierten MITAS Rocket Ride Felspokal, und das mit einer beeindruckenden Vorstellung vor dem Steirer Peter Reitbauer, der heute sein erstes Podium beim spektakulären Erzbergrodeo Auftaktrennen holte. Teodor Kabakchiev landete auf dem dritten Platz.

Die 1000PS Crew gratuliert Ossi von ganzem Herzen. Der sympathische Racer kümmert sich ja eigentlich um den heimischen Familienbetrieb. Doch einmal im Jahr packt ihn wieder der Racing-Ehrgeiz. Sobald er den Schalter umlegt, sehen die Gegner oft nur noch seine Heckleuchte. Grandios!

Anzeige

Bericht vom 01.06.2018 | 3.129 Aufrufe

Gebrauchte und neue Husqvarna Motorräder

Weitere Husqvarna Motorräder
Weitere Neuheiten