Moto Guzzi Griso 1200 8V 2009 vs. Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser 2014

Moto Guzzi Griso 1200 8V 2009

Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser 2014

Bewertung

Moto Guzzi Griso 1200 8V 2009
vs.
Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser 2014

Moto Guzzi Griso 1200 8V 2009 vs. Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser 2014 - Vergleich im Überblick

Der Moto Guzzi Griso 1200 8V mit ihrem 4-Takt Motor und einem Hubraum von 1 Kubik steht die Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser mit ihrem 4-Takt Motor mit 1.199 Kubik gegenüber.

Das maximale Drehmoment der XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser von 117 Newtonmeter bei 6.000 Touren bietet ähnlich viel Schub als die 109 Nm Drehmoment bei 6.650 Umdrehungen bei der Griso 1200 8V.

Bei der Griso 1200 8V federt vorne eine in Druckstufe, Federvorspannung und Zugstufe verstellbare Telegabel Upside-Down. Die XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser setzt vorne auf eine Telegabel konventionell und hinten arbeitet ein Monofederbein.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Moto Guzzi vorne eine Vierkolben-Zange und hinten eine Scheibe Zweikolben-Zange. Die Yamaha vertraut vorne auf eine Doppelscheibe. Hinten ist eine Scheibe verbaut.

Für Bodenkontakt sorgen auf der XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser Reifen in den Größen 110/80-19 vorne und 150/70-17 hinten.

Die Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser ist von Radachse zu Radachse 1.540 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 845 Millimeter.

In den Tank der Griso 1200 8V passen 17 Liter Sprit. Bei der XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser sind es 23 Liter Tankvolumen.

Technische Daten im Vergleich

Moto Guzzi Griso 1200 8V 2009

Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser 2014

Moto Guzzi Griso 1200 8V 2009 Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser 2014
Motor und Antrieb
Taktung 4-Takt 4-Takt
Kühlung Öl-Luft flüssig
Hubraum 1,151 ccm 1199 ccm
Leistung 110 PS 112 PS
U/min bei Leistung 7500 U/min 7250 U/min
Drehmoment 109 Nm 117 Nm
U/min bei Drehmoment 6650 U/min 6000 U/min
Antrieb Kardan Kardan
Ganganzahl 6 6
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Bohrung 98 mm
Hub 79,5 mm
Verdichtung 11
Gemischaufbereitung Einspritzung
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down Telegabel konventionell
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung Einarmschwinge
Aufnahme Umlenkung
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Federbein Monofederbein
Bremsen vorne
Kolben Vierkolben
Technologie radial, Wave Wave
Bauart Doppelscheibe
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Kolben Zweikolben
Daten und Abmessungen
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll 19 Zoll
Gewicht fahrbereit 244 kg
Tankinhalt 17 l 23 l
Führerscheinklassen A A
Reifenbreite vorne 110 mm
Reifenhöhe vorne 80 %
Reifenbreite hinten 150 mm
Reifenhöhe hinten 70 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2255 mm
Breite 980 mm
Höhe 1410 mm
Radstand 1540 mm
Sitzhöhe von 845 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 261 kg