Erfahrungen mit der Modeka Hydron Lady Montur

Eine Woche lang ist die Modeka Hydron Kombi in Spanien mit dabei

Mit der Scrambler -Testwoche in Spanien vor der Tür, habe ich mich auf die Suche nach einer vielversprechenden Textilkombi begeben. Im besten Falle bringt diese ein Repertoire aus Komfort, Funktionalität, Wetterbeständigkeit und praktischem Nutzen mit. Meine Wahl ist letztendlich auf die Hydron – Reihe der Marke Modeka gefallen.

Modeka beschreibt den Hydron Suit als verlässlichen Touring Companion, der sich durch revolutionäre Multifunktionalität und Membrantechnologie auszeichnet. Auch die Beständigkeit soll durch das zügig absorbierende und trocknende Tactel Material gewährleistet sein. Da es vor allem im Offroad Terrain zu Abrieb und stärkerer Beanspruchung kommen kann, verwendet Modeka laut Website stretch- fähiges und resistentes Außenmaterial. Große Lüftungsschlitze sollen zusätzlich für genug Atmungsaktivität sorgen. Um die nötigen Kleinigkeiten wie Handy und Brieftasche mit dabei zu haben, sind geräumige Taschen ein eindeutiges Muss. Die Hydron Jacke verfügt unter anderem über eine abnehmbare, wasserfeste Lendentasche. Sie ist in zwei Farben, einem helleren grau und dunkelgrau, zu kaufen.

Ich habe den Damen Hydron Suit eine Woche lang in Barcelona getragen. Dort wurde bei Temperaturen von 10 bis hin zu 22 Grad gefahren. Das Material und auch Gewicht der Kleidung hat sich als sehr bequem erwiesen und vor allem die längeren Fahrten in der Wärme haben gezeigt, dass auch ein wenig Schweiß kein Gegner ist. Jacke und Hose konnten sowohl in puncto Komfort, Funktionalität als auch in der Verlässlichkeit gut performen. Die Hydroflex Membran ließ sich einfach herausnehmen/ anbringen und hat sich mit ihren vielfältigen Verwendungszwecken sehr nützlich gemacht. Diese Vielfältigkeit hat sich dann auch in meinen Fahrstil eingeschlichen und auf unebenem Terrain kam es zu kurzem Kontakt mit dem steinigen Untergrund. Natürlich gerät in diesem Kontext so ziemlich jede Textilie an ihre Grenzen, jedoch hätte ich mir neben der Funktionalität etwas mehr Widerstandsfähigkeit gewünscht. Im Ganzen leistet das Set jedoch gute Arbeit und punktet durch sein angenehmes und durchaus anpassungsfähiges Material.

Für die Kombination beider Teile zahlt man 590 Euro. Die Jacke allein kostet 330Euro. Die Produkte können auf der Modeka Website erworben werden.

Autor

Bericht vom 18.05.2024 | 2.796 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts