Die neue Touring-Spitze aus Pesaro - Benelli TRK 800 2022

Benelli erschließt ein neues Segment

Mit der TRK 800 rüstet Benelli auf. Der italienisch-chinesische Hersteller bringt die TRK-Adventure-Bike-Serie in die Reiseenduro-Mittelklasse und will dort mit soliden Komponenten und Langstreckentauglichkeit punkten.

Bis dato bildete die TRK 502 X das Spitzenmodell der Touring-Sektion der italienischen Marke aus Pesaro. 2022 gibt es jedoch einen neuen Platzhirsch: Die Benelli TRK 800. Neben den Leoncino 800 Modellen nutzt auch die TRK den neuen, größten Motor von Benelli und soll so "eine neue Ära einleiten".

Motor & Reichweite der Benelli TRK 800 2022

Der neue 800er Zweizylinder-Motor leistet aus seinen 754 cm³ 76,2 PS bei 8.500 U/min und 67 Nm Drehmoment bei 6.500 Touren. Damit ist die 800er TRK doch deutlich stärker, als ihre kleine 500er-Schwester, muss dafür aber mit einem Trockengewicht von 226 kg auch deutlich mehr Masse bewegen. Diese Masse dürfte im realistischen Fahrbetrieb dann noch größer sein, denn der mächtige 22-Liter-Tank und die restlichen Flüssigkeiten packen auch noch einmal ca. 20 kg drauf. Langstreckenfahrer können sich bei dem üppigen Tankvolumen und einem Verbrauch von 4,6L/100km aber über ausreichend Reichweite freuen.

Anzeige

Fahrwerk & Räder der Benelli TRK 800 2022

Die TRK 800 soll aber nicht nur auf der Straße, sondern auch abseits davon performen können. Dafür bieten die voll einstellbare 50 mm Upside-Down-Gabel von Marzocchi an der Front und das in Zugstufe und Vorspannung einstellbare Federbein am Heck jeweils um die 170 mm Federweg. Die Raddimensionen gehen den Mittelweg zwischen On- und Offroad. Auf den Speichenfelgen sind schlauchlose Reifen in den Dimensionen 110/80-19 vorne und 150/70-17 hinten aufgezogen. Die Bremsen sind auch eher in Richtung befestigter Untergründe positioniert. Brembo Bremssysteme mit zwei halbschwimmenden 320 mm Bremsscheiben und 4-Kolben-Bremssattel vorne und einer 260 mm Einzelscheibe mit 1-Kolben-Bremszange sollen für ausreichend Verzögerung sorgen.

Komfort & Ausstattung der Benelli TRK 800

Auf den Bildern springt einem das riesige 7-Zoll-TFT Display ins Auge. Auf diesem werden die Informationen zum Fahrzeug schön farbig dargestellt. Zur Steuerung und Einstellung irgendwelcher elektronischer Systeme dürfte man die Anzeige jedoch nicht brauchen, zumindest werden Assistenzsysteme jeglicher Art mit keinem Wort in der schriftlichen Präsentation der TRK 800 erwähnt. Sehr wohl wird aber über den Komfort der TRK gesprochen. Sowohl Fahrer als auch Sozius sollen es dank einer aufrechten Sitzposition lange im Sattel der TRK aushalten und für Seitenkoffer und Topcase ist obendrein auch noch Platz. Damit man auch genug mitnehmen kann, erlaubt die TRK 800 eine maximale Zuladung von 214 kg.

Autor

Bericht vom 24.11.2021 | 10.410 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen