KTM Motorrad Neuheiten 2021

Was kommt neu aus Mattighofen?

Die Motorrad Neuheiten von KTM in der Saison 2021. Welche neuen und überarbeiteten Modelle dürfen wir uns aus Mattighofen erwarten? Hier die Antwort.

KTM 690 SMC R 2021

Der LC4 lebt! Für 2021 erneuert KTM erneut die 690 SMC R und bringt den Einzylinder nicht nur auf Euro5, sondern packt auch mehr Ausstattung in die Supermoto. Für wen es optisch auch neu sein muss, gibt es gute Nachrichten: Selbstverständlich kommt die neue SMC R auch mit neuen Graphics. Hier alle Infos: KTM 690 SMC R 2021.

Anzeige

KTM 690 Enduro R 2021

Neben den alten Stärken, wie dem WP XPLOR-Fahrwerk, und dem neu homologierten, doch sonst mit 74 PS und 73,5 Nm gleich starkem Motor, drehen sich das 2021 Update der KTM 690 Enduro R vor allem um die elektronischen Features. Ein neues Dashboard mit eigener ABS-Taste soll das Verstellen des ABS einfacher machen. Außerdem wird nun der eingelegte Gang und die Drehzahl angezeigt.

KTM 890 Adventure 2021

Der 790 Motor wird in den Ruhestand geschickt, was bei den Adventure Modellen startet. Die neue KTM 890 Adventure ersetzt ab kommender Saison die 790 Adventure und punktet vor allem mit ihrem hubraumstärkeren Motor. Doch auch an vielen weiteren Stellen wurde auf das Feedback der Community gehört und nachgebessert. McGregor ist sie bereits in Griechenland gefahren, hier seine Eindrücke: KTM 890 Adventure Test 2021.

KTM 890 Adventure R und 890 Adventure R Rally 2021

Noch bevor das Standardmodell der 890 Adventure präsentiert wurde, zeigte KTM dass sie es erst meinen: Mit der 890 Adventure R und 890 Adventure R Rally. Die Adventure R tritt in die Fußstapfen der 790 Adventure R legt aber mit besserer Abstimmung und feineren Komponenten noch einen oben drauf. Die auf 500 Stück limitierte 890 Adventure R Rally stellt die Speerspitze der 890 Adventure Familie dar und bietet unter anderem Chassis Race Settings, Rally Fußrasten, einen geraderen Sitz, Winglets, Quickshifter und einen Rally Ride Mode.

KTM RC390 2021

Ein Modell, das schon seit geraumer Zeit auf ein Update wartet, ist die KTM RC390. Seit 2014 ist sie unverändert am Markt und obwohl es noch keine offiziellen Informationen von KTM gibt, hat unser Erlkönig Spion schon den KTM RC390 2021 Erlkönig gesichtet. Voraussichtlich wird sie zum einen auf der Technik der aktuellen 390-Modellpalette basieren (Motor und Elektronik der 390 Adventure), zum anderen sollen andere Aspekte komplett neu konstruiert werden. Wir sind gespannt und informieren Euch, sobald wir mehr wissen!

KTM 1290 Super Adventure 2021

Auch die 1290 Adventure Modelle sollen für 2020 neu kommen, wobei hier ebenfalls erst seriennahe Erlkönige gesichtet wurden. Auf den Fahrzeugen konnte man jedoch schon eine voluminöse Verkleidung erkennen, die womöglich einen tief installierten zweigeteilten Tank beherbergt, wie man es auch von der 790, bzw. jetzt 890 Adventure kennt. Gegen Aufpreis ist zusätzlich zu erwarten, dass KTM der großen Adventure den radargesteuerten Tempomat verpasst, der schon lange in Entwicklung ist. Hier alle bisherigen Informationen: KTM 1290 Super Adventure Erlkönig 2021.

KTM 450 SMR 2021

Eine wahre Rakete dürfte die neue KTM 450 SMR 2021 werden. Auch wenn auf der KTM Homepage keine Angaben zum Gewicht gemacht werden, dürfte der 63 PS starke Einzylinder leichtes Spiel mit den Leichtbaukomponenten der Supermoto haben. Nur die feinste Ware wird verbaut und mit Launch Control und Traktionskontrolle wurden ihr sogar elektronische Helferlein spendiert.

Anzeige

KTM 450 Rally Replica 2021

Genauso extrem wie die Supermoto, nur eben für den Offroad Bereich, dürfte die neue 450 Rally Replica 2021 werden. Bei diesem auf 85 Stück limitierte Modell hat KTM für den Jahrgang 21 an den richtigen Schrauben gedreht und sie dezent verfeinert. So haben die Mattighofner den Motor mit einem neuen Getriebe und einem überarbeiteten Schaltmechanismus aufgewertet und auch das Fahrwerk wurde mithilfe der Rallye Dakar Piloten überarbeitet. Wer echtes Dakar Feeling möchte muss hier schnell zuschlagen.

KTM 1290 Super Duke RR 2021

Eine Neuheit die derzeit auf reinen Gerüchten beruht ist eine extreme Version der 1290 Super Duke R. Dank großzügigem Einsatz von Carbonparts soll sie angeblich 9 Kilogramm weniger auf die Waage bringen, was dem neuen WP-Fahrwerk zukünftig in die Hände spielen soll. Noch sind keine offiziellen Infos bekannt, wir würden uns über diese auf angeblich 500 Stück limitierte KTM 1290 Super Duke RR freuen.

KTM EXC-Modelle 2021

Mit Hilfe einer Reihe von Updates und tiefgreifenden Verbesserungen der 2-Takt- und 4-Takt-Enduros des Modelljahres 2021 will KTM bei seinen Fans und allen, die es noch werden wollen, punkten. Bei der Anzahl der Modelle gibt es schon mal nichts auszusetzen, im Modelljahr 2021 sollen drei 2-Takt-Bikes mit der innovativen TPI-Einspritzung und vier 4-Takter dafür sorgen, dass sowohl erwachsene Fahrer als auch jüngere Piloten ein Bike finden, das ihren Bedürfnissen entspricht.

KTM SX-Modelle 2021

Aller guten Dinge sind Drei nach den EXC-Enduros und den, aus dem gleichen Konzern stammenden Husqvarna-Enduros präsentiert KTM nun die orangen Motocrosser. Die SX-Linie ist vollgepackt mit neuen Technik-Features und smarter Unterstützung!

KTM 125 Duke und 390 Duke

Die beliebte KTM 125 Duke und 390 Duke bleiben größtenteils unverändert, erhalten jedoch das obligatorische Update auf Euro5. Zusätzlich bekommen beide Modelle neue Farben, um sich von ihren Euro4 Vorgängerinnen eindeutig zu unterschieden.

Bericht vom 04.11.2020 | 49.622 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts