MV Agusta Turismo Veloce 800 RC SCS 2019

Die sportlichste Version der Reiseenduro

Erst vor kurzer Zeit ist Zonko die neue MV Agusta Turismo Veloce Lusso 800 mit der automatischen SCS Kupplung gefahren. Während der Mailänder Motorradmesse EICMA präsentieren die Italiener die Turismo Veloce 800 RC, die einen sportlichen Akzent in der Modellfamilie bringt.

Anzeige

Touring MV im Reparto Corse Design

Die MV Agusta Turismo Veloce 800 Lusso SCS bietet schon sehr viel. Semiaktives Fahrwerk mit simplen Einstellmöglichkeiten mittels Joy-Stick, 8-stufige Traktionskontrolle, die wie das ABS schräglagenabhängig arbeitet, Quickshifter inkl. Blipper, Einstellmöglichkeiten der Motorcharakteristik (Modi, Ansprechverhalten, Motorbremse etc) und ein TFT Display. Die neue Turismo Veloce RC 2019 auch mit SCS-Technologie ausgestattet. Die Abkürzung steht für Smart Clutch System und kennzeichnet die von MV Agusta exklusiv für das vollautomatische Kupplungsmanagement entwickelte Lösung. Mit dem intelligenten Kupplungssystem kann zwischen zwei Möglichkeiten gewählt werden: die Kupplung manuell mit dem Kupplungshebel betätigen oder den Betrieb vollständig dem System zuordnen, sodass man sich ausschließlich auf das Fahren konzentrieren kann.

Im Vergleich zum "normalen" Modell findet man auf der Turismo Veloce 800 RC SCS eine Lackierung vor, die auch auf den weiteren RC-Modellen für 2019 zum Einsatz kommt, sowie die hübschen Neun-Speichen-Felgen, die passend lackiert sind. Die platzierten Graphics sind eine Mischung aus den verbauten Teileherstellern und der Zahl 37 - die Anzahl der von MV Agusta gewonnenen Weltmeisterschaften.

Technische Daten: MV Agusta Turismo Veloce 800 RC SCS 2019

MOTOR
TypDrei-Zylinder-Viertaktmotor, 12 Ventile
VentiltriebZwei obenliegende Nockenwellen mit mechanischem Steuerkettenspanner
Hubraum798 cm3
Kompression12,2:1
StarterElektrisch
Bohrung x Hub79 mm x 54,3 mm
Maximalleistung bei U/min (an der Kurbelwelle)81 kW (110 PS) bei 10.150 U/min
Max. Drehmoment bei U/min80 Nm bei 7.100 U/min
KühlsystemFlüssigkeit mit separatem Wasserkühler und Ölkühler
Motormanagement SystemIntegriertes Zünd-Einspritzsystem MVICS 2.0 (Motor & Vehicle Integrated Control System) mit drei Einspritzdüsen, Eldor NEMO EM 2.0 Steuergerät, ride by wire betätigte MIKUNI Drosselklappen, ELDOR Kerzenschachtzündspulen mit Ion-Sensing Klopfsensoren, vier Motor-Mappings, achtfach einstellbare Traktionskontrolle mit Neigungswinkelsensor
Elektronischer SchaltautomatMV EAS 2.0 (Electronically Assisted Shif Up & Down)
KupplungSCS (Smart Clutch System) Radius CX Automatik-Kupplung mit hydraulischer Betätigung, Mehrscheiben-Naßkupplung
Getriebe6-Gang
FAHRLEISTUNG
Höchstgeschwindigkeit230,0 km/h
RAHMEN
TypALS Stahl-Gitterrohrrahmen
HilfsrahmenplattenAluminium
VORDERRADFEDERUNG
TypSemi-aktive Sachs UPSIDE DOWN Teleskopgabel MVCSC (MV Agusta Chassis Stability Control)
Holmdurchmesser43 mm
Federweg160 mm
HINTERRADFEDERUNG
TypSemi-aktives, progressives Sachs Zentral- federbein mit hydraulisch einstellbarer Federvorspannung MVCSC (MV Agusta Chassis Stability Control)
EinarmschwingeAluminium
Federweg165 mm
BREMSEN
VorneSchwimmend gelagerte Doppelbremsscheibe Ø 320 mm, mit Stahl -Scheibe und -Flansch
Vordere Bremszangeradial verschraubte Brembo mit 4 Kolben Ø 32 mm
HintenStahl-Bremsscheibe mit Ø 220 mm
Hintere BremszangeBrembo mit 2 Kolben - Ø 34 mm
ABSSystem Bosch 9 Plus mit RLM (Rear wheel Lift-up Mitigation)
ParkbremseIntegriert im hydraulischen Hinterradbrems- system
RÄDER
Vorne: Material/GrößeGeschmiedete Aluminium-Legierung 3,50x17
Hinten: Material/GrößeGeschmiedete Aluminium-Legierung 6,00x17
REIFEN
Vorne120/70 - ZR 17 M/C (58 W)
Hinten190/55 - ZR 17 M/C (75 W)
ABMESSUNGEN UND GEWICHT
Radstand1445 mm
Gesamtlänge2125 mm
Gesamtbreite910 mm
Sitzhöhe850 mm
Bodenfreiheit140 mm
Nachlauf108 mm
Trockengewicht192 Kg
Tankinhalt21,5 l
Anzeige

Bericht vom 18.11.2018 | 24.072 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts