Yamaha Neuheiten 2018

Yamaha Neuheiten 2018

Neue Yamaha Motorräder 2018

BILDER, TECHNISCHE DATEN UND VIDEOS DER YAMAHA NEUHEITEN 2018. DIE YAMAHA NEUHEITEN DER KOMMENDEN SAISON.

Yamaha bringt 2018 zwar kein richtig neues Nakedbike, wertet seine Hypernaked-Palette, kurz MT, mit neuen Features und Farben weiter auf. Der Topseller MT-07 erhält einen neuen Scheinwerfer und Lufteinlässe, das Rücklicht der MT-09 und eine sportlichere Gabelabstimmung. Die große Schwester wird zur MT-09 SP, was für allem für das Öhlins-Fahrwerk steht. Zudem glänzt sie in der exklusiven Silver Blue Carbon Lackierung wie schon die MT-10 SP. Die klassischeren Modelle XSR700 und XSR900 müssen sich hingegen mit neuen Farben zufrieden geben, nämlich Brilliant Red bzw. Racing Red, erhältlich ab Januar 2018.

Tracer 900 2018 und Tracer 900 GT

Ebenfalls überarbeitet wurde die Yamaha Tracer 900, mit einem schmäleren Lenker, einem komfortableren Sitz, einer längeren Alu-Schwinge und anderen Details, und bekommt mit der Tracer 900 GT gleich eine noch reiselustigere Schwester zur Seite gestellt, die nicht nur wegen ihrer je 22 Liter fassenden Seitenkoffer das besser ausgestattete Sporttouring-Modell der Tracer ist, sondern auch wegen einiger serienmäßigen Details, wie einem farbigen TFT-Display, einer voll einstellbaren, gold eloxierten Up-Side-Down-Gabel, sowie einem Quickshifter, einem Tempomaten und Heizgriffen.

Anzeige

Yamaha 700 Tenere World Raid und Super Tenere Raid Edition 2018

Der Prototyp der Tenere 700 hat für viel Aufsehen und Interesse gesorgt, da dieses Modell wie die KTM 790 Adventure eine Lücke bei den geländetauglichen Reiseenduros schließen würde. Leider sahen wir auf der EICMA 2017 noch nicht das Serienmodell, sondern die letzte Entwicklungsstufe der "T7", die nun erstmal - sozusagen als Feuertaufe - um die Welt reisen wird. Abenteurer müssen sich also noch etwas gedulden und mit der Super Tenere Raid Edition Vorlieb nehmen, die mit einigen serienmäßigen Extras bestückt wird.

Yamaha R1 und R1M 2018

Beinahe übersehen hätten wir, dass es auch Änderungen an den schnellsten und nun wahrscheinlich noch schnelleren Yamahas gegeben hat. Die R1M erhält ein neues Fahrwerk, einen Quickshifter mit Blipper und Feintuning an der Elektronik wie dem Mapping. Die 2018er YZF-R1M wird wieder in begrenzter Stückzahl über ein Online-Bestellsystem ab 28. November erhältlich sein. Großzügigerweise erbt die R1 den Quickshifter mit Blipper und muss sich mit der Race Blu Lackierung nicht vor der "M" verstecken. Ab März 2018 sollten die neuen Supersportler verfügbar sein.

Neue X-MAX 2018 und Motocrosser

Bereits gefahren sind wir die YZ125 und YZ250 2018 und die YZ450F, bald fahren werden wir hoffentlich den X-MAX125 2018 und den X-MAX250 2018, da wir schon immer große Fans der X-MAX Baureihe sind. Mittlerweile haben sogar schon Traktionskontrolle, LED-Technik und Keyless-Go ins Scooter-Segment Einzug gehalten und Yamaha ist maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt.

Yamaha Neuheiten 2018:

Motorrad Neuheiten 2018:

Bericht vom 08.11.2017 | 9.102 Aufrufe

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus

Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder
Weitere Neuheiten