Yamaha Tenere Concept T7

Neue Adventure-Enduro und Straßenmodell von Yamaha

Auch Yamaha erkundet seine Wurzeln und nimmt die XT600Z Ténéré als Inspiration für ein neues Adventure-Bike. Und ein neues Straßenmodell.

Ein Spezialteam aus Yamaha-Ingenieuren, -Designern und -Produktplanern aus dem offiziellen Rallyeteam in Frankreich, dem Forschungs- und Entwicklungsteam in Italien sowie GK Design in den Niederlanden hat gemeinsam das neue Konzeptmodell T7 entwickelt. Diese leichte Maschine verfügt über ein komplett neues Chassis, das eigens für eine spezielle Version des 700 ccm CP2-Motor entwickelt wurde. Mit Aluminium-Kraftstofftank, vierstrahligem LED-Scheinwerfer, Karbonverkleidung, Motor-Schutzplatte, maßgeschneiderter Akrapovič-Auspuffanlage und hochwertiger KYM-Vorderradaufhängung verkörpert die T7 ein echtes On/Offroad-Motorrad.

Yamaha schreibt weiters in seiner Pressemeldung: "Das Buch der Legenden wir ab 2018 um zwei neue Kapitel ergänzt - und diese werden die Bereiche On- und Offroad neu definieren." Zwei weitere Kapitel? Bedeutet das, es wird auch eine Straßenversion, sprich Supermoto von der T7 geben? Oder spricht man hier einfach zwei Ausführungen, zum Beispiel eine Standardversion und eine Rallye-Variante, an? In einem Jahr wissen wir mehr, wenn Yamaha das Serienmodell auf der EICMA präsentiert.

Bericht von kot am 09.11.2016 Aufrufe: 4.867
Über den Autor
kot

Gebrauchte Yamaha XT 660X Motorräder

Yamaha XT 660X
BJ: 2007 , 27.000 km
2.900,- EUR Anfragen
Yamaha XT 660X
BJ: 2004 , 37.300 km
2.200,- EUR Anfragen
Yamaha XT 660X
BJ: 2008 , 28.000 km
3.499,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus