Honda NC750X 2016

Kompakte Reiseenduro nochmals aufgewertet

Honda Neuheiten 2016: Die neue Honda NC750X 2016! Ein Design-Facelift wertet das Mittelklasse-Adventure-Bike auf.

Weitere Modellpflege-Maßnahmen umfassen: LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht, überarbeitete Vorderraddämpfung, vergrößerte Utility-Box, einstellbare Farben für das LCD-Cockpit-Display, einen dreistufigen Sport-Modus für das Doppelkupplungsgetriebe, einen neuen Schalldämpfer. Auch die neue EURO4-Abgasnorm wird erfüllt.

LED-Technik und mehr

Mit LED-Lichttechnik für Scheinwerfer und Rücklicht, höherem Windschirm (plus 70 mm), vergrößertem Helmfach, DCT-Doppelkupplungsgetriebe jetzt mit dreistufigem Sport-Modus, Showa-Vorderradgabel mit „Dual-Bending”-Technologie (verbessertes Dämpfungsverhalten beim Ein- und Ausfedern) sowie neuem Schalldämpfer für die 2-in-1-Abgasanlage.

Bei der fußgeschalteten Variante konnte die Getriebe-Schaltbarkeit verbessert und die Kupplungsbetätigung erleichtert werden. Dazu unterstreichen neue Farben den gefälligen Adventure-Look der Maschine.

Design Honda NC750X 2016

Die Modellpflege der NC750X stand unter dem Motto „Sensual Performance“, um die Fahrersinne noch intensiver anzusprechen. Die Optik wurde moderner und gefälliger gestaltet, dazu runden LED-Scheinwerfer und LED-Rücklicht die qualitativ hochwertige Anmutung der Crossover-Maschine weiter ab. Der Windschirm präsentiert sich um 70 mm erhöht und bietet optimierten Windschutz. Eine Hinterlüftungs-Öffnung hilft unerwünschte Wirbelbildung zu vermeiden, Belüftungsschlitze tragen zur Reduzierung von Windgeräuschen bei.

Kofferraum der Honda NC750X 2016

Das Fassungsvermögen der Utility-Box wurde um einen Liter auf jetzt 21 Liter vergrößert. Ein Vollvisierhelm passt dort problemlos hinein. An vier Halterungen lassen sich Spanngurte anbringen, um Ladegut zu fixieren, wenn der Gepäckraum für den Transport verschiedener Utensilien genutzt werden soll. Neue Kunststoff-Relings auf dem Deckel der Utility-Box erleichtern die Anbringung eines Tankrucksacks.

Highlight Display der Honda NC750X 2016

Vollkommen neu ist die Cockpitanzeige mit speziellem LCD-Display. Informationen liefern Tachometer, Ganganzeige, Kilometerzähler und Tageskilometerzähler, Kraftstoffverbrauchs-Anzeige (Momentan/Durchschnitt), Tank und Uhr. Auch über die gewählte Stufe des dreistufigen S-Mode des DCT sowie die gewählte Aktivierungsstufe der Heizgriffe informiert das Display.

Ein besonderer Clou ist die einstellbare Illuminierung des Drehzahlmessers. Insgesamt neun Farben stehen dafür zur Auswahl. Der Individualisierung sind kaum Grenzen gesetzt, denn die Farben können zusätzlich modifiziert eingestellt werden – ausgerichtet je nach Gangstufe, Drehzahlbereich oder gewähltem DCT- Modus

Bericht von kot am 16.11.2015 Aufrufe: 12.018
In diesem Bericht
Über den Autor
kot

Gebrauchte Honda Motorräder

Honda XL 1000 V Varadero
BJ: 2004 , 52.600 km
4.497,- EUR Anfragen
Honda CB650F
BJ: 2015 , 15.890 km
6.290,- EUR Anfragen
Honda CBF 600 S
BJ: 2004 , 28.600 km
3.290,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus