Kawa KLX125& D-Tracker

Anzeige
Zwei neue B-111 taugliche Spaßhupfer. D-Tracker 125 für die Straße, KLX125 für alles.

Kawasaki KLX 125 & D-Tracker 125

Achterl, die abgehen

Kawasaki D-Tracker 125.

 
Nicht lachen. In spätestens 15 Jahren fahren wir in Europa alle nur mehr Achtel-Liter, bis auf ein paar wenige, gesetzlose Rowdies, die mit 250ern der auf eine Minderheit reduzierten und durch Millionen automatischer Schnellschußanlagen ersetzten Exekutive das geregelte Leben schwer machen. Bis es soweit ist, können wir Modelle wie die KLX 125 und den D-Tracker 125 aber ruhig witzig finden. Und B-Schein Besitzer, auch Beschnittene genannt, freuen sich über die Möglichkeit, auf zwei Rädern echte Freiheit zu genießen und den selbst produzierten Stau zu umfahren. Wissenschaftlich messbare Vorteile sind der niedrige Anschaffungspreis sowie die Lebenserhaltungskosten, geringer Verbrauch und eine ÖBB-Frühpensionisten taugliche Geräuschentwicklung. Vom City-Wetzer bis zum Camper, vom Stauverweigerer bis zum Freiheitsbejaher. Mit den 125ern werden viele Leute ihren Spaß haben. Jetzt ist es ja noch freiwillig.

Einige Merkmale der neuen Modelle, technische Daten und Preise folgen im Oktober:
- einfach zu beherrschen
- geringes Gewicht und sehr kompakt
- Rahmen der speziell für die 125cc Klasse entwickelt wurde
- cooles Design
- niedrige Sitzhöhe
- einfacher, leicht zu wartender Motor
- Benzineinspritzung

 

Halbe Portion von der halben Portion. Nach der KLX 250 kommt nun auch die KLX 125.


 

 

Interessante Links:

 

Text: kot,
Fotos: Kawasaki

Anzeige

Bericht vom 25.09.2009 | 40.693 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Motorräder