Fahrendes Motorrad

Gebrauchte und neue Indian Roadmaster Motorräder

(1)

Filter anwenden noch ausstehend

Detailsuche

Wer sich nicht schon von den 412 Kilo fahrfertig abschrecken lässt, wird bei der Indian Roadmaster durch ein erstaunlich einfaches Handling belohnt. Der bereits von ganz unten souverän hochdrehende Motor und das transparente Fahrwerk machen es jedem Piloten leicht, die schwere Fuhre zu kontrollieren. Die Bremsanlage braucht zwar Handkraft, lässt sich aber gut dosieren und die Sitzposition ist erwartungsgemäß darauf ausgelegt, auch auf hunderten Kilometern nirgendwo zu drücken. Abgesehen vom fehlenden Retourgang (den aber viele ohnehin nicht brauchen/wollen) ist der Roadmaster voll ausgestattet - da fehlt es an nichts. Nicht einmal auf einen elektrischen Windschild muss man verzichten! Zum Testbericht


  • Souveräner V2-Motor mit spitzen Sound
  • komfortables, stabiles Fahrwerk
  • neutrales Handling
  • gute Bremsen
  • volle Komfortausstattung
  • elektrisch verstellbarer Windschild
  • Sehr hohes Gewicht
  • ordentlicher Preis
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Indian Roadmaster 2022

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart V
Grad 49
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Kühlung Öl-Luft
Hubraum 1890 ccm
Bohrung 103,2 mm
Hub 113 mm
Drehmoment 168 Nm
U/min bei Drehmoment 2800 U/min
Verdichtung 11
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Riemen
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Lenkkopfwinkel 65 Grad
Nachlauf 150 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell
Durchmesser 46 mm
Federweg 119 mm
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Federbein Monofederbein
Federweg 114 mm
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 300 mm
Kolben Vierkolben
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 300 mm
Kolben Zweikolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Fahrmodi, Ride by Wire
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 130 mm
Reifenhöhe vorne 60 %
Reifendurchmesser vorne 19 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 60 %
Reifendurchmesser hinten 16 Zoll
Länge 2506 mm
Radstand 1668 mm
Sitzhöhe von 650 mm
Gewicht trocken (mit ABS) 405 kg
Tankinhalt 20,8 l
Standgeräusch 96 db

Bilder Indian Roadmaster 2022:

Sortierung
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

Indian Testberichte

  • Indian Scout Rogue: Test des Schurken-Cruisers auf der Landstraße

    Indian Scout Rogue: Test des Schurken-Cruisers auf der Landstraße

    Auf einsamen Wegen zum Indian Riders Fest

    26. Jun — Als die Indian Scout Rogue auf unserer MotoCon Weltpremiere feierte, war ich vom Look des nachtschwarzen eleganten Cruisers begeistert....

    Zum Testbericht
  • Indian Pursuit Test 2022

    Indian Pursuit Test 2022

    Mit dem Reisedampfer durch die Alpen wieseln!

    25. Mai — Indian wagt sich als erster Hersteller klassischer Touringmaschinen mit V2-Motor in eine höhere Leistungsklasse – nach der erfolgreich...

    Zum Testbericht
  • Indian Roadmaster Test 2021

    Indian Roadmaster Test 2021

    So fährt der noch bessere Reisedampfer!

    16. Okt 2021 — Ein Motorrad mit über 400 Kilo Lebendgewicht kann nur mächtig sein, da wäre es ziemlich unglaubwürdig, würde man von Leichtfüßigkeit...

    Zum Testbericht
  • Mit der neuen Indian FTR S 2021: Test auf der Rennstrecke

    Mit der neuen Indian FTR S 2021: Test auf der Rennstrecke

    Sinnbefreite Schnapsidee oder wahnsinnig lustig?

    22. Jul 2021 — 45 Grad Schräglagenfreiheit verspricht Indian, das wollten wir überprüfen und haben die neue FTR S mit zum Trackday am Pannoniaring...

    Zum Testbericht
  • Indian Super Chief 2021 im Test 1200km Reise durch die Alpen

    Indian Super Chief 2021 im Test 1200km Reise durch die Alpen

    Spitzkehren mit einem Cruiser - kann das Spaß machen?

    1. Jul 2021 — Die neue Indian Super Chief Limited ist prachtvoll anzusehen. Bekanntermaßen ist jedoch nicht alles fahrerisches Gold, was glänzt....

    Zum Testbericht
  • Amerikanischer V2 im Naked-Bike - Indian FTR S 2021 Test

    Amerikanischer V2 im Naked-Bike - Indian FTR S 2021 Test

    Mit 17-Zoll-Rädern jetzt alles besser?

    1. Mai 2021 — Die FTR-Modellreihe war schon bei ihrer Einführung 2019 einzigartig. Heuer wurde die Flattrack-Hommage noch mehr in Richtung Straße...

    Zum Testbericht
  • Vergleich: Indian Scout gegen Scout Bobber Twenty 2021

    Vergleich: Indian Scout gegen Scout Bobber Twenty 2021

    Fun-Cruiser im Test

    15. Mrz 2021 — Die Scout Baureihe von Indian wird nun seit 2015 in ihrer aktuellen Form angeboten. Die letzten Jahre kamen verschiedene Versionen...

    Zum Testbericht
  • Indian Kaufberatung

    Indian Kaufberatung

    Welche Indian passt zu Dir

    4. Jan 2021 — Die amerikanische Marke Indian erweitert jährlich das Modellprogramm. Bei einem intensiven Test nahmen wir uns 3 komplett unterschiedliche...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts