Die kompakte Garage für dein Bike: bikeBOX24

Schutz für dein Motorrad

Von einer Idee zu einem erfolgreichen Produkt, ist ein langer und steiniger Weg. Die bikeBOX24 GmbH hatte die Idee, zwischen der herkömmlichen Abdeckplane und der Auto/Fertiggarage, eine kompakte Garagenlösung zu entwickeln, die Komfort und Sicherheit bietet, aber nur wenig Platz benötigt.

Platz kann man nicht genug haben, die vorhandenen Garagen sind meistens ausgelastet mit Auto, Fahrrädern, Gartengeräten, Baumaterial und sonstigen Sachen, die man im Familienhaushalt so braucht. Wenn hier jetzt noch das Motorrad untergebracht werden soll, wird es eng und in der Regel leitet der schnelle Zugriff darunter, weil erst geräumt oder rangiert werden muss.

Das Motorrad im Außenbereich zu parken und mit einer Abdeckplane zu schützen, ist ein gängiger Weg, aber ebenfalls sehr unkomfortabel. Zudem sind Abdeckplanen anfällig bei UV-Einwirkung und bei starkem Wind kann hier auch schonmal ein größerer Schaden entstehen. Wohin mit der Plane, wenn das Bike genutzt wird und was wenn das Motorrad nach der Ausfahrt noch heiß oder sogar nass ist? Dass geht auch besser, mit der bikeBox24.

Infos und Details bikeBox24

Die bikeBox24 wurde kompakt gehalten, um möglichst wenig Stellfläche zu beanspruchen und ein Aufstellen ohne Baugenehmigung zu ermöglichen. Eine befestigte und ebene Bodenfläche von ca. 2,50x1,25m reicht als Basis. Mit den Abmessungen von L2,70 x B1,55 x H1,75m findet sich für das Garagensystem immer ein geeigneter Platz auf dem eigenen Grundstück, oder auf dem eigenen Parkplatz.

Bei der Entwicklung wurde viel Wert auf Details gelegt. So wurde die Außenhaut aus einem Hightech-Kunststoff gefertigt, um die Schwitzwasserbildung weitgehendst auszuschließen. Dieser Kunststoff kommt aus dem Automobilbau und erfüllt somit die hohen Normen der Automobilindustrie im Bezug auf UV-Stabilität, Wind, Hagel, Kälte und Hitze. Das Garagensystem verfügt über zusätzliche Belüftungsschlitze, so kann das Bike in jedem Zustand untergestellt werden, egal ob heiß, nass oder zum Überwintern. Der große Vorteil liegt hier in dem schnellen und komfortablen Zugang zum Bike. Ein spontanes Ausfahren ist somit immer möglich. Natürlich verfügt die bikeBox24 auch über ein Sicherheitsschloss, womit das Garagensystem wie bei herkömmlichen Garagen abgeschlossen wird. Dies führt dazu, dass die bikeBox24 auch von Versicherungen als Garage anerkannt wird.

Anzeige

Zwei Größen und als Anhänger erhältlich

Das aktuelle bikeBox24 Sortiment umfasst Größen: Standard und XL. Die Standard-Version eignet sich mit ihren Innenmaßen von 2,50 x 0,92 x 1,47 für kompakte Naked Bikes und Roller, oder Fahrräder, bzw. E-Bikes. Mit einem Stromanschluss im Inneren der Garage ist das Laden jederzeit gewährleistet. Die Variante XL bietet mit Innenmaßen von 2,65 x 1,25 x 1,55 Platz für Bikes wie eine BMW R 1200 RT, längere Cruiser oder zwei Supersportler. Wer auch unterwegs nicht auf seine bikeBox verzichten will, kann die XL-Version auch als Anhänger bestellen.

Weitere Informationen, sowie alle Versionen findet ihr auf der bikeBox24 Website.

So entstand die Idee zum kompakten Garagensystem

Eine Harley-Davidson Motorradtour auf der Route 66 in den USA führte dazu, dass sich der Unternehmer Lothar Schmahl nach längerer Abstinenz, wieder ein Motorrad anschaffen wollte. Von dem Harley-Trip infiziert, musste natürlich eine Harley-Davidson her, die auch gleich nach der Rückkehr in die Heimat bestellt wurde. Nun fingen die Probleme an, wohin mit dem Motorrad? Natürlich in die Garage, wo aber schon das Cabrio der Frau stand. Also musste die Harley vor dem Auto platziert werden, was dazu führte, dass man nicht an das Motorrad kommt ohne das Auto zu bewegen. Mal eben kurz mit dem Motorrad was erledigen, war so nicht möglich oder einfach zu umständlich. Die neue Harley mit einer Abdeckplane in den Hof stellen, war auch keine Option. Für den Geschäftsführer der Tecxellent GmbH, Lothar Schmahl war das der Auslöser, sich nach einer alternativen Garage für das Motorrad umzusehen. Nach diversen Recherchen und Messebesuchen im In- und Ausland, war schnell klar, zwischen Abdeckplane und Autogarage, gab es keine Lösung.

Mit seinem eigenen Unternehmen war Schmahl bereits seit 20 Jahren erfolgreich im Bereich CAD-Entwicklung und CNC-Fertigung tätig. Also war es naheliegend, dass hier im eigenen Haus an einer Lösung gearbeitet werden muss. So wurde zunächst eine Unternehmensberatung beauftragt, eine Studie über den gesamten Zweiradmarkt und die Immobiliensituation zu erstellen. Aus dieser Studie, ergaben sich interessante Fakten. Wie es heute überall zu spüren ist, werden Grund und Boden, sowie Immobilien immer teurer, was dazu führt, dass Grundstücke kleiner werden und immer weniger Garagenkapazität zur Verfügung steht. Gleichzeitig steigen die Ansprüche im Freizeit-verhalten, sodass immer mehr Equipment für die Familie und Hobbies angeschafft wird. Unternehmer kommt nun mal von Unternehmen, also wurde das Projekt kompaktes Garagen-system gestartet.

Bis heute ist die bikeBox24 GmbH mit dem einzigartigen Garagensystem erfolgreich unterwegs. Nicht nur Motorradfahrer erfreuen sich über das praktische System, auch für E-Bikes, Quads, Aufsitzmäher, Handicap-Mobile und andere Utilities bietet die bikeBox24 einen sicheren Unterschlupf.

Bericht vom 26.04.2021 | 24.395 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts