Ottocentocinquantatré - 853 cm³ in der Custom Moto Guzzi Bobber

Ottocentocinquantatré - 853 cm³ in der Custom Moto Guzzi Bobber

Ws Custom Umbau der neuen V9 Bobber von Moto Guzzi

Stolz und kompromisslos so beschreibt Moto Guzzi das neueste Modell, die V9 Bobber. Schlichtheit, pures Design und cooler Charakter zeichnen diese Moto Guzzi aus, welche Technik und Performance perfekt miteinander verbindet. Der innovative und kompromisslose Charakter verkörpert den selbstbewussten Stil der Bobber mit seinen komplett mattschwarzen Details und dem Fehlen von glänzender Lackierung oder Chrom. Die V9 Bobber ist der Inbegriff authentischen Stils, der von Fahrern gesucht wird, die Wert auf Leistung, Ästhetik und Maskulinität legen. Doch da geht noch mehr. Der österreichische Importeur lud zu einem Wettkampf / Contest. WS Custom ließ sich da nicht zweimal bitten und hier ist ihr Projekt.

Als Moto Guzzi Vertragshändler war eine Teilnahme für die Jungs von WS Custom selbstverständlich, als sie im Frühjahr 2018 die Einladung zum Contest bekamen. Die Vorgaben von Guzzi waren relativ locker, und so galt es erstmal ein Konzept zu suchen. Scrambler oder Caferacer kamen in die engere Auswahl. Durch die vorhandenen 16" Räder bzw. der Tatsache, dass eine andere Felgen-Größe in dieser kurzen Zeit nicht verfügbar war, siegte das Konzept Caferacer.

Ein Rückblick in die Vergangenheit bei der Custom Moto Guzzi V9 Bobber

Die Optik sollte klassische Guzzi Elemente, wie die Maske der Lemans-Serie oder die Lackierung der V8 Rennmaschinen beinhalten! Um die flache, sportliche Optik zu erhalten, wurde ein M-Lenker auf kurzen Risern montiert und die Gabel gekürzt! Dazu kamen härtere Federn und eine geänderte sportliche Abstimmung. Bei den hinteren Stoßdämpfer wurde lediglich die Federvorspannung angepasst.

Die Auspuffanlage entstand in Eigenbau. Die Dämpfer zeigen dabei aggressiv nach oben. Der Tank wurde entlackt und von Pinstripe-Meister Gustl Mischinger fein säuberlich klassisch beschriftet. "Ottocentocinquantatré" ziert den Tank und gibt dem Hinweis auf 853 Kubikzentimeter.

Maske und Heck wurden mattgrün lackiert und ebenfalls liniert. Ein weiteres Highlight bildet die Sitzbank, handgefertigt vom Lederkünstler Alex Weiß von Lucky Bastard Leather. Mit Leder überzogene Griffe und div. Kabelbinder aus dem gleichen Werkstoff, bringen weitere Hingucker. Weitere unzählige Details wie die minimalen Led Blinker, das asymmetrische Rücklicht und das Schutzgitter vor dem Hauptscheinwerfer machen Laune, die Guzzi V9 "ottocentocinquantatré" aus allen Seiten zu betrachten.

Incredibile bella motocicletta – besser kann man dieses Bike nicht beschreiben.

Text und Bild:

Roland Posch GAU

Anzeige

Bericht vom 08.10.2018 | 1.787 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Moto Guzzi V9 Bobber Motorräder

Weitere Moto Guzzi V9 Bobber Motorräder
Weitere Neuheiten