Motorrad des Jahres 2017 - Die besten Bikes

Die besten Bikes und Brands des Jahres

Endlich Neuwahlen! Ihr habt eure besten Motorräder des Jahres 2017 gewählt. Ein Gewinner wird mit einem brandneuen Bike belohnt!

Das beste Motorrad des Jahres ist das schnellste Motorrad des Jahres. Das beste Motorrad des Jahres ist das schönste Motorrad des Jahres. Das beste Motorrad des Jahres ist das teuerste Motorrad des Jahres. Das beste Motorrad des Jahres...ist euer Motorrad des Jahres.

In 9 Kategorien wurden in den vergangenen Wochen die Siegerbikes gewählt und geklärt, welchen Produkten ihr euer Vertrauen schenkt. Über die Resultate kann man diskutieren, sie aber nicht anzweifeln. Die Motor Presse Stuttgart führt diese Wahl jährlich in zahlreichen europäischen Ländern durch, die österreichische Wahlurne war diesmal von 22.11. bis 31.12. 2016 geöffnet. Insgesamt konnten für 208 Motorräder Stimmen abgegeben werden.

Mehr als 8000 TeilnehmerInnen

Mehr als 8.000 Personen haben den durchaus aufwendigen Fragebogen korrekt ausgefüllt. „Die Anzahl der Teilnehmer an der Wahl des Motorrades des Jahres 2017 ist mehr als zufriedenstellend. Die Ergebnisse zeichnen ein perfektes Bild über die Vorlieben der Österreicher,“ so Karin Munk, Generalsekretärin der Arge 2Rad.

Anzeige

KTM mit 4 Motorrädern des Jahres

In gleich 4 Kategorien, nämlich Naked Bike (1290 Super Duke R), Sporttourer (1290 Super Duke GT), Enduro/Supermoto (1290 Super Adventure R) und 125 cc (125 Duke) konnte KTM die Goldmedaille holen. BMW feiert zwei Siege mit der S 1000 XR und der R nineT in "Crossover" und "Modern Classic/Retrobike", während Ducati mit der XDiavel den besten Cruiser und der 1299 Superleggera den besten Supersportler stellt. Nach Italien geht auch die Krone für den besten Roller und zwar an die Vespa GTS 300 ie.

Die Motorräder des Jahres 2017 auf einen Blick:

  • Nakedbike des Jahres: KTM 1290 Super Duke R
  • Enduro/Supermoto des Jahres: KTM 1290 Super Adventure R
  • Chopper/Cruiser des Jahres: Ducati XDiavel
  • 125er des Jahres: KTM 125 Duke
  • Roller des Jahres: Vespa GTS 300 ie
  • Crossover des Jahres: BMW S 1000 XR
  • Supersportler des Jahres: Ducati 1299 Superleggera
  • Sporttourer des Jahres: KTM 1290 Super Duke GT
  • Modern Classic/Retrobike des Jahres: BMW R nineT

Zusätzlich zur Motorradwahl stellten wir euch die Frage, welche Bekleidungs- und Zubehörmarken euch persönlich überzeugen. Bei den Reifen war das Metzeler, beim Auspuff Akrapovic, bei Textilbekleidung Alpinestars, bei Lederbekleidung Dainese, bei Helmen Shoei und bei Ölen/Schmiermitteln Castrol.

And the winner is...

Nicht nur die besten Kategorien haben gewonnen, es gab auch ein attraktives Gewinnspiel. Von allen ausgefüllten Beurteilungen wurde ein Gewinner / Gewinnerin gezogen. Sie/Er durfte sich aus einem Pool an verschiedenen Motorrädern ihr Lieblingsbike aussuchen. Gewonnen hat Frau Stefanie Doppler aus Niederösterreich. Die sportliche Niederösterreicherin klettert sehr gerne und möchte das Motorradfahren 2017 wieder genießen – daher hat sie sich für eine Moto Guzzi V7 III Stone entschieden. Die Arge 2Rad und die Messe Tulln wünschen der Gewinnerin alles Gute und vor allem viel Freude mit Ihrem neuen Bike, sowie eine schöne Fahrsaison 2017. Alle Gewinnermodelle werden bis Sonntag den 5. Februar am Stand der jeweiligen Aussteller zu sehen sein.

Autor

Anzeige

Bericht vom 03.02.2017 | 14.216 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts