SHOEI „RYD“

Der Helm für die jüngere Motorradfahrer-Generation

SHOEI bringt den neuen Helm „RYD“ auf den Markt. Der Helm soll Einsteiger und Wiedereinsteiger ansprechen, die für wenig Geld volle Shoei Qualität suchen. Erhältlich in sieben Farben hebt es sich mit neuem Design von früheren Shoei Produkten ab.

Das frische und aggressive Erscheinungsbild des RYD mit außergewöhnlichen Farbvarianten ist maßgeschneidert für die junge und moderne Generation an Motorradfahrern, die aus dem Umfeld von Fahrzeugmodellen wie beispielsweise einer Yamaha MT-07 stammen.

Trotz des geringeren Preises im Vergleich zum SHOEI-Modell „NXR“ verfügt auch der RYD über vollständig herausnehmbare und waschbare 3D-vorgeformte Innenpolster.

Darüber hinaus verfügt das Modell RYD auch über die QR-E Visiermechanik und das CWR-1-Visier mit großem Sichtfeld, das bereits erfolgreich auf den Modellen NXR und X-Spirit 3 im Einsatz ist, wie auch die neueste Generation der beschlaghemmenden Pinlock-EVO-Innenscheibe.

Drei verschließbare Ventilationseinlässe an Kinn und Stirn sowie zwei permanente Auslässe am Hinterkopf, sorgen für ein ausgewogenes Klima im Inneren des Helms.

Der Doppel-D-Verschluss ermöglicht neben dem großzügigen Helmeinstieg einen hohen Tragekomfort.

Details SHOEI „RYD“

  • Helmschale aus AIM
  • Mehrteiliges, modulares Styroporkernsystem
  • Beschlaghemmendes CWR-1-Pinlock-Visier
  • Doppel-D-Verschluss
  • E.Q.R.S. Sicherheitssystem
  • 4 verschieden große Helm-Außenschalen
  • Vorbereitet für Intercom Installation
  • Mehrfache Be- und Entlüftung
  • 14 verschiedene Visiere
  • Breath Guard
  • Chin Curtain

Weitere Infos unter www.shoei-europe.com

Das Video zum SHOEI „RYD“ findest du hier

Anzeige

Autor

Anzeige

Bericht vom 28.01.2017 | 9.351 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts