Suchergebnisse für Kawasaki Z900 70kW

(16)
Filtern
Sortierung
Loading

Einen kleinen Augenblick bitte,
Suchergebnisse werden geladen...

Kategorie: Gebrauchte

BJ: 2022, 6298 km, 948 cm³, 95 PS

BJ: 2023, 0 km, 948 cm³, 48 PS

BJ: 2023, 0 km, 948 cm³, 48 PS

BJ: 2023, 0 km, 948 cm³, 48 PS

Kategorie: Gebrauchte

BJ: 2018, 6500 km, 948 cm³, 95 PS

Kategorie: Gebrauchte

BJ: 2019, 28000 km, 948 cm³, 48 PS

Kategorie: Gebrauchte

BJ: 2019, 13240 km, 948 cm³, 48 PS

Map Icon
Niederösterreich

BJ: 2023, 0 km, 948 cm³, 95 PS

Map Icon
Niederösterreich
Kategorie: Berichte
Erstellt am: 11.08.2022

Alle Kawasaki Motorräder der Saison 2023. Welche Neuheiten bringt der Hersteller aus Japan? Hier der Überblick.

Kategorie: Berichte
Erstellt am: 13.09.2021

Kawasaki präsentiert die Z900 im Modelljahr 2022. Das Reihenvierzylinder-Bike bleibt sich treu, die Farben werden für kommendes Jahr aufgefrischt.

Motorräder mit 35 kW, bzw. 48 PS: Sie werden immer interessanter und vor allem relevanter - besonders in der Schweiz. Deshalb fährt Kawasaki mit einer Welle an drosselbaren Bikes in den Markt und bietet eine gewaltige Auswahl. Hier die Übersicht.

Kategorie: Berichte
Erstellt am: 31.03.2021

Seit dem Start 2017 bietet SW-MOTECH eine große Auswahl an Zubehör für die verschiedenen Z900-Modelle. Auch für die aktuellen 2021er Bikes sind Gepäcksysteme, Schutzprodukte und weitere Komponenten erhältlich.

Kategorie: Berichte
Erstellt am: 10.12.2020

Dass die Kawasaki Z900 wie eine Bombe eingeschlagen ist, lässt sich nicht leugnen. In den meisten Märkten war sie bereits Anfang der Saison beinahe ausverkauft und die Nachfrage kennt keinen Halt. Das Beste: Für Jeden und Jede ist eine Z900 im Programm. NastyNils, Juliane und Horvath sind alle drei Leistungsstufen – 48 PS, 95 PS und 125 PS – intensiv in der Schweiz ausgefahren.

Kategorie: Berichte
Erstellt am: 04.11.2020

Die Kawasaki Modellneuheiten 2021. Hier findet ihr alle neuen Kawasaki Motorräder der Saison 2021.

Kategorie: Berichte
Erstellt am: 05.11.2019

Was sollte ein Hersteller tun, um ein ohnehin äußerst beliebtes Modell mit überschaubarem Aufwand wieder voll fit für die kommenden Jahre zu machen? Als probates Mittel haben sich auf den ersten Blick LED-Scheinwerfer und TFT-Farbdisplay im Cockpit erwiesen – genau die beiden Dinge, die Kawasaki nun auch der Z900 für 2020 angedeihen lässt. Damit der Erfolg aber noch länger währt, wurde zusätzlih ein schlaues Elektronik-Paket für das rassige Naked Bike geschnürt.

Kategorie: Berichte
Erstellt am: 23.11.2018

Unsere Serie an Tests für Fahreinsteiger und Führerscheinneulinge in der A2-Klasse geht weiter. Diesmal ist die Kawasaki Z900 in der 70 kW Version dran. Kommen Fahranfänger mit ihr zurecht? Lohnt sie sich als A2-Bike? Stört das Fehlen von elektronischen Hilfsmitteln? Das, und mehr, hat unser Fahranfänger Gregor getestet.