Aprilia bei Gripparty

Tuono und RSV4 probefahren

Für die 1000PS Bridgestone Gripparty kommenden Montag (18.5) und Dienstag (19.5) haben sich ein paar italienische Stargäste angekündigt. Aprilia Österreich rückt mit einer feinen Aprilia Testflotte für die Gripparty Teilnehmer an. Mit dabei: Tuono 1100 RR und RSV4 RR.

Mit dem Wetter dürften wir richtig Glück haben. Der Wetterbericht verspricht für das lange Wochenende zwar eher mieses Wetter, danach soll es aber am Pannoniaring sommerlich warm und sonnig werden. Für unsere Gripparty am Montag und Dienstag sind im Moment 26 Grad angesagt.

Optimale Bedingungen also um die Testmotorräder von Aprilia auszuprobieren. 1000PS schickt NastyNils und K.OT ins Rennen um die Tuono auf der Rennstrecke zu testen (hier der Landstraßentest). Dort hat die Tuono ja mächtig aufgezeigt. Außerdem wird die RSV4 RR getestet. In Misano hat die Edelvariante "RF" unglaublich begeistert (hier der Test), mal sehen ob auch die Standard-Variante so großartig fährt. Doch die Vorzeichen stehen gut und wir freuen uns ganz narrisch drauf.

Auch unsere 1000PS Bridgstone Gripparty Teilnehmer können die Bikes auf der Strecke testen. Einfach mit dem Führerschein in die Aprilia Box (Box Nummer 3) kommen und dort seinen Probefahrtturn reservieren. Die schlechten Nachrichten kommen zum Schluß. Das Event am Pannoniaring ist randvoll und restlos ausgebucht. Es gibt keine Restplätze - also bitte nicht ohne bestätigte Anmeldung zur Strecke kommen. Auch für die nächsten beiden Grippartys im Juni sind die Plätze rar, Anmeldungen werden aber gerne für unsere Veranstaltung im JULI am Slovakiaring entgegen genommen. Jetzt NOCH zum Frühbucherpreis von 88 Euro.

Bericht vom 14.05.2015 | 3.134 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts