KTM Historic

Anlässlich des 50.Todestages des KTM-Firmenmitbegründers treffen in Hallein jede Menge Vintage-Juwelen aufeinander

KTM Historic Sternfahrt

Am Sonntag, 30. Mai 2010, wurden Erinnerungen an die 1950er und 1960er Jahre wieder wach.

Die erste KTM R 100 Moser 1953 mit Rahmennummer 1 war im Erinnerungseck an Ernst Kronreif I. im Gasthof Hohlwegwirt zu sehen, zusammen mit persönlichen Gegenständen und Bildern.


Beim Gasthof Hohlwegwirt in Hallein-Taxach im Salzburger Land fand ein Oldtimertreffen für Automobile und Motorräder, aller Marken statt. Besonders aber KTM-Mopeds, -Roller und -Motorräder der ersten 25 Jahre dieses Motorenwerks waren zu sehen. Es war dies die bereits die zweite Sternfahrt, die in diesem Jahr an den 50. Todestag von Ernst Kronreif erinnerte, der am 24. Mai 1960 im 40. Lebensjahr verstarb.

1953 wurde der Gesellschaftsvertrag zwischen Hans Trunkenpolz und Ernst Kronreif zur Gründung von KTM-Motorfahrzeugbau KG, Kronreif & Trunkenpolz Mattighofen in diesem Gasthof ausgehandelt, der einer Tante von Kronreif, Maria Hartmann, gehörte. Frau Hartmann brachte durch eine Hypothek auf den Gasthof und ihr privates Wohnhaus rund öS 900.000.-- das Kapital zur Gründung von KTM auf.

Sohn Ernst Kronreif II. organisierte diese Veranstaltung zusammen mit dem Salzburger Zweiradhändler Peter Frohnwieser und den KTM-Spezialisten Heinz Schubert. Sie stellten eine Schau von Bildern und Dokumente über Ernst Kronreif I. und KTM sowie mehr als 30 historische KTM-Modelle zusammen. So waren unter anderem die KTM R 100 mit der Seriennummer 1, 98 cm³ aus dem Jahr 1953 zu sehen, eine Mecky, der erste Moped-Roller der Welt (!) mit einem Gebläse gekühlten Zweitakt-Sachs-Motor mit 2,1 PS, ein eleganter Mirabell-Roller, die sportlichen KTM Tourist- und Mustang-Modelle, die beliebten Ponny-Roller bis hin zu der Comet-Serien und Motocross-Maschinen der 1960er und 1970er Jahre.

Josef Tschematschar aus Hallein trotzte dem Regen
und kam mit einer Foxinette der Halleiner Motorenwerke (HMW).

Ernst Kronreif II., Sohn des Firmengründers, führt das Feld der Oldtimer
bei einer Ausfahrt auf einer KTM Racing 125, Baujahr 1960, an.

 
Aus dem KTM-Werk Mattighofen war auch das Siegermotorrad der Rallye Paris-Dakar 2009 und andere erfolgreiche Motocross-Modelle der jüngeren Zeit sehen sein. Bei einem Teilemarkt konnten Oldtimerbesitzer nach Ersatzteilen Ausschau halten und fachsimpeln.

Trotz des schlechten Wetters am Vormittag kamen im Laufe des Tages mehrere Hundert Besucher. Sie erlebten eindrucksvolle Schaufahrten von Ernst Kronreif II. auf einer KTM Racing 125, deren Klang Erinnerungen an die legendären 1.-Mai-Rennen auf der Autobahn bei Salzburg wach werden ließ. Aber auch Besucher kamen mit Gustostückerln angereist: Michael Kollerseck ließ die Sonne ein wenig aufgehen, als er mit einer Sunbeam 350, Kopf gesteuert aus 1928 am Parkplatz eintraf.
   

Fahrrad mit HMW-Hilfsmotor beim Start
zur Ausfahrt in die Halleiner Altstadt.

Johann Wintersteller aus Puch bei Hallein
freute sich, endlich wieder einmal seine
Puch SL, Baujahr 1952, ausfahren zu können.

Zwei Brüder friedlich vereint: links eine KTM Racing 125, Baujahr 1960, rechts eine KTM Tarzan 124, Baujahr 1957.

 
Peter GABRIEL aus Kuchl reiste auf einer blau lackierten Moto Guzzi 500, Baujahr 1949, an und Johann Wintersteller aus Puch bei Hallein freute sich, endlich wieder einmal seine Puch SL, Baujahr 1952, ausfahren zu können. Auch eine Foxinette der HMW (Halleiner Motorwerke) sowie ein Fahrrad mit HMW-Fuchs-Hilfsmotor tauchten auf. In Hallein produzierte ja HMW von 1949 bis 1958. Leider fanden nur vereinzelt auch Automobile zur Veranstaltung. Eines war der Pontiac mit Holzrädern aus dem Jahr 1929 von Charly Hofstadler.
 

Der Pontiac mit Holzrädern aus dem Jahr 1929 von Charly Hofstadler.

Peter GABRIEL aus Kuchl reiste auf einer blau lackierten Moto Guzzi 500, Baujahr 1949, an.

Eine Phänomen aus den 1930er Jahren.


Im Herbst werden es noch zwei weitere historische Motorsport-Veranstaltungen beim Gasthof Hohlwegwirt stattfinden: am Samstag, 25. September 2010, wird es ein HMW-Treffen geben und tags darauf die 2. Stille Nacht Rallye für historische Automobile und Motorräder bis Baujahr 1980, sowie eine Vespa-Sonderwertung ohne Baujahr-Beschränkung.
 

Ein Harley Davidson Beiwagengespann.


Interessante Links:

Text & Fotos: Peter Krackowizer

 

Autor
TommyfromVienna

TOMMYFROMVIENNA

Weitere Berichte

Bericht vom 21.06.2010 | 13.487 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen