Kawasaki Festival

Anzeige
THINK SCHRÄG - Unter diesem Motto findet vom 09. bis 10. Juni das diesjährige Kawasaki Festival am Pannoniaring statt.


Zwei Tage lang gibt es für alle Speed-Freaks die Möglichkeit ihre eigenen Bestzeiten zu jagen, Kurven zu bändigen oder einfach nur ein paar Runden auf der Rennstrecke zu drehen.
 

Die gewohnten Highlights:

  • der Kawasaki-Cup und

  • das Probefahren der brandneuen 07er Kawasaki-Modelle.

Sehr beliebt sind jedes Jahr die Proberunden mit den aktuellen Ninja Modellen auf der Rennstrecke. Auf Wunsch mit Instruktor und mit Vollkasko Versicherung, kann man die ZX-6R, die ZX-10R aber auch die Z-Modelle einmal ordentlich ausdrehen.
 

 Das Programm:

  • Instruktorengeführtes Rennstreckenfahren

  • Testen der brandneuen Kawasaki-Modelle 2007 auf der Rennstrecke

  • Lauf zum Kawasaki ZX-6 Castrol Cup

  • technische Finessen, erläutert von unseren Kawasaki-Technikern

  • Festveranstaltung am Samstagabend


Preise:
 
Tageskarte

für Kawasaki-Fahrer
für Fahrer anderer Marken

Kombi-Ticket (2 Tage)
für Kawasaki-Fahrer
für Fahrer anderer Marken

Kawasaki Modelle auf der Rennstrecke testen
(3 Fahrten zu je 3 Runden)

Vorverkauf

€  75,-
€ 105,-


€ 135.-
€ 195,-

€  30.-

 

an der Strecke
 
 
€  95,-
 € 125,-

Besucher und Begleitpersonen haben freien Zutritt zu allen Veranstaltungsorten
 

Die Fahrzeit beträgt für die Gruppen Profis und Geübte insgesamt 2 Stunden pro Tag (aufgeteilt in vier halbe Stunden). Bei der Gruppe der Neulinge beträgt die Fahrzeit 1 Stunde, je eine halbe Stunde am Vormittag und eine am Nachmittag (halbe Teilnahmegebühr). Einteilung nach Fahrkönnen, Beginn 9:00 Uhr.

Wer zuerst kommt, fährt zuerst
Wie jedes Jahr wird die grüne Fete auch heuer wieder ausgebucht sein. Wer zuerst kommt, fährt zuerst und den letzten beißen die Kettenhunde. Einfach Anmeldeformular downloaden, Knete überweisen und die Gashand schon mal ordentlich trainieren.

Link:
Download Anmeldeformular

 


 

Als Entertainer sind auch heuer wieder die Kawasaki-Cup Piloten vor Ort.UNter anderem wird uns

Gefahren wird der 2. Lauf des Kawasaki Cups 2007.

Heuer ist das Fahrerfeld zwar nicht mehr groß wie in den Jahren 2004 oder 2005, dafür wird an der Spitze härter gekämpft als je zuvor.
Als Hauptpreis winkt eine nagelneue Kawasaki ZX-6R 2007.

Immer unter den schnellsten 15 war bisher NastyNils zu finden. Anders formuliert: Beim ersten Lauf wurde er 14. Er wird die zahlreichen Fans (beim letzten Event wurde einer gesichtet) sicherlich nicht enttäuschen und wieder Punkte machen.

Angekündigt hat sich auch Jess Assna vom Reitwagen. Er campiert seit Wochen am Pannoniaring und trainiert mit seiner ZX-6R. Angeblich hat er schon mehr als dutzend Garnituren Reifen wegtrainiert um die Rundenzeit auf 2:05 zu drücken. 1000PS wird berichten.

Autor
Elkebabe

ELKEBABE

Weitere Berichte

Bericht vom 07.05.2007 | 8.095 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Kawasaki Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts