Aprilia RXV 550 Live

Anzeige
Aprilia RXV 550 erstmals Live in Österreich! Im Rahmen des Castrol R4 Supercross Event dieses Wochenende wird die rattenscharfe Aprilia erstmals zu bewundern sein. Auch die Supermoto SXV 450 ist zeitgleich vor Ort.
 

Österreichs größte Veranstaltungshalle wird am 19. und 20. November 2005 Austragungsort des Castrol R4 SUPERCROSS, dem 1. Supercross Österreichs auf Naturboden. Die konsequente und logische Weiterentwicklung des traditionsreichen Hallen-Cross der alten Ära, sprich auf Holzboden im Ferry Dusika-Hallenstadion

Mit rund 3.000m³ eines speziell gelagerten Lehm/Erde-Gemisches wird die Wiener Stadthalle in 3 Tagen und 2 Nächten des Umbaus in die spektakulärste Cross-Strecke des Landes verwandelt. Der ehemalige WM-Crosser und nunmehrige renommierte Streckendesigner Freddy Verherstraeten/Belgien wird eine anspruchsvolle und selektive SX-Strecke formen, einen Kurs mit rund 350 Metern Länge, der alles beinhaltet, was das Herz des Supercrossers und der Zuschauer höher schlagen läßt.

Die Schlüsselstellen werden eine Whoop-Sektion, die gnadenlos Schwächen in Fahrtechnik und Kondition aufdecken wird sowie der ultrahohe Table Top-Ziel-Sprung sein, der Luftstände bis zu 10 (!) Metern erlauben wird.
Zahlreiche Fahrer und Teams haben bereits ihr Interesse bekundet in Wien zu starten. Dabei auch ein USAltmeister, der nun eine MX/SX-Schule betreibt. Auch der Südafrikaner Collin Dugmore, der mehrfach Siege im Ferry Dusika Hallenstadion erringen konnte und immer noch vorne mitmischt, möchte gerne wieder nach Wien kommen ebenso wie Fahrer aus dem Suzuki-Ortema-Team. KTM hat angekündigt das heimische Megaspektakel u.a. mit dem US-Youngster-Brüderpaar Alessi zu beschicken.
Mann der Stunde aus heimischer Sicht ist wohl Markus Mauser, ebenfalls für die Orangen am Start, der mehrfach SX-Veranstaltungen in Top-Besetzung ganz oben am Treppchen beendet hat.
 

Das Castrol R4 Spercross International powered by Dodge soll natürlich ein langfristiger Fixpunkt im
Veranstaltungskalender werden, d.h. es wird sicherlich einigen jungen österreichischen Talenten die Gelegenheit gegeben, sich auf dem eher ungewohnten SX-Terrain zu profilieren. Die Vorbereitungen zum Castrol R4 SUPERCROSS laufen auf Hochtouren. Die Wiener Stadthalle als Veranstalter und
ÖAMTC-Motorsport, verantwortlich für die sportliche Abwicklung und die Zusammensetzung des Fahrerfeldes, setzen sich zum Ziel, als erster Veranstalter Europas, Fahrer aus allen 5 Kontinenten an die Startmaschine zu bringen!
Nicht fehlen darf bei einer Veranstaltung dieser Art natürlich eine FMX-Show (inkl. Back-Flip, etc.), Star hier Sebastian "Busty" Wolter/D.
 

Castrol R4 SuperCross International powered by Dodge
Samstag, 19. November: 19.00 Uhr und Sonntag, 20. November: 14.00 Uhr
KARTEN zu 36,- / 34,- / 15,- (Rollstuhlbenutzer), Kinder bis 15 Jahre zahlen die Hälfte!
an den Kassen der Wiener Stadthalle sowie bei allen Verkaufsstellen mit Anschluss ATP oder ticket-web ENTREE ®
sowie bei allen Vertriebsstellen Ö-Ticket. TICKET-SERVICE: 01 / 79 999 79, www.stadthalle.com



Die Graphik der Streckenführung zeigt das Herr Freddy kein Mitleid mit Warmduschern hat. Konditionell schwache oder ängstliche Menschen sollten die Finger vom Supercross lassen. Laut OEAMTC Motorsport werden mehr durch geknallte Amis kommen als je zuvor.

Zeitplan Samstag, Zeitplan Sonntag
 

 

Related Links:

Aprilia Homepage
Aprilia Modellnews 2006

Bericht vom 13.10.2005 | 8.726 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue MotoCross Motorräder

Weitere MotoCross Motorräder
Weitere Neuheiten