Bridgestone V02

Anzeige
Neuer Mitspieler auf der Rundstrecke. Bridgestone V02 Rennreifen. Erster Test.
Bridgestone V02 Test in Brno
Bridgestone legt nach und bringt einen radikalen Rennstreckenpneu auf den Markt.
Bridgestone Battlax Racing V02.
 

Bridgestone V02 Slick - Erster Test

Der V01 war für Hobbyracer - nun legt Bridgestone mit Hilfe der MotoGP Crew nach. Harte Ware!

Angesagte Revolutionen finden meist nicht statt. Daher bin ich skeptisch, wenn neue Produkte erscheinen, welche die seit Jahren gewohnte Rangordnung durcheinander wirbeln möchten. Erst letztes Jahr testeten wir mit dem V01 ein logisches und gut positioniertes Produkt von Bridgestone. Der Slick war einfach in der Handhabung, günstig und hielt unglaublich lange. Der perfekte Reifen für Trackdays. Gut positioniert gegenüber Dunlop und Pirelli, die immer teurer und komplexer wurden, aber auch bessere Rundenzeiten ermöglichen. 2014 soll aus dem Duell an der Spitze ein Dreikampf werden. Bridgestone präsentiert den neuen V02 als Siegerreifen und Alternative zu Dunlop und Pirelli. Mit stolzgeschwellter Brust wurde der Reifen von den Bridgestone Leuten an uns herangetragen. Mal sehen..

Entwickelt von der MotoGP Crew

Der Background von Bridgestone macht Mut, dass es sich dabei nicht um bloße Lippenbekenntnisse handelt. Die MotoGP Truppe selbst kümmerte sich um die Entwicklung des Reifens. Auch erste Tests in Spanien und Deutschland mit Insidern und ehemaligen Pros verliefen positiv. Szenekenner wurden hellhörig – da braut sich was zusammen. Für unsere erste 1000PS Gripparty in Brünn bekamen auch wir einen Satz V02 Pneus geliefert. Der Ruf eilt dem Reifen bereits voraus, die Nachfrage ist ordentlich und es war nicht leicht, einen Satz Reifen zu bekommen. Doch die Liefersituation soll sich in den nächsten Wochen deutlich entspannen. Wir hatten für den ersten Test keine idealen Rahmenbedingungen, aber es reichte, um erste Aussagen treffen zu können. In Brünn benötigt man normalerweise eher harte Mischungen, der V02 war hinten aber nur in der „Soft“ Mischung verfügbar. Trotzdem zogen wir den Pneu auf und blickten dem Test hoffnungsvoll entgegen. Einen dramatischen Unterschied zum V01 spürt man schon bei der Montage. Der V02 hat eine deutlich härtere Karkasse am Hinterreifen. Ohne fundierte Messungen würde ich mal sagen beinahe so hart wie Dunlop und deutlich härter als Pirelli. Das bringt Vor- und Nachteile mit sich.

Kein Hobbygummi - Hohes Niveau in jeder Hinsicht

Die Vorteile der harten Karkassenkonstruktion durfte ich schon nach den ersten Metern spüren. Vorne war ein perfekter „Medium“ montiert und er lenkte auf der mir bekannten 1000PS Racinggixxer präzise in den Radius. In den langen Kurven von Brünn begeisterte mich auch die Stabilität und natürlich der Grip. Der erste Eindruck war phantastisch. Der Winterrost steckte mir zwar noch in den Knochen, aber ich fühlte mich richtig gut mit dem Pneu. Das Fahrwerk hatte ich angesichts der harten Karkasse in „Dunlop“ Abstimmung belassen und hatte damit erst mal gute Erfahrungen. Doch beim Rausbeschleunigen konnte ich noch nicht das gesamte Potential des neuen Reifens erleben. Wie erwartet war der Reifen zu weich und die Rahmenbedingungen nicht perfekt. Zurück in der Boxengasse war das Reifenbild vorne richtig fein, hinten eher ein Graus. Der neue Pneu ist also ganz klar kein Hobbygummi, sondern ernste Ware. Mit allen Vor- und Nachteilen. Der neue Bridgestone benötigt durch die harte Karkasse wie der Dunlop auch eine saubere Abstimmung beim Fahrwerk. Die Anzahl der Mischungen ist mit 2 hinteren und 2 vorderen Mischungen zwar angenehm überschaubar, daneben greifen kann man aber trotzdem. Auf der anderen Seite konnte ich an diesem Tag mit dem Bridgestone das gleiche Rundenzeitenniveau fahren wie auf Pirelli oder Dunlop. Die beste Nachricht aber zum Schluß. Bridgestone wird den Reifen im Jahr 2014 pro Satz um rund 70 Euro günstiger anbieten als die Konkurrenz aus Deutschland / Italien (Pirelli) bzw. Frankreich / England (Dunlop). Man darf aber davon ausgehen, dass man auch in Japan gerne Geld verdient. Schlägt der Reifen ein, kommt 2015 bestimmt eine neue Preisliste. 2014 können die niedrigen Preise aber noch genossen werden.


Luftdruck Tipp Bridgestone V02 hinten: 1.4 kalt, 1.7 warm
Luftrduck Tipp Bridgestone V02 vorne: 1.9 kalt, 2.2 warm

 
Link: Bridgestone V01 Test 2013
Bridgestone Battlax V-02 Slick Profilbild


Text: NastyNils
Fotos:
FotoRejda

Anzeige

Bericht vom 16.04.2014 | 38.635 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Suzuki GSX-R 1000 Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts