IDM Lauf in Schleiz

Anzeige
Ich selbst habs zwar nicht nach Schleiz geschafft aber rückblickend betrachtend war es eine gute Entscheidung NICHT nach Schleiz zu fahren. Wieso? Das Rennen musste unmittelbar nach dem Start der Supersport Klasse abgebrochen werden. Der Pacecar-Fahrer mit dem Audi-TT dachte anscheinend er müsse das Rennen gewinnen und hat sich beim Sprung über die Curbs die Ölwanne aufgerissen. Ergebnis: 3/4 der Strecke war mit einem schönen Ölstreifen auf der Ideallinie versaut. Zusätzlich dazu kam noch der starke Regen. Da blieb der Rennleitung wirklich nichts anderes übrig als das Rennen abzubrechen. Schade.

Doppelt schade weil es den beiden Österreichern Martin Bauer & Knobi besonders gut gegangen ist. Martin Bauer berichtet auf seiner Webseite übers Rennen auf http://www.bauermartin.com. Letztes Jahr konnte er ja einen grandiosen Erfolg mit seiner 9er Kawa landen. Sehr schade dass heuer nix aus einem 600er Podestplatz wurde.

Der Knobi wäre auch sehr gerne das harte Regenrennen gefahren. Seine Webseite: http://www.yamaha-sebring.at. Im Warm Up ist er auf den 9 Platz gefahren. Nach Platz 14 im Qualy echt OK. Zum Rennen kam es dann ja leider nicht mehr.

Der bayrische 1000PSler Jürgen Ölschläger war im Zeittraining in der SSP Klasse auf Platz eins und gewann auch den Start. Nach dem Sieg am Salzburgring, hätte er mit einem Sieg dem Führenden in der SSP Klasse Michael Schulten, in der Gesamtwertung gefährlich werden können.

Somit ist aus dem letzten Rennen in Schleiz nichts mehr geworden. Die Naturrennstrecke verliert mit diesem Jahr die Zulassung. *Snief*

NastyNils

Bericht vom 05.08.2002 | 2.397 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten