1. IDM Lauf am Sachsenring

Anzeige
Dieses Wochenende war der Auftakt zur sehr starken internationalen deutschen Meisterschaft (IDM). Hier die Ergebnisse im Überblick:

Superbike Lauf 1

In der derzeitigen Königsklasse des deutschen Motorradsports spielen ja einige Österreicher vorne mit. Beim 1. Lauf stand Andi Meklau am Ende auf Platz 2. Doch leider nicht sehr lange. Die technische Überprüfung brachte einen Ausschluss für den Meki. Ursache: Der laut Reglement vorgeschriebene Kill-off Schalter fehlte. (Der Kill-Off Schalter schaltet im Falle eines Sturzes den Motor ab). Auch einige Suzuki Piloten wurden ausgeschlossen. Deren Ausschluss wurde jedoch dann wieder zurückgezogen. Andi Meklau ist übrigens der einzige Ducati Pilot in der IDM Superbike Klasse. Mike Wohner, Knobloch Günther und Klausi Grammer gingen auf den Plätzen 11,12 und 13 durch das Ziel. Gewonnen hat der bayrische Honda CBR 900RR Fahrer Jürgen "Öli" Ölschläger. Gratuliere zur tollen Leistung Öli.

RG NR Bewerber
Fahrer
NAT Fahrzeug
Ort
Rnd Gesamtzeit
Schnitt
Rückstand
Intervall
Schn.Rd
Schnitt
1 12 alpha Technik-Honda-Team
OELSCHLAEGER Jürgen
GER Honda
Ainring
19 28:38.575
144.197

 
1:29.490
145.746
2 54 Team Suzuki Stefan Schmidt Motorsport
WEGSCHEIDER Markus
ITA Suzuki
I-Völs
19 28:46.380
143.545
07.805
07.805
1:29.580
145.599
3 2 alpha Technik-Honda-Team
SCHULTEN Michael
GER Honda
Bottrop-Kirchhellen
19 28:46.993
143.494
08.418
00.613
1:30.004
144.914
4 1 ELF-Schäfer-Motorsport
NEBEL Stefan
GER Suzuki
Velbert
19 28:52.773
143.015
14.198
05.780
1:30.634
143.906
5 3 Team KFM Motorräder
SCHESCHOWITSCH Stefan
GER Suzuki
Bad Urach
19 28:55.002
142.832
16.427
02.229
1:30.641
143.895
6 17 Motorrad Braun Racing
KITSCH Harald
GER Suzuki
Odenthal
19 29:04.401
142.062
25.826
09.399
1:30.773
143.686
7 21 Team Heuer Sports
FRITZ Norbert
GER Suzuki
Zusmarshausen
19 29:08.425
141.735
29.850
04.024
1:30.936
143.428
8 8 Reimo-Suzuki
BAEHR Volker
GER Suzuki
Sandhausen
19 29:09.955
141.611
31.380
01.530
1:31.135
143.115
9 6
NABERT Benjamin
GER Suzuki
Bernsfeld
19 29:10.148
141.596
31.573
00.193
1:30.937
143.427
10 5 Suzuki Motorrad Gürtner Landshut Racing Team
SEBRICH Stefan
GER Suzuki
Garmisch
19 29:13.734
141.306
35.159
03.586
1:30.794
143.653
11 49
WOHNER Mike
AUT Suzuki
A-Wien
19 29:16.738
141.064
38.163
03.004
1:30.697
143.806
12 11
KNOBLOCH Günther
AUT Yamaha
A-Graz
19 29:28.725
140.108
50.150
11.987
1:31.732
142.184
13 83
GRAMMER Klaus
AUT Yamaha
A-NEUHOFEN
19 29:37.034
139.453
58.459
08.309
1:32.646
140.781

Superbike Lauf 2

Im 2. Lauf hatte Ölis Teamkollege Michael Schulten vom Alphatechnik Team auf seiner Fireblade die Nase vorne. Andi Meklau wurde mit der Ducati 2. Gratulation! Mike Wohner brachte seine GSXR 1000 auf Platz 9 und Knobi fuhr mit der R1R auf Rang 11. Klaus Grammer hatte leider Troubles mit dem Lenkungsdämpfer und ist in die Box gefahren. Knobi war mit der Leistung vom Yamaha-Sebring Team nicht ganz zufrieden. Er hat sich schon einen Platz zwischen 5 und 10 ausgerechnet. Leider hat das Team für den Sachsenring kein perfektes Fahrwerks-Setup gefunden.

RG NR Bewerber
Fahrer
NAT Fahrzeug
Ort
Rnd Gesamtzeit
Schnitt
Rückstand
Intervall
Schn.Rd
Schnitt
1 2 alpha Technik-Honda-Team
SCHULTEN Michael
GER Honda
Bottrop-Kirchhellen
20 30:08.302
144.255

 
1:29.778
145.278
2 13
MEKLAU Andreas
AUT Ducati
A-Spielberg
20 30:14.861
143.733
06.559
06.559
1:30.264
144.496
3 54 Team Suzuki Stefan Schmidt Motorsport
WEGSCHEIDER Markus
ITA Suzuki
I-Völs
20 30:15.058
143.718
06.756
00.197
1:30.091
144.774
4 1 ELF-Schäfer-Motorsport
NEBEL Stefan
GER Suzuki
Velbert
20 30:16.360
143.615
08.058
01.302
1:30.199
144.600
5 3 Team KFM Motorräder
SCHESCHOWITSCH Stefan
GER Suzuki
Bad Urach
20 30:30.120
142.535
21.818
13.760
1:30.763
143.702
6 4 Team Suzuki Rein
EHRENBERGER Claus
GER Suzuki
Angelbachtal
20 30:39.305
141.823
31.003
09.185
1:30.651
143.879
7 21 Team Heuer Sports
FRITZ Norbert
GER Suzuki
Zusmarshausen
20 30:39.997
141.770
31.695
00.692
1:31.321
142.824
8 8 Reimo-Suzuki
BAEHR Volker
GER Suzuki
Sandhausen
20 30:41.513
141.653
33.211
01.516
1:30.864
143.542
9 49
WOHNER Mike
AUT Suzuki
A-Wien
20 30:43.179
141.525
34.877
01.666
1:31.446
142.628
10 6
NABERT Benjamin
GER Suzuki
Bernsfeld
20 30:43.361
141.511
35.059
00.182
1:31.247
142.939
11 11
KNOBLOCH Günther
AUT Yamaha
A-Graz
20 30:48.273
141.135
39.971
04.912
1:31.879
141.956

Klasse Supersport

Voller Hoffnung ging Martin Bauer vom 3. Startplatz aus ins Rennen. Nach einem guten Start konnte Martin sich als dritter in der ersten Kurve einreihen, obwohl gleich drei Fahrer ins Kiesbett abflogen. Es machten sich jedoch Probleme beim Herausbeschleunigen bemerkbar. Der Docshop-Pilot konnte seinen Speed aus den Kurven heraus nicht richtig entfalten. So verlor Martin eine Position und konnte den Speed der ersten vier Fahrer nicht mitgehen. "Beim Hineinbremsen ist die Kawa einfach Top. Aber wir haben uns für die hintere Hälfte des Motorrads heute vergriffen." Martin wurde von einem Pulk von zirka 6 Fahrern eingeholt. Es entstand ein für die Supersportklasse typischer Kampf mit Windschattenduellen und knappen Ausbremsmanövern. Philipp Ludwig versenkte seine Maschine unmittelbar vor Martin im Kiesbett nachdem er seine Kurvengeschwindigkeit zu optimistisch gewählt hatte. "Immer wenn ich einen Platz verloren hatte, versuchte ich die Position auf der Bremse wieder gut zu machen. Zwei mal bin ich dabei fast abgeflogen so stark bin ich über Vorderrad in die Ecken gerutscht." Martins Position wechselte ständig zwischen 5 und 9. Schließlich konnte er den 7. Platz ins Ziel retten. "Auch wenn ich die Startposition nicht halten konnte, bin ich zufrieden. Das Team hat sein Bestes gegeben und ich möchte mich bei Docshop, Kawasaki, Wilbers, Michelin und allen anderen - gerade nach diesem schweren Wochenende - ehrlich bedanken. Wir hatten einfach auch ein wenig Pech am Sonntag. Wir werden die Kawa aber noch besser abstimmen und dann ist beim nächsten Mal vielleicht mehr drin. Übrigens jede Menge Bilder vom Wochenende gibt's auf meiner Homepage." (http.//www.bauermartin.com)

Martin wurde bester Kawa-Fahrer und bester Michelin-Pilot. Gewonnen hat der Honda CBR 600 RR Fahrer Michael Schulten vom Alphatechnik Team. Der unermüdliche Racer geht aus dem Wochenende mit einer mächtigen Pokalsammlung nach hause. Gratulation.

RG NR Bewerber
Fahrer
NAT Fahrzeug
Ort
Rnd Gesamtzeit
Schnitt
Rückstand
Intervall
Schn.Rd
Schnitt
1 1 alpha Technik-Honda-Team
SCHULTEN Michael
GER Honda
Bottrop-Kirchhellen
15 22:38.149
144.050

 
1:29.811
145.225
2 10 OBI-Bike-Promotion
PENZKOFER Rico
GER Yamaha
Böhlen
15 22:44.158
143.416
06.009
06.009
1:30.045
144.848
3 54 Team Yamahe Voiges
SOFUOGLU Kenan
TUR Yamaha
Braunschweig
15 22:51.768
142.620
13.619
07.610
1:30.610
143.944
4 9 alpha Technik-Honda-Team
KIRMEIER Tobias
GER Honda
Forstern
15 22:51.843
142.613
13.694
00.075
1:30.657
143.870
5 16 MO-Aral-Honda Dippold Racing
WACHTER Christian
GER Honda
Memmelsdorf
15 22:58.761
141.897
20.612
06.918
1:31.151
143.090
6 6 Laaks-Racing
HAFENEGER Philipp
GER Yamaha
Schongen
15 22:59.296
141.842
21.147
00.535
1:30.800
143.643
7 5 Kawasaki Docshop Racing
BAUER Martin
AUT Kawasaki
A-Eggendorf
15 22:59.605
141.810
21.456
00.309
1:31.321
142.824
8 33 OBI-Bike-Promotion
KNOEFLER Rene
GER Yamaha
Chemnitz
15 22:59.613
141.809
21.464
00.008
1:30.755
143.714
9 3 ELF-Schäfer-Motorsport
KAUFMANN Herbert
GER Suzuki
Ismaning
15 22:59.814
141.789
21.665
00.201
1:31.219
142.983
10 7 MO-Aral-Honda Dippold Racing
NEUKIRCHEN Matthias
GER Honda
Großheubach
15 22:59.882
141.782
21.733
00.068
1:31.125
143.131

125er Klasse

RG NR Bewerber
Fahrer
NAT Fahrzeug
Ort
Rnd Gesamtzeit
Schnitt
Rückstand
Intervall
Schn.Rd
Schnitt
1 25 ADAC Berlin-Brandenburg e.V.
GIUSEPPETTI Dario
GER Honda
Berlin
15 23:00.449
141.723

 
1:31.423
142.664
2 46 RZT Repsol Racing
MUELLER Jarno
GER Honda
Kändler
15 23:04.350
141.324
03.901
03.901
1:31.445
142.630
3 22 ADAC Honda Team
SEIDEL Matti
GER Honda
Drehbach
15 23:07.940
140.959
07.491
03.590
1:31.722
142.199
4 7 OMV Team Hanusch
BUECH Jascha
GER Honda
Schenefeld
15 23:23.291
139.417
22.842
15.351
1:31.887
141.944
5 4 OMV Team Hanusch
KALAB Igor
CZE Honda
CZ-Brno
15 23:23.999
139.346
23.550
00.708
1:32.016
141.745
6 9 IMT Castrol Racing
MAGDA Attila
HUN Honda
H-Budapest
15 23:24.366
139.310
23.917
00.367
1:31.809
142.065
7 36
BITTMANN Vaclav
CZE Honda
CZ-Dymokury
15 23:24.671
139.280
24.222
00.305
1:32.211
141.445
8 17
SCHWING Marcel
GER Honda
Leubnitz
15 23:25.076
139.239
24.627
00.405
1:32.525
140.965
9 12
WALTHER Thomas
GER Honda
Schleiz/Oschitz
15 23:25.522
139.195
25.073
00.446
1:32.809
140.534
10 31 UMC Ulm e.V. im DMV
CORTESE Alessandro
ITA Honda
Berkheim
15 23:37.985
137.972
37.536
12.463
1:33.414
139.624

Der junge Österreicher Michi Ransederkam über Runde 13 leider nicht hinaus. Beim nächsten Mal geht's besser!

Seitenwagen Klasse

In der Seitenwagenklasse haben die Österreicher Sepp Doppler und Wagner Bernhard erste Punkte gesammelt. Bravo!

RG NR Bewerber
Fahrer
Beifahrer
NAT Fahrzeug
Ort
Rnd Gesamtzeit
Schnitt
Rückstand
Intervall
Schn.Rd
Schnitt
1 22
STEINHAUSEN Jörg
HOPKINSON Trevor
GER Suzuki
D-Nümbrecht
15 23:09.559
140.794

 
1:30.919
143.455
2 6
ROSCHER Mike
HEIDENREICH Frank
GER Suzuki
D-Großalmerode
15 23:36.533
138.113
26.974
26.974
1:33.639
139.288
3 91
SCHROEDER Peter
WAEFLER Ueli
SUI Suzuki
CH-Siggental-Stadion
15 23:59.957
135.867
50.398
23.424
1:35.212
136.987
4 3 ADAC Sachsen e.V.
CENTNER Wolfram
HELBIG Mike
GER Suzuki
D-Radebeul
15 24:09.804
134.944
1:00.245
09.847
1:35.694
136.297
5 1 gemini-racing
DOPPLER Sepp
WAGNER Bernhard
AUT Yamaha
A-Grieskirchen
15 24:11.109
134.822
1:01.550
01.305
1:35.354
136.783
6 2 ADAC Sachsen e.V.
GOETTLICH Uwe
KOLOSKA Johannes
GER Suzuki
D-Eibau
15 24:30.932
133.005
1:21.373
19.823
1:36.249
135.511
7 7
HAINBUCHER Harald
WOERNER Michael
AUT Suzuki
A-Stadl-Paura
15 24:45.833
131.672
1:36.274
14.901
1:37.056
134.384
8 12
ZIMMERMANN Robert
BUEHRER Reto
GER LCR
D-Bad Säckingen
15 24:47.768
131.500
1:38.209
01.935
1:37.528
133.734
9 13
EILERS Dieter
HOMANN Patrick
GER LCR-Suzuki
D-Wiesmoor
14 23:10.536
131.316
1 lap
1 lap
1:37.925
133.192
10 15 Fuki Racing Team
FOUKAL Tomas
PERTLICEK Jiri
CZE Yamaha
CZ-Praha
14 23:16.370
130.767
1 lap
05.834
1:38.388
132.565

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf am Hockenheimring in 2 Wochen.

NastyNils, 5.4.2003

Bericht vom 05.05.2003 | 2.963 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten