Go with your Pro Enduro-Training mit Andi Lettenbichler

Go with your Pro Enduro-Training mit Andi Lettenbichler

Pro-Training am Red Bull Ring am 6. und 7. Mai

Wer mit seiner Enduro-Maschine im freien Gelände unterwegs ist, sollte niemals die Kontrolle verlieren. Genau darum geht es beim Go with your Pro-Training am Red Bull Ring: Lernen von den Besten. Am 6. und 7. Mai lädt Andi Lettenbichler zu zwei Tageslehrgängen auf den Spielberg, um mit seinen Profi-Tipps das Können der Teilnehmer und somit ihr Offroad-Erlebnis zu perfektionieren.

Am besten gleich anmelden: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen pro Lehrgang beschränkt.

Abseits der Straße gibt es für Enduro-Biker zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen: von steilen Auf- und Abfahrten, über Schlamm- und Schotter-Passagen, Geröll oder Baumstämme bis hin zu Hangschrägfahrten ... im „schlimmsten“ Fall alles in Kombination. Entscheidend ist dabei unter anderem die optimale Sitzposition und das richtige Setup des Bikes.

Die beiden Tageslehrgänge am 6. und 7. Mai am Red Bull Ring sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und eröffnen den Teilnehmern neue fahrerische Möglichkeiten.

Pro Andi Lettenbichler

Wer ist Andi Lettenbichler? Der Bayer ist der momentan erfolgreichste deutschsprachige Hard Enduro- Rider. Gemeinsam mit seinem Sohn Manuel, der als Ausnahmetalent in der Enduro-Szene gilt, wird „Letti“ beim Go with your Pro-Training am Spielberg Fahrtechnik und Fahrverhalten der Enduristen perfektionieren.

Preis (inkl. Mittagsverpflegung und Getränke)

  • mit eigenem Bike, inkl. Verpflegung pro Tag €290,-
  • mit gestelltem Bike, inkl. Verpflegung pro Tag €410,-

Weitere Infos findet Ihr unter: www.projekt-spielberg.com

Bericht von 1000PS.at am 20.04.2017 Aufrufe: 621
In diesem Bericht
Über den Autor
1000PS.at

Gebrauchte Motorräder

BMW R nineT Racer
BJ: 2017 , 520 km
13.990,- EUR Anfragen
BMW R 1100 RT
BJ: 2000 , 66.542 km
3.990,- EUR Anfragen
Triumph Tiger Explorer
BJ: 2012 , 39.800 km
10.490,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus