KTM 390 Duke vs. Kawasaki Z300 | Details, Fahrverhalten, Preis

Views: 82.879
Dauer: 00:16:31
Online seit: 27.06.2016

Testbericht

A2 Naked Bike Vergleich - KTM 390 Duke vs. Kawasaki Z300

Zwei wendige EInsteiger-Naked Bikes im direkten Vergleich

Naked Bikes verkörpern eine puristische Art der motorsportiven Fortbewegung auf zwei Rädern. Man spürt den Wind, fühlt sich frei und der Blick in die Landschaft wird nicht durch ein Windschild verschandelt. Mit dem A2 Führerschein in der Hosentasche sind die Duke 390 von KTM und die Kawasaki Z300 zwei würdige Kandidaten für die Erfüllung des oben genannten Gefühlszustandes. Pures Glück auf zwei Rädern.

Für diesen Vergleich steigen zwei auf den ersten und zweiten Blick sehr unterschiedliche Motorräder in den Ring. In der einen Ecke startet die KTM ihren 373 ccm Einzylinder während in der anderen Ecke die Kawaski den Kampf mit einem 296 ccm Zweizylinder antritt. Schon zu Beginn des Fights kann die KTM ihr Leistungsplus gut ausnutzen. So leistet die 390 Duke 44 PS, während die Kawasaki mit lediglich 39 PS auskommen muss. Zudem ist die Kawasaki Z300 in einer höheren Gewichtsklasse angesiedelt, mit ihren 170 kg fahrbereit tut sie sich in Sachen Beschleunigung schwer gegen das 140 kg leichte Fliegengewicht aus dem Hause KTM. Sowohl Leistung als auch Drehmoment sind bei der KTM deutlich früher abrufbar, was den subjektiven und objektiven Performancevorsprung der KTM 390 Duke noch einmal verstärkt. Einziger Wermutstropfen der KTM ist die notwendige Drosselung auf 41 PS da sie für die vollen 48 PS der A2 Klasse schlicht und einfach zu leicht ist. KTM Händler helfen einem bei diesem Problem aber gerne weiter.

Weiterlesen...

Maikel Gi und A2 Testfahrer Tom vergleichen die Kawasaki Z300 und die KTM 390 Duke.
Wir vom 1000PS Team würden uns freuen, wenn ihr unseren Youtube Kanal abonniert: https://www.youtube.com/channel/UCAbWl7Gv6YD0_QKp-LUlF1g

Tägliche News rund um das Thema Motorrad bekommt ihr auf http://www.1000ps.at oder auf
http://www.1000ps.de

Besucht uns auf unserer 1000PS Facebook Seite: http://www.facebook.com/1000ps