Freaky Moto Rennbericht Most

HALLO!!!

 

UND WIEDER GIBTS EINE KLEINE INFO ÜBER DAS FREAKY MOTO RENNTEAM DAS DIESMAL IN MOST ZU GAST WAR.

LEIDER WAREN NUR DER RASENDE TOM (THOMAS RIEPL) UND ICH DIE WEITE REISE NACH MOST ANGETRETEN. GÜNTER KNAFL UND HARRY DEUTSCHMANN WAREN DIESMAL VERHINDERT:

DA DIE RENNSTRECKE IN MOST ETWAS UMGEBAUT WORDEN IST; MUßTEN WIR SCHON AM FREITAG MÄCHTIG TRAINIEREN UM ALLES RICHTIG IN DEN GRIFF ZU BEKOMMEN. FÜR MICH WAR NUR EINE SCHIKANE NEU, TOM HINGEGEN WAR ZUM ERSTEN MAL IN MOST UND ÜBERRASCHTE MICH BEREITS AM FREITAG MIT SEHR GUTE TRAININGSZEITEN:

 

SAMSTAG ZEITRAINING:

ALS ERSTER KAM DER KAWACUP DAMIT AUCH TOM ZUM ZEITRAINING. GEGEN ENDE HÖRTE ICH ÜBER DEN STRECKENSPRECHER ATCY TOM LIEGT AM HERVORRAGENDEN VIERTEN PLATZ ICH KONNTE ES KAUM FASSEN ABER DAS TRAINING WAR NOCH NICHT VORBEI ALS ER IN DIE BOX ZURÜCKKAM. IN DEN LETZTEN MINUTEN WUDE ER NOCH VON DREI PILOTEN ÜBERHOLT WOMIT ER DEN SEHR GUTEN SIEBENTEN STARTPLATZ EINFAHREN KONNTE!!!!!

 

MEIN ZEITTRAINING IN DER DUCATICHALLENGE VERLIEF RECHT PLANMÄßIG. ICH KONNTE IN MEINER KLASSE DIE SCHNELLSTE TRAININGSZEIT ERREICHEN. SCHNELLER WAR NUR PETER LIETZ DER IN DER  749ER KLASSE STARTET, SOMIT STARTPLATZ ZWEI FÜR MICH!!

MEIN ZWEITES ZEITRAINING IN DER KLASSE SUPERBIKE KONNTE ICH MIT PLATZ ZWEI BEENDEN.

DAS BEDEUTETE KLASSE SBK04 PLATZ EINS!!!

 

WEIL MEINE DUCATI WÄREND DER ZEITRAININGS SCHON RECHT VIEL ÖLVERLUST HATTE UND ES SCHON NACH WENIGEN RUNDEN ÜBERALL VERTEILT WAR WAR ICH SEHR BEUNRUHIGT.

MEINE KUPPLUNG RUTSCHTE AUCH SCHON SOMIT WAREN WIR MIT MITHILFE VON ROBERT BÖCK UND MANFRED (LEOPOLD) PETRITZ DAMIT BESCHÄFTIGT MEINE DUCATI WIEDER FLOTT BZW TROCKEN ZU MACHEN. SCHON NACH WENIGEN RUNDEN MERKTE ICH DEN STARKEN ÖLAUSTRITT UND BEENDETET MEIN TRAINING: RATLOS WIE ICH WAR HOLTE MICH UND MEINE 999S UNGER SEPP ZU SEINEN AUFLIEGER UND WIR VERSUCHTEN ERNEUT MIT MITHILFE VON ONKEL LU (LUDWIG BAUMROCK) DIE DUCATI ABZUDICHTEN:

 

SONNTAG RENNTAG!!

 

NACH GETANER ARBEIT AM SAMSTAG WAR ICH SCHON UM NEUN UHR AUF DER STRECKE UM ZU TESTEN OB ALLES WIEDER OK IST, MUßTE ABER SCHON NACH WENIGEN RUNDEN IN DIE BOX ZURÜCK WEIL WIEDER ALLES VOLL MIT ÖL WAR. DER VERNUNFT UND DER GESUNDHEIT WEGEN VERZICHTETE ICH SCHWEREN HERZENS AUF MEINE RENNSTARTS!!!

RENNSTART KAWASAKICUP!!!

TOM LEGTE EINEN BEACHTLICHEN START HIN UND KAM ALS FÜNFTER AUS DER ERSTEN RUNDE!!! ICH GLAUBTE MEINEN AUGEN NICHT ZU TRAUEN ALS ER AUCH NOCH BEI KREGL SOWIE BEI HEINZ DIENER VORBEIGING UND AN DER " DRITTEN " STELLE LAG.

DIENER EIN ERFAHRENER PILOT HEFTETE SICH ANS HINTERRAD VON TOM UND STUDIERTE IHN.

WIE HEINZ NACH DEM RENNEN BERICHTETE FUHR TOM MIT RUTSCHENDEM HINTERRAD IN DIE KURVEN. DIENER SAGTE EIN WAHNSINN WIE DER TOM DA GEFAHREN IST.

CLEVERNESS VON DIENER VERHINDERTE JEDOCH EINEN STOCKERLPLATZ VON TOM. ZWEI KURVEN VOR SCHLUSS HOLTE TOM ETWAS ZU WEIT AUS UND DIENER STELLTE SICH INNEN DANEBEN TOM MUßTE VOM GAS UND DER DRITTE WAR DAHIN.

TROTZALLEM ABER EINE SUPERLEISTUNG VON TOM!!!!!!! VIERTE PLATZ GESAMT ZWEITER IN DER ROCKIEWERTUNG UND BESTER KÄRNTNER IM KAWACUP!!!!!!!!

ALLES ALLES GUTE WÜNSCH ICH IHM NOCHMALS AUF DIESEN WEG!!!!

 

GENAUE ERGEBNISSE FINDET IHR WIE IMMER AUF www.1000ps.at  www.kawasaki.at UND AUF www.rts-oeg.at .

 

ERGEBNISS KAWACUP  1. KLEPATSCH MARIO  2. HOLZER RICHARD  3. DIENER HEINZ  4.RIEPL THOMAS TEAM FREKY MOTO

 

SO DAS WARS LIEBE GRÜßE AUS KÄRNTEN VON

SEPP ULBING TEAM FREAKY MOTO
Händler
Harry
Karawankenweg 3
9584 Finkenstein, Kärnten
Anzeige


eingetragen am: 14.06.2005