Royal Enfield Elektro-Himalayan Him-E 2024 - der Natur lauschen!

Die elektrifizierte Himalayan um die Klänge der Natur zu hören!

Das Paradebeispiel eines Traditionsherstellers, Royal Enfield, hat zwar nach wie vor eine Menge schrullige (und dadurch liebenswerte) Modelle im Programm, schickt sich aber an, nicht nur moderner zu werden, sondern sogar die Vorreiterrolle zu übernehmen. Hier ist schon mal ein Vorgeschmack auf eine elektrische Royal Enfield Himalayan Him-E!

Werbung
powered by Honda Austria
Mehr erfahren

Wer in Royal Enfield einen netten, kleinen Nischen-Hersteller vermutet, liegt völlig falsch, die indische Traditionsmarke ist Weltmarktführer im Segment der Mittelklasse-Motorräder zwischen 250 und 750 Kubik Hubraum! Das sagt wohl schon genug darüber aus, wie es um die Ressourcen im Unternehmen bestellt ist, klarerweise gibt es auch Abteilungen, die sich um die Zukunft des Motorrads kümmern.

Die Him-E soll den Himalayan-Charakter mit den Elektro-Vorteilen verbinden

Ein neues Kapitel hat Enfield in seiner 122-jährigen Entwicklungsgeschichte nun mit seinem ersten Elektro-Motorrad aufgeschlagen - inspiriert vom Design der Himalayan. Das, noch als Konzeptfahrzeug bezeichnete Bike soll die Einfachheit und den Charakter der Himalayan mit den Vorteilen eines Elektro-Motorrads verbinden. Das Designteam konzentrierte sich auf die Entwicklung einer Maschine, die Fahrer und Umwelt gleichermaßen entlasten soll. Um das zu erreichen, musste das Team die Him-E von Grund auf neu überdenken, einschließlich der selbst entwickelten Batteriebox als Hauptstrukturelement. Dabei wurden neue Materialien wie organische Flachsfaser für die Verkleidung eingesetzt.

Es geht nicht um die Menge der Batterien, sondern um den Klang der Natur!

Bei dem Projekt geht es nicht vorrangig darum, wie viele Batterien in ein Motorrad passen, sondern darum, etwa das besondere Erlebnis der Erkundung des Himalayas zu steigern, indem man als Fahrer den Klängen des Natur lauschen kann, ohne ein störendes Motorengeräusch wahrzunehmen. Das elektrische Himalayan-Konzeptfahrzeug und zukünftige Versionen der Him-E werden dafür in seinem natürlichen Lebensraum, dem Himalaya, getestet. Darüber hinaus führte das Team umfangreiche Windkanaltests durch, um die Effizienz und das Fahrgefühl zu verbessern. Die Elektro-Himalayan ist also nicht nur ein Ausstellungsstück, sondern auch ein leidenschaftliches Projekt, um ein Programm zu schaffen, das sich ständig weiterentwickelt und den Weg für ein neuartiges Touren-Motorrad ebnet.

Autor

Bericht vom 08.11.2023 | 12.929 Aufrufe

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts